Löw benennt Kapitän am Dienstag – Co-Trainer-Verkündung offen

Joachim Löw benennt Lahm-Nachfolger am DienstagDüsseldorf – Bundestrainer Joachim Löw wird am Dienstag den neuen Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft benennen. Der 54-Jährige wird um 12.30 Uhr erstmals seit dem gewonnenen WM-Finale gegen Argentinien vor die Presse treten. Die Südamerikaner sind am Mittwoch (20.45/ZDF) auch erster Gegner des ersten Länderspiels in der neuen Saison.

Sollte der bisherige „Vize“ Bastian Schweinsteiger den Zuschlag als Nachfolger des zurückgetreten Philipp Lahm erhalten, müsste gegen Argentinien direkt ein Vertreter die Binde tragen, weil der im WM-Finale überragende Bayern-Mittelfeldstar wegen seiner Patellasehnenprobleme fehlen wird. Weitere Kandidaten sind Torhüter Manuel Neuer – für viele der Favorit – Sami Khedira von Real Madrid und der von DFB-Präsident Wolfgang Niersbach explizit gelobte Dortmunder Mats Hummels.

Ob Löw am Dienstag auch schon seinen neuen Assistenten verkündet, ist noch offen. „Bis zum nächsten Länderspiel wird die Entscheidung fallen“, hatte der Bundestrainer zwar angekündigt. Es gilt jedoch auch als möglich, dass der neue Co-Trainer erst bei den nächsten Terminen im Oktober zum Team stoßen wird.

Favorit Marcus Sorg, mit der U19 soeben Europameister geworden, bereitet sich nach Angaben des DFB derzeit auf die in dieser Woche stattfindenden Spiele der Junioren gegen die Niederlande (am 5. September in Köln) und England (8. September in Oberhausen) vor. Weitere namentlich bekannte Kandidaten sind DFB-Chefausbilder Frank Wormuth und der Ex-Stuttgarter Thomas Schneider. (SID)

GD Star Rating
loading...

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*