Die Sport-Höhepunkte am Samstag, 21. Oktober 2017

Die Bayern wollen an Spitzenreiter Dortmund dranbleibenKöln – Am 9. Spieltag der Fußball-Bundesliga empfängt der Hamburger SV Rekordmeister Bayern München zum Nord-Süd-Klassiker, der längst nicht mehr auf Augenhöhe stattfindet. Anstoß der Partie ist um 18.30 Uhr. Borussia Dortmund gastiert zuvor ab 15.30 Uhr bei Eintracht Frankfurt und will nach der Niederlage gegen Leipzig und dem peinlichen 1:1 in der Königsklasse in Nikosia zurück in die Erfolgsspur finden.

Lewis Hamilton kann sich schon am Sonntag in Austin/Texas zum Formel-1-Weltmeister krönen, Sebastian Vettel aber will das verhindern. Am Samstag ab 20.00 Uhr kommt es im Qualifying zum ersten Showdown der beiden Top-Fahrer in den USA. Fällt bereits eine Vorentscheidung?

Der THW Kiel steckt tief in der Krise, nach nur sieben Wochen steht der Rekordmeister vor den Scherben einer verkorksten Saison. Und jetzt wartet auch noch das Auswärtsspiel bei den starken Füchsen aus Berlin. Ein Sieg und die Handball-Welt an der Förde sieht schon wieder freundlicher aus. Los geht’s um 14.05 Uhr.

Gleich zwei deutsche Tennisspielerinnen greifen auf der WTA-Tour nach dem Titel. Beim Turnier in Moskau trifft Fed-Cup-Spielerin Julia Görges um 12.00 Uhr auf die Russin Darja Kassatkina. Sollte Görges gewinnen, würde sie in der kommenden Weltrangliste die frühere Nummer eins Angelique Kerber als beste Deutsche ablösen. Um 15.00 Uhr spielt Carina Witthöft im Endspiel von Luxemburg gegen Olympiasiegerin Monica Puig aus Puerto Rico und greift nach ihrem ersten Tour-Sieg. (SID)

GD Star Rating
loading...

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*