Nationalmannschaft

Cole beendet Karriere in Englands Nationalmannschaft

Ashley Cole wird nicht mehr für England auflaufen

London – Ashley Cole hat nach der Nichtberücksichtigung durch Nationalcoach Roy Hodgson für die Fußball-WM in Brasilien (12. Juni bis 13. Juli) seinen Rücktritt aus der englischen Nationalmannschaft bekannt gegeben. „Roy hat mich angerufen und ich stimme ihm zu, dass das England-Team aus jungen Spielern bestehen sollte“, schrieb der 33 Jahre alte Verteidiger vom FC Chelsea, der 107 Länderspiele im ... Mehr lesen »

Medien: Zwanziger bestätigt Absage von Katar-Reise der FIFA

Reise nach Katar abgesagt: Theo Zwanziger

Frankfurt/Main – Der Fußball-Weltverband FIFA hat eine für kommende Woche geplante Reise nach Katar ins WM-Gastgeberland von 2022 abgesagt. Hintergrund ist ein neuer Report über die Missstände auf den Baustellen im Emirat am Persischen Golf.  Theo Zwanziger, der ehemalige Präsident des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), sprach in der Sonntags-FAZ von einem „sehr qualifizierten Report“. Weiter äußerte das Exekutivmitglied der FIFA: „Jetzt ... Mehr lesen »

Vor WM: Brasilien schickt 30.000 Soldaten an die Grenze

Brasília – Brasilien hat knapp fünf Wochen vor dem Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft (12. Juni bis 13. Juli) 30.000 Soldaten zur Sicherung des Landes an die Landesgrenze entsandt. Armee, Marine und Luftwaffe sind im Einsatz, um die 16.886 km lange Grenze zu den zehn Nachbarstaaten zu überwachen. Die international koordinierte Operation ist Teil eines strategischen Sicherheitsplans, der von Präsidentin Dilma Rousseff ... Mehr lesen »

Focus: Auswärtiges Amt prüft Warnung vor Dengue-Virengefahr in Brasilien

In Salvador trifft die deutsche Mannschaft auf Portugal

München – Das Auswärtige Amt prüft mit Blick auf die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien (12. Juni bis 13. Juli) Hinweise auf erhöhte Dengue-Virengefahr im Bundesstaat Bahia. „Offenbar verschiebt sich die Dengue-Saison und erreicht erst den Höhepunkt“, sagte Forscher Jonas Schmidt-Chanasit vom Bernhard-Nocht-Institut in Hamburg dem Nachrichten-Magazin Focus.  Er soll nun vor Ort erkunden, ob wegen des gefährlichen Virus‘ eine Reisewarnung nötig wird. ... Mehr lesen »

Mexikanisches WM-Aufgebot mit Leverkusens Guardado

Chicharito und Guardado gehören zu Mexikos WM-Aufgebot

Mexiko-Stadt – Mit sieben Europa-Legionären, darunter Angreifer Javier „Chicharito“ Hernández von Manchester United und Linksverteidiger Andrés Guardado von Bundesligist Bayer Leverkusen, reist die mexikanische Fußball-Nationalmannschaft zur WM nach Brasilien (12. Juni bis 13. Juli). Nationaltrainer Miguel Herrera gab am Freitag sein 23-köpfiges Aufgebot bekannt. Neben den sieben in Europa aktiven Spielern nominierte Herrera 16 Akteure aus der heimischen Liga, darunter ... Mehr lesen »

DFB-Team im November gegen Welt- und Europameister Spanien

Klassiker gegen Spanien am 18. November

München – Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hofft bei der WM in Brasilien auf viele große Spiele – nach dem Turnier steht definitiv ein Klassiker auf dem Programm. Am 18. November trifft die DFB-Auswahl in Vigo auf Welt- und Europameister Spanien. Der spanische Verband machte den Termin bereits öffentlich, vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) gab es am Freitag dagegen zunächst noch keine Bestätigung. ... Mehr lesen »

Slogan der Frauen-WM 2015: „Ein großes Ziel vor Augen“

Im BC Place Stadium in Vancouver findet das Finale statt

Winnipeg – Der Fußball-Weltverband FIFA und das nationale Organisationskomitee haben den offiziellen Slogan der Frauen-WM 2015 in Kanada (6. Juni bis 5. Juli) vorgestellt. „To A Greater Goal“ (deutsch: Ein großes Ziel vor Augen“) lautet der Leitspruch, der am Rande des Test-Länderspiels zwischen dem WM-Gastgeber und dem Olympiasieger USA (1:1) am Donnerstagabend (Ortszeit) in Winnipeg enthüllt wurde. Die Endrunde wird ... Mehr lesen »

Max Kruse nach WM-Aus: „Der Schmerz sitzt tief“

Kruse ist über die Nicht-Nominierung enttäuscht

Mönchengladbach – Stürmer Max Kruse hat enttäuscht auf die Nicht-Nominierung für die Fußball-WM in Brasilien reagiert. „Es fällt mir schwer, meine Enttäuschung in Worte zu fassen. Der Schmerz sitzt auch ein paar Stunden nach meinem zerplatzten Traum noch ziemlich tief“, schrieb der Angreifer des Bundesligisten Borussia Mönchengladbach am Donnerstagabend auf seiner Facebook-Seite. Kruse hatte nach einem schwachen Start in die ... Mehr lesen »

Erneuter Todesfall vor WM in Brasilien

Brasilien hat wieder einen toten Arbeiter zu beklagen

Cuiabá – Erneuter Todesfall im Vorfeld der Fußball-WM in Brasilien: Bei den Arbeiten am Stadion in Cuiabá ist ein 32 Jahre alter Elektro-Installateur an einem Stromschlag gestorben. Das berichtete die Nachrichtenagentur AFP am Donnerstag. Die Ausrichter beklagen damit bereits den achten Todesfall während der Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft (12. Juni bis 13. Juli). „Ich bin vom heutigen Tod des Arbeiters ... Mehr lesen »

WM 2014: Hunderte Busse bei Streik in Rio beschädigt

In knapp einem Monat beginnt die WM in Brasilien

Rio de Janeiro – Ein Busfahrer-Streik hat knapp einen Monat vor Beginn der WM in Brasilien für Chaos in Rio de Janeiro gesorgt. Nach Angaben eines Gewerkschafts-Führers wurden 325 Fahrzeuge beschädigt, einige der Busse fingen Feuer. Die Busfahrer fordern Gehaltserhöhungen von bis zu 40 Prozent. Von dem 24-stündigen Streik seien etwa 20 Prozent des Busverkehrs betroffen gewesen, sagte Gewerkschaftler Sebastiao ... Mehr lesen »