Werbung

Weitere Fußballnachrichten

Per Tweet: Robert Huth gibt Karriereende bekannt

Huth war bis Sommer 2018 für Leicester City am Ball

Köln – Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Robert Huth hat mit einem flapsigen Tweet sein Karriereende verkündet. Als Reaktion über ein Transfergerücht, der 34-Jährige stehe vor einem Wechsel zu Derby County, schrieb Huth bei Twitter: „Das könnte nicht weniger wahr sein. Ich habe aufgehört! (Ich habe bloß kein Interview gegeben und rumgeheult)“.  Der Innenverteidiger hatte zuletzt für Leicester City gespielt, dort war ... Mehr lesen »

Lattwein und Petermann sagen für Wintertrainingslager der DFB-Frauen ab

Lena Petermann (r.) klagt über Beschwerden am Fuß

Köln – Die Fußball-Nationalspielerinnen Lena Petermann (Turbine Potsdam) und Lena Lattwein (TSG Hoffenheim) haben ihre Teilnahme am Montag beginnenden Wintertrainingslager der Frauen-Nationalmannschaft in Marbella abgesagt. Petermann fehlt aufgrund von Beschwerden am Fuß, Lattwein wegen eines schweren grippalen Infektes. Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg nominierte Anna Gasper (Turbine Potsdam) und Laura Freigang (1. FFC Frankfurt) nach. Das achttägige Wintertrainingslager zum Start ins WM-Jahr ... Mehr lesen »

DFB schickt Bierhoff „in die Wüste“: WM-Fortbildungsreise nach Katar

Oliver Bierhoff weilt für zwei Tage in Doha

Doha – Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat eine Delegation um Nationalmannschaftsdirektor Oliver Bierhoff „in die Wüste“ geschickt. Bierhoff hält sich gemeinsam mit Thomas Beheshti (Teammanager Nationalmannschaft) und Nicklas Dietrich (Koordinator Physische Leistung) zwei Tage in Katars Hauptstadt Doha auf. Die DFB-Abordnung will frühzeitig Erkenntnisse hinsichtlich der WM-Endrunde 2022 gewinnen, zudem möchten Bierhoff und Kollegen Ideen für den Bau der DFB-Akademie ... Mehr lesen »

Kampf gegen Homophobie: Hitzlsperger sieht Fußball auf richtigem Weg

Hitzlsperger: Fortschritte im Kampf gegen Homophobie

Köln – Fünf Jahre nach seinem Coming-out sieht der ehemalige Nationalspieler Thomas Hitzlsperger im Kampf gegen Homophobie im Fußball Fortschritte. Das Thema sexuelle Vielfalt sei heute nicht mehr so stark tabuisiert wie noch vor fünf Jahren, sagte Hitzlsperger der ARD-Radio-Recherche Sport: „Es gibt – glaube ich – jetzt eine ganz andere Gesprächsebene.“ Hitzlsperger, beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) Botschafter für Vielfalt, ... Mehr lesen »

Talentschmied Elgert: Mentale Stärke und Ballfertigkeit trainieren

Norbert Elgert bemängelt den deutschen Fußball-Nachwuchs

Frankfurt/Main – Die mentale Schwäche und fehlende Ballfertigkeit sind für Talentschmied Norbert Elgert die Hauptgründe dafür, dass der deutsche Fußball-Nachwuchs im Wettstreit mit der internationalen Konkurrenz mehr und mehr ins Hintertreffen gerät. „Spielern wird es viel zu leicht gemacht, sie müssen auch ein Talent und eine Herangehensweise entwickeln, Schwierigkeiten und Hindernisse zu überwinden“, sagte Elgert, der im Nachwuchsbereich von Schalke ... Mehr lesen »

Ribery will sich wieder auf Fußball konzentrieren

Franck Ribery will sich wieder auf Fußball konzentrieren

Doha – Franck Ribery vom deutschen Rekordmeister Bayern München will sich nach dem Eklat um seine Person wieder auf Fußball konzentrieren. „Macht euch keine Sorgen, es geht mir gut. Und nun zurück zum ernsten Geschäft, wir haben eine Menge Arbeit vor uns. Großartige Atmosphäre hier im Team in Doha, so wie es sein soll!“, schrieb der 35 Jahre alte Franzose ... Mehr lesen »

FC Liverpool gewinnt Mercedes-Benz JuniorCup

Die A-Junioren des FC Liverpool feiern ihren Triumph

Sindelfingen – Der FC Liverpool hat bei seiner ersten Teilnahme den hochkarätig besetzten Mercedes-Benz JuniorCup gewonnen. Die A-Junioren des englischen Fußball-Traditionsklubs setzten sich bei der zweitägigen Veranstaltung, an der in Sindelfingen acht Mannschaften aus fünf Ländern teilnahmen, im Finale mit 3:2 gegen Rapid Wien durch. Erstmals seit 22 Jahren schaffte es kein Team aus Deutschland ins Finale des Turniers, das ... Mehr lesen »

„MVT“ glaubt an Bundesliga-Trainerinnen: „Vielleicht braucht es noch zehn Jahre“

Martina Voss-Tecklenburg geht optimistisch ins WM-Jahr

Duisburg – Die neue Fußball-Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg sieht Frauen auf lange Sicht an der Seitenlinie in der Männer-Bundesliga. „Zumindest glaube ich daran, vielleicht braucht es noch zehn Jahre“, sagte die 51-Jährige der WAZ. Als erste Kandidatin für den Trainerjob bei den Männern sieht „MVT“ ihre frühere Lebensgefährtin und Ex-Nationalspielerin Inka Grings: „Vielleicht erst einmal über eine Station in der Regionalliga.“ ... Mehr lesen »

Lewerenz-Vertrag in Kiel aufgelöst

Steven Lewerenz verlässt Holstein Kiel

Kiel – Fußball-Zweitligist Holstein Kiel und Linksaußen Steven Lewerenz gehen im neuen Jahr getrennte Wege. Die Norddeutschen bestätigten an Silvester die Auflösung ihres ursprünglich noch bis zum Saisonende laufenden Vertrages mit dem 27-Jährigen. Das Ziel des gebürtigen Hamburgers, der 2015 von den Würzburger Kickers an die Förde gewechselt und in der abgelaufenen Hinrunde nicht mehr erste Wahl bei den „Störchen“ ... Mehr lesen »

Paderborns Düker auf Leihbasis zurück nach Braunschweig

Julius Düker kehrt nach Braunschweig zurück

Braunschweig – Offensivspieler Julius Düker kehrt auf Leihbasis vom Fußball-Zweitligisten SC Paderborn bis zum Saisonende zum Drittliga-Schlusslicht Eintracht Braunschweig zurück. Dükers künftiges Team bestätigte die Verpflichtung des 22-Jährigen an Silvester.  Düker spielte in seiner Heimatstadt Braunschweig bereits von 2013 bis 2016 für die Eintracht und bestritt nach seinem Sprung aus dem Nachwuchsbereich der Niedersachsen ins Profi-Team insgesamt 17 Zweitliga-Spiele für ... Mehr lesen »