Nationalmannschaft

Sorokin: Rusisscher Dopingskandal ohne Folgen für WM

Sorokin: Dopingskandal hat keinen Einfluss auf WM

Moskau – WM-Organisationschef Alexej Sorokin streitet jegliche Auswirkung des russischen Dopingskandals auf den Fußball ab. Ein möglicher Ausschluss Russlands von den Olympischen Winterspielen „wäre zwar unangenehm“, sagte Sorokin der BBC am Donnerstag in Moskau vor der WM-Auslosung am Freitag: „Aber das wirft keinen Schatten auf unsere Anstrengungen.“  Am kommenden Dienstag wird das Internationale Olympische Komitee (IOC) Russland für sein jahrelang ... Mehr lesen »

Russlands Präsident Putin wohnt WM-Auslosung im Kreml bei

Unter den 1300 geladenen Gästen ist auch Putin (r.)

Moskau – Die Auslosung zur Endrunde der Fußball-WM am Freitag in Moskau erhält einen weiteren prominenten Zuschauer. Wie aus einem offiziellen Regierungsstatement am Donnerstag hervorgeht, wird der russische Präsident Wladimir Putin der Zeremonie im Kreml beiwohnen. Insgesamt werden über 1300 geladene Gäste erwartet. Vor der Auslosung im russischen Machtzentrum wird sich Putin außerdem mit zahlreichen Fußballstars treffen. Darunter seien Diego ... Mehr lesen »

Müller: Gruppen-Auslosung nicht entscheidend für Erfolg

Thomas Müller sieht der WM-Auslosung gelassen entgegen

Moskau – Weltmeister Thomas Müller sieht in der Auslosung der Vorrundengruppen für die Fußball-WM 2018 in Russland keine Aussagekraft für Erfolg oder Misserfolg. „Bei der EM 2012 sind wir durch eine Hammergruppe marschiert – und dann war im Halbfinale doch Schluss“, sagte der Offensivspieler von Bayern München am Donnerstag. Am Freitag (16.00 Uhr/ZDF) werden in Moskau die acht Vierergruppen gezogen. ... Mehr lesen »

Löw sieht WM-Auslosung gelassen entgegen: „Puls geht nicht hoch“

Löw zur Auslosung: "Die WM bekommt ein Gesicht für uns"

Frankfurt/Main – Fußball-Bundestrainer Joachim Löw sieht der WM-Auslosung am Freitag in Moskau (16.00 Uhr/ZDF) gelassen entgegen. „Egal, wie es kommt, nervös werden wir nicht. Der Puls geht nicht hoch. Aber wir fahren mit Spannung dahin“, sagte der Coach des Titelverteidigers am Donnerstag in Frankfurt/Main: „Die WM bekommt ein Gesicht für uns. Dann können wir anfangen, zu arbeiten.“ Anschließend machte sich ... Mehr lesen »

Trotz verpasster WM-Quali: Skibbe bleibt Nationaltrainer Griechenlands

Skibbe verlängert Vertrag in Griechenland bis 2019

Athen – Michael Skibbe bleibt trotz der verpassten Qualifikation für die WM 2018 in Russland Trainer der griechischen Fußball-Nationalmannschaft. Wie der griechische Verband am Donnerstag auf seiner Homepage mitteilte, hat der 52 Jahre alte Skibbe in Athen einen neuen Zweijahresvertrag bis 2019 unterschrieben. Skibbe war mit den Griechen in den Qualifikations-Play-offs an Kroatien gescheitert. Dennoch hatte der ehemalige Bundesliga-Trainer wiederholt ... Mehr lesen »

Neymar: Brasilien reif für den sechsten WM-Titel

Neymar will Brasilien nach Heim-WM 2014 rehabilitieren

Moskau – Brasiliens Fußball-Weltstar Neymar sieht seine Nationalmannschaft nach der Enttäuschung von 2014 bereit für den sechsten WM-Titel. „Der Respekt vor unserer Mannschaft ist wieder so, wie er vor drei oder vier Jahren war“, sagte der Offensivspieler von Paris Saint-Germain im Interview mit fifa.com: „Das Brasilien, das jeder respektiert und bewundert, ist zurück!“ Mit der WM hat Neymar ohnehin auch ... Mehr lesen »

WM-Auslosung: England, Spanien – oder doch Peru?

Southgate und Löw könnten sich in der Gruppe begegnen

Frankfurt/Main – Den deutschen Fußball-Weltmeistern droht bei ihrer Titelverteidigung 2018 in Russland ein Gruppengegner von Weltniveau – aber auch nur einer. Die Ex-Weltmeister Spanien oder England könnten dem Titelverteidiger am Freitag im Moskauer Kreml aus Topf 2 zugelost werden. In diesem befinden sich allerdings auch deutlich weniger prominente Namen wie Peru oder die Schweiz. „Wir wünschen uns eine sportlich attraktive ... Mehr lesen »

Fragen und Antworten zur WM-Auslosung

Das DFB-Team muss keine "Hammergruppe" befürchten

Moskau – Am Freitag werden im Moskauer Kreml die Gruppen für die Fußball-WM 2018 ausgelost. Der SID beantwortet vorab die wichtigsten Fragen: Was droht den deutschen Weltmeistern? Keine so oft befürchtete „Hammergruppe“ – zumindest aber ein Gegner von Weltniveau aus Topf 2. In diesen sind die Ex-Weltmeister England und Spanien einsortiert, doch, keine Panik: beispielsweise auch Peru und die Schweiz. ... Mehr lesen »

Neymar mit Popcorn vorm Fernseher – Ronaldo selbstbewusst

Neymar sieht der WM-Auslosung entspannt entgegen

Moskau – Die Weltstars des Fußballs sehen die WM-Auslosung am Freitag (16.00 Uhr) in Moskau mit großer Vorfreude. „Wir werden Popcorn in die Mikrowelle schieben, die Familie und Freunde anrufen und es gespannt im Fernsehen schauen“, sagte der Brasilianer Neymar (Paris Saint-Germain): „Ich glaube, dass wir es mit jedem Gegner aufnehmen können.“ So sieht es auch der portugiesische Weltfußballer Cristiano ... Mehr lesen »

Desailly und Kerschakow werden Botschafter der Fußball-WM 2018

Desailly wird Botschafter des FIFA-Fan-Festes

Zürich – Die ehemaligen Profis Marcel Desailly und Alexander Kerschakow sind die offiziellen Botschafter des FIFA-Fan-Festes während der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland (14. Juni bis 15. Juli). Der Weltverband FIFA gab die Ernennung des französischen Weltmeisters von 1998 und des russischen Rekordtorschützen am Mittwoch bekannt. Seit der WM 2006 in Deutschland organisiert das FIFA-Fan-Fest Public-Viewing-Veranstaltungen in den Gastgeberstädten. (SID) Mehr lesen »