Weitere Fußballnachrichten

Videobeweis: Rummenigge kritisiert DFB

Rummenigge kritisiert die Umsetzung des Videobeweises

München – Bayern Münchens Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hat den Deutschen Fußball-Bund (DFB) für den Umgang mit dem heiß diskutierten Thema Videobeweis kritisiert. Er sei „sehr irritiert“, wie der DFB damit umgehe. Es herrsche „Konfusion. Mir tun im Moment vor allem die Schiedsrichter leid, die der DFB im Regen stehen lässt“, schrieb Rummenigge in seinem Vorwort des Bayern-Magazins vor dem Derby ... Mehr lesen »

Klaus Fischers Jahrhunderttor wird 40

Klaus Fischers Tor des Jahrhunderts wird 40

Köln – Das Jahrhunderttor des deutschen Fußballs wird heute 40. Am 16. November 1977 ging beim 4:1 im Länderspiel in Stuttgart gegen die Schweiz alles sehr schnell. Rüdiger Abramczik startete in der 59. Minute einen seiner gefürchteten Läufe auf der rechten Seite und flankte in den Strafraum. Dort stieg Klaus Fischer hoch, nahm den Ball im Strafraum quer in der ... Mehr lesen »

FIFA-Prozess: Burzaco konkretisiert Vorwürfe – angebliche Todesdrohung

Wichtiger Zeuge im FIFA-Prozess: Alejandro Burzaco

New York – Im FIFA-Prozess gegen drei frühere Top-Funktionäre aus Südamerika hat der Zeuge Alejandro Burzaco am Mittwoch seine Anschuldigungen konkretisiert – und deshalb laut Staatsanwaltschaft offenbar von einem Angeklagten eine gestenreiche Todesdrohung erhalten. Laut Angaben des Argentiniers seien von ihm und seinen Partnern insgesamt 10,8 Millionen Dollar (9,15 Millionen Euro) an die Beschuldigten Jose Maria Marin, Juan Angel Napout ... Mehr lesen »

Peru löst letztes WM-Ticket – Farfan trifft

Farfan (Mitte) fährt mit Peru zur Fußball-WM

Lima – Die Nationalmannschaft Perus hat sich auch dank eines Treffers des ehemaligen Schalker Bundesligaprofis Jefferson Farfan das letzte Ticket zur Fußball-WM im kommenden Jahr in Russland gesichert. Die Südamerikaner setzten sich im Play-off-Rückspiel in Lima gegen Neuseeland 2:0 (1:0) durch und feierten damit die erste WM-Teilnahme seit 1982. Das Hinspiel in Wellington endete 0:0. Farfan (27.) und Christian Ramos ... Mehr lesen »

Im Verwaltungsrat: Eichin gibt Comeback bei Kölner Haien

Thomas Eichin heuert erneut bei den Kölner Haien an

Köln – Thomas Eichin (51) ist zurück bei den Kölner Haien. Der langjährige Geschäftsführer, der zuletzt als Manager der Fußball-Klubs Werder Bremen und 1860 München tätig war, wurde beim Traditionsklub aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) bei der Mitgliederversammlung in den Verwaltungsrat gewählt. Der frühere Bundesligaprofi Eichin (Mönchengladbach, Nürnberg) war bereits von 1999 bis 2001 bei den Haien als Marketingleiter ... Mehr lesen »

FIFA-Prozess: Zeuge belastet Funktionärs-Trio schwer

Zeuge Alejandro Burzaco belastet CONMEBOL-Funktionäre

New York – Im FIFA-Prozess gegen drei frühere Top-Funktionäre aus Südamerika wegen Betrug, Verschwörung und Geldwäsche hat gleich der erste Zeuge schwerwiegende Anschuldigungen vorgebracht. Alejandro Burzaco, früherer Chef einer argentinischen Sportmarketingfirma, gestand, dass sein Unternehmen mehr als ein Jahrzehnt lang Bestechungsgelder für TV-Rechte an die Führungskräfte des südamerikanischen Verbandes CONMEBOL gezahlt habe. Involviert soll unter anderem auch der US-Medienriese Fox ... Mehr lesen »

U21 erobert mit 5:2 in Israel die Tabellenspitze

Mahmoud Dahoud eröffnet den Torreigen gegen Israel

Ramat Gan – Die deutsche U21-Nationalmannschaft hat ihr Erfolgsjahr mit einem standesgemäßen Sieg in Israel abgeschlossen. Das Team von DFB-Trainer Stefan Kuntz gewann den Härtetest in Ramat Gan am Ende verdient 5:2 (1:1) und übernahm in der EM-Qualifikation mit vier Siegen aus fünf Spielen erstmals die Tabellenführung. Mahmoud Dahoud von Borussia Dortmund (17.), der Leipziger Lukas Klostermann (54.), Aaron Seydel ... Mehr lesen »

Vereint im Herzen Europas: DFB stellt Slogan der EM-Bewerbung vor

Der DFB veröffentlicht den Slogan der EM-Bewerbung

Köln – Die Bewerbung des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) um die Ausrichtung der EM 2024 steht unter dem Motto „United by Football – Vereint im Herzen Europas“. Das gaben DFB-Präsident Reinhard Grindel und Generalsekretär Friedrich Curtius vor dem Länderspiel-Klassiker am Dienstagabend gegen Frankreich in Köln bekannt. Der Slogan wird neben dem offiziellen Logo sämtliche kommunikativen Maßnahmen des DFB rund um die ... Mehr lesen »

54er Weltmeister Schäfer in seiner Heimatstadt Köln beigesetzt

Eckel (l.) und Schäfer (r.) wurden 1954 Weltmeister

Köln – Die Kölner Fußball-Legende Hans Schäfer ist am Dienstag im Beisein zahlreicher Weggefährten und Freunde auf dem Südfriedhof seiner Heimatstadt beigesetzt worden. Bei der Trauerfeier in der Albertus-Magnus-Kirche im Stadtteil Lindenthal gedachten auch DFB-Präsident Reinhard Grindel und die Führungsriege des 1. FC Köln des Weltmeisters von 1954, der am Dienstag vergangener Woche im Alter von 90 Jahren gestorben war. ... Mehr lesen »

FIFA-Prozess: Angeklagte beteuern ihre Unschuld

Jose Maria Marin ist einer der Angeklagten

New York – Die drei Angeklagten im ersten großen FIFA-Prozess haben zu Beginn der Verhandlung ihre Unschuld beteuern lassen. „Er war nicht einer von ihnen“, sagte Jose Maria Marins Anwalt, Charles Stillman, am ersten Prozesstag in New York (Montag). Ähnlich äußerten sich die Rechtsbeistände von Juan Angel Napout und Manuel Burga. Den langjährigen Funktionären wird Betrug, Verschwörung und Geldwäsche vorgeworfen, ... Mehr lesen »