Berlin im Basketball-EuroCup auf Top16-Kurs

Alba Berlin schlägt Arka Gdynia aus PolenBerlin – Der deutsche Basketball-Vizemeister Alba Berlin steuert im EuroCup auf Kurs Richtung Top-16-Runde. Gegen das weiter sieglose Gruppenschlusslicht Arka Gdynia aus Polen kam das Team von Trainer Aito Garcia durch ein 82:68 (40:35) im vierten Gruppenspiel zum dritten Erfolg. Eine Begegnung vor Abschluss der ersten Vorrundenhälfte liegt Berlin damit auf dem Weg zur Finalrunde der jeweils vier besten Mannschaften aus den vier Sechser-Gruppen im Soll.

Vor 7022 Zuschauern war der US-Amerikaner Peyton Siva bei Berlins viertem Pflichtspielerfolg in Serie mit 27 Punkten erfolgreichster Werfer der Gastgeber. Der Isländer Martin Herrmannsson überzeugte beim Bundesliga-Zweiten mit 16 Zählern ebenfalls. Mit zwölf Punkten erreichte der Litauer Rokas Giedraitis als dritter Berliner eine zweistellige Ausbeute. (SID)

GD Star Rating
loading...
Werbung

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*