Weitere Fußballnachrichten

kicker: DFB und DFL laden zum Gipfeltreffen am Dienstag

Reinhard Grindel (l.) und Reinhard Rauball laden ein

Frankfurt/Main – Knapp zwei Monate nach dem blamablen WM-Aus der Nationalmannschaft kommen die Spitzen des deutschen Fußballs in dieser Woche offenbar zu einem Gipfeltreffen zusammen. Wie das Fachmagazin kicker berichtet, laden DFB-Präsident Reinhard Grindel und DFL-Präsident Reinhard Rauball am Dienstag nach Frankfurt am Main. Bei diesem „Krisengipfel“ kommen demnach Bundestrainer Joachim Löw und Nationalmannschaftsdirektor Oliver Bierhoff mit Führungskräften des Deutschen ... Mehr lesen »

Hoeneß fordert: Nationalmannschaft aus Verband „herauslösen“

München – Bayern Münchens Präsident Uli Hoeneß hat beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) nach dem WM-Debakel ein Umdenken gefordert. Man müsse „die Nationalmannschaft aus den Verbandsstrukturen herauslösen, in ein eigenes Projekt“, sagte Hoeneß im Talk mit Jörg Wontorra bei Sky Sport News HD. Er stelle sich wie bei den Profiklubs ein „eigenes professionelles Management“ vor. Dass der DFB nach dem blamablem ... Mehr lesen »

Werder-Aufsichtsratschef Bode kritisiert Fußball-Fokussierung im TV

Ex-Nationalspieler Bode fordert mehr Sportvielfalt im TV

Köln – Dr frühere Fußball-Nationalspieler Marco Bode hat die Fußball-Fokussierung in ARD und ZDF kritisiert. „Ich denke, dass die öffentlich-rechtlichen Sender sich stärker um andere Sportarten kümmern müssten“, sagte der Aufsichtsratschef von Bundesligist Werder Bremen im Interview mit der Welt am Sonntag. Bode ist sich bewusst, dass sein Vorschlag nicht überall auf Gegenliebe trifft. „Mit dieser Forderung schieße ich als ... Mehr lesen »

Nach Hooligan-Attacke in Köln: Fortuna-Boss Schäfer fordert Reaktion der friedliebenden Fans

Hooligans griffen in Köln Fanbusse an

Düsseldorf – Robert Schäfer hat nach den jüngsten Hooligan-Attacken in Köln einen flammenden Appell an alle Fußballfans in Deutschland gerichtet. „Die Vorfälle von Köln hatten eine neue Dimension, das war eine neue Stufe der Kriminalität, die von allen Fans, auch den Ultra-Gruppierungen, scharf verurteilt werden muss“, sagte der  Vorstandsvorsitzende von Bundesliga-Aufsteiger Fortuna Düsseldorf dem Sport-Informations-Dienst (SID). Der 42-Jährige forderte deshalb ... Mehr lesen »

DFB-Pokal: 96-Trainer Breitenreiter warnt vor Karlsruhe

Andre Breitenreiter will Karlsruhe nicht unterschätzen

Hannover – Trainer Andre Breitenreiter vom Fußball-Bundesligisten Hannover 96 hat seine Spieler aufgefordert, das DFB-Pokalspiel am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) beim Karlsruher SC nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. „Natürlich sind wir der absolute Favorit, aber der Pokalauftakt ist kein Testspiel für die Bundesliga, sondern ein K.o.-Spiel“, sagte der Coach am Freitag. Als ambitionierter Drittligist sei der KSC definitiv „eines ... Mehr lesen »

Eckert kritisiert Änderungen am FIFA-Ethikcode: „Tragen die Handschrift des Präsidenten“

Hans-Joachim Eckert kritisiert den neuen FIFA-Ethikcode

Zürich – Der deutsche Richter Hans-Joachim Eckert, bis Mai 2017 Vorsitzender in der FIFA-Ethikkommission, kann die Änderungen am Ethikcode des Fußall-Weltverbands nicht nachvollziehen. „Diese Veränderungen tragen mit Sicherheit die Handschrift des Präsidenten (Gianni Infantino, d. Red.) und von dessen Beratern“, sagte Eckert dem SID am Freitag: „Wir hatten auch Überlegungen, in Teilbereichen Änderungen vorzunehmen. Aber bestimmt nicht dahingehend, dass man ... Mehr lesen »

FIFA sanktioniert Atletico Madrid und weitere Klubs

Atletico Madrid muss 46.000 Euro Strafe zahlen

Zürich – Die Disziplinarkommission des Fußball-Weltverbandes FIFA hat Europa-League-Sieger Atletico Madrid wegen Verstoßes gegen die Dritteigentümer-Richtlinien mit einer Geldstrafe von umgerechnet 46.000 Euro belegt. Zudem hat die FIFA mehrere Klubs wegen offener Gehaltszahlungen sanktioniert. Der Qatar Sports Club muss ebenso wie Al-Ahli Dubai umgerechnet 26.500 Euro Strafe zahlen und die ausstehenden Summen binnen 90 Tagen begleichen. Andernfalls droht den Vereinen ... Mehr lesen »

DFL erweitert Prävention von Spielmanipulation – Schulungen gestartet

DFL beginnt Schulungen der Lizenzmannschaften

Frankfurt/Main – Im Rahmen des seit 2012 bestehenden Programms „Gemeinsam gegen Spielmanipulation“ haben in den vergangenen Wochen bei den Klubs der Bundesliga und 2. Liga die Schulungen der Lizenzmannschaften begonnen. Das teilte die Deutsche Fußball Liga (DFL) am Freitag mit. Die Schulungen sind verpflichtend und müssen für die Saison 2018/19 bis zum 31. Januar 2019 durchgeführt sein und jährlich wiederholt werden.  ... Mehr lesen »

Die Sport-Höhepunkte am Freitag, 17. August 2018

Schalke trifft auf den 1. FC Schweinfurt

Köln – Vizemeister Schalke 04 eröffnet die erste Hauptrunde im DFB-Pokal. Die Königsblauen treten um 20.45 Uhr beim bayerischen Regionalligisten 1. FC Schweinfurt an. Parallel duellieren sich die Zweitligisten 1. FC Magdeburg und Darmstadt 98, Ligarivale FC St. Pauli spielt beim Drittligisten SV Wehen Wiesbaden um den Einzug in die zweite Runde. Bis Montag stehen insgesamt 32 Duelle David gegen ... Mehr lesen »

Nach Ultimatum: Einigung zwischen FIFA und Ghana

FIFA erzielt Einigung mit Ghanas Fußballverband

Zürich – Im Streit zwischen dem Weltverband FIFA und Ghana ist eine Einigung über die Reform des ghanaischen Fußball-Verbandes GFA erzielt worden. Nach einem Treffen mit einer Regierungsdelegation teilte die FIFA am Donnerstag mit, Ghana nehme Abstand von der Auflösung der GFA wegen eines millionenschweren Korruptionsskandals. Aufgrund der drohenden Liquidation hatte die FIFA vor zwei Tagen wie auch dem Verband ... Mehr lesen »