News

Jäger vor Derby-Großeinsatz: Ermittlungen zu Intensivtätern konzentrieren

Fans von Borussia Dortmund beim letzten Derby

Berlin – NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) hat vor dem Polizei-Großeinsatz beim Bundesliga-Revierderby zwischen Borussia Dortmund und Schalke 04 (Dienstag) erneut für bundesweit vernetzte Ermittlungen gegen besonders auffällige Fußball-Hooligans geworben. „Wir wollen an die Rädelsführer herankommen, die zu Gewalt anstiften und die Massenprügeleien organisieren“, sagte der diesjährige Vorsitzende der Innenminister-Konferenz von Bund und Ländern (IMK) der Zeitschrift Deutsche Polizei: „Alle Ermittlungen ... Mehr lesen »

Lieberknecht fordert: „Müssen laufen bis der Arzt kommt“

Nimmt sein Team in die Pflicht: Torsten Lieberknecht

Braunschweig – Trainer Torsten Lieberknecht (40) vom Bundesliga-Schlusslicht Eintracht Braunschweig plagen vor der Partie gegen den FSV Mainz 05 (Dienstag, 20 Uhr/Sky) große Personalsorgen. Neben dem gelbgesperrten Mittelfeldspieler Norman Theuerkauf wird auch Offensiv-Allrounder Karim Bellarabi (Leistenprobleme) verletzungsbedingt ausfallen. Zudem gilt der Einsatz von Linksverteidiger Ken Reichel (Knie) als äußerst unwahrscheinlich. Trotzdem forderte Lieberknecht im „Abstiegsfinale“ gegen Mainz einen Sieg, um ... Mehr lesen »

Guardiola: „Wenn wir gewinnen, müssen wir feiern“

Pep Guardiola will möglichen Titel-Gewinn feiern

München – Bierdusche nein, feiern ja: Bayern Münchens Trainer Pep Guardiola hat seiner Mannschaft im Fall des Titelgewinns in Berlin die Erlaubnis für eine große Meisterparty gegeben. „Wenn wir gewinnen, müssen wir feiern“, sagte der 43 Jahre alte Spanier vor dem Bundesliga-Spiel am Dienstag (20.00 Uhr/Sky) bei Hertha BSC. Guardiola verspürt aber keine Lust auf die beim FC Bayern obligatorische ... Mehr lesen »

Deutscher Sicherheitsexperte gibt Entwarnung für WM

Deutsche Nationalmannschaft ist in Brasilien sicher

Hamburg – Ein deutscher Sicherheitsexperten sieht keine Gefährdung für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft und ihre Fans bei der WM 2014 in Brasilien. „Bei den sozialen Unruhen während des Confed Cups 2013 in Brasilien waren Gäste-Teams und Gäste-Fans niemals Ziele von aggressiven Handlungen“, sagte Polizeioberrat Uwe Ganz von der Zentralen Informationsstelle Sporteinsätze (ZIS) Sport Bild plus. Ganz steht an der Spitze einer ... Mehr lesen »

FC Bayern: Zuletzt siebenmal auswärts Meister

Dienstag könnten die Bayern Meister werden

München – Die letzten sieben Male hat Bayern München die Meisterschaft in der Fremde gefeiert. Auch diesmal „droht“ der Auswärts-Titel. Mit einem Sieg am Dienstag (20.00 Uhr/Sky) bei Hertha BSC hätte sich der deutsche Fußball-Rekordmeister den 24. Titel der Vereinsgeschichte gesichert. Bei einem Unentschieden in Berlin dürfte Dortmund nicht im Derby gegen Schalke gewinnen.  Sollte das Team von Trainer Pep ... Mehr lesen »

Burchert weiter Paderborner Keeper und Torwart-Trainer

Paderborn – Nico Burchert bleibt Fußball-Zweitligist SC Paderborn für ein weiteres Jahr in seiner Doppelfunktion als Schlussmann im Profi-Kader und Torwart-Trainer im Nachwuchsbereich erhalten. Die Ostwestfalen bestätigten am Montag die Vertragsverlängerung mit dem 26-Jährigen bis 2015.  Burchert war 2008 aus der Reserve von Bundesligist Hertha BSC zum damaligen Regionalligisten Paderborn gekommen. Den Paderborner Torhüter-Nachwuchs schult Burchert, der beim potenziellen Erstliga-Aufsteiger ... Mehr lesen »

Fünf Bundesliga-Trainer holten in Debütsaison den Titel

Könnte Geschichte schreiben: Pep Guardiola

Köln – Der spanische Star-Coach Pep Guardiola würde im Fall von Bayern Münchens Titelgewinn als sechster Trainer in der Geschichte der Fußball-Bundesliga gleich in seiner ersten Saison zum Meister-Macher avancieren. Zum bislang letzten Mal war ein solcher Erfolg Guardiolas niederländischem Kollegen Louis van Gaal 2010 ebenfalls bei Bayern München gelungen. Als erster Trainer erreichte in seiner Debüt-Spielzeit Georg Knöpfle im ... Mehr lesen »

Nach Clásico-Niederlage: Ronaldo wittert Verschwörung

Übt Kritik am Referee: Cristiano Ronaldo

Madrid – Weltfußballer Cristiano Ronaldo hat sich nach der 3:4 (2:2)-Niederlage mit Real Madrid gegen den FC Barcelona im 259. Clásico in Verschwörungstheorien verstrickt. „Es gab einige Leute, die nicht wollten, dass wir gewinnen und Barça noch weiter hinter uns zurückbleibt. Offensichtlich stört es sie, wenn Madrid gewinnt, das ist purer Neid“, echauffierte sich der Portugiese. Ronaldo weiter: „Wir werden ... Mehr lesen »

Schalke-Boss Tönnies: „Gutes Verhältnis zu Putin“

Laut Clemens Tönnies gibt es keine Spannungen

Gelsenkirchen – Klub-Boss Clemens Tönnies vom Fußball-Bundesligisten Schalke 04 fürchtet trotz der Krim-Krise keine Auswirkungen auf den Sponsor-Vertrag mit dem russischen Erdgas-Unternehmen Gazprom. Der 57-Jährige sieht die Russen als zuverlässige Partner. „Nein, ich sehe da überhaupt kein Problem, für mich ist da Null Komma Null zu beanstanden“, sagte Tönnies in einem Interview in der Bild-Zeitung. Gazprom lässt sich sein Engagement ... Mehr lesen »

Brasilien: Neuer Ärger um deutsches WM-Quartier

Hofft auf weniger Probleme während der WM: Bierhoff

São Paulo – Verdrecktes Trinkwasser, Stromausfälle und Mängel auf der Baustelle: Nach einem Besuch im WM-Quartier der deutschen Fußball-Nationalmannschaft veröffentlichte die brasilianische Tageszeitung Folha de São Paulo gleich mehrere Problemfelder für Einheimische und zugereiste Bauarbeiter im Fischerdorf Santo André und dem Luxusresort Campo Bahia. „Außer der Arbeitsplätze haben wir keinen weiteren Nutzen. Unsere Angst ist, dass die Zurschaustellung unseres Dorfes ... Mehr lesen »