Weitere Fußballnachrichten

Pollersbeck vor EM-Finale: „Müssen deutsch spielen“

Julian Pollersbeck fordert eine deutsche Spielweise

Krakau – Torhüter Julian Pollersbeck hat vor dem Finale der U21-EM gegen Spanien eine forsche Spielweise der deutschen Mannschaft gefordert. „Wir müssen in der Defensive richtig deutsch spielen, denen zeigen, wo der Hase läuft. Gerade den Tiki-Taka-Spielern wie Asensio muss man auf den Hacken stehen, dann haben die irgendwann keine Lust mehr“, sagte der Schlussmann am Mittwoch im polnischen Wieliczka. ... Mehr lesen »

Schalke bestreitet Testspiel in Paderborn

Domenico Tedesco trifft mit Schalke auf den SC Paderborn

Gelsenkirchen – Fußball-Bundesligist Schalke 04 hat seinen Vorbereitungsplan für die neue Saison mit einem Testspiel beim Drittligisten SC Paderborn komplettiert. Die Königsblauen sind am 15. Juli (14.05 Uhr) bei den Ostwestfalen zu Gast. Insgesamt umfasst die Saisonvorbereitung unter dem neuen Trainer Domenico Tedesco sieben Partien. (SID) Mehr lesen »

U21-EM: 1,59 Millionen sehen Halbfinale zwischen Italien und Spanien bei Sport1

Gute Quoten auch für das zweite Halbfinale der U21-EM

Köln – Auch das Halbfinale zwischen Italien und Spanien bei der U21-Fußball-Europameisterschaft hat für eine gute Einschaltquote gesorgt. Mit durchschnittlich 1,08 Millionen Zuschauern konnte der private TV-Sender Sport1 am Dienstagabend den bisher höchsten Wert für sich bei einer Junioren-EM verbuchen. Dies entsprach einem Marktanteil von 4,0 Prozent.  Beim Finaleinzug von Spanien (3:1) schalteten in der Spitze sogar 1,59 Millionen Fußballinteressierte ein. ... Mehr lesen »

DFB-Präsident Grindel reist zum Finale der U21-EM

Reinhard Grindel wird das Finale der U21-EM besuchen

Krakau – Eine Delegation des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) mit Präsident Reinhard Grindel an der Spitze wird am Freitag zum Finale der U21-EM nach Polen reisen. Das teilte der DFB am Mittwoch mit. Das Team von Trainer Stefan Kuntz spielt in Krakau (20.45/ZDF) gegen Spanien um den Titel. Grindel hatte sich bereits nach dem Halbfinale gegen England (4:3 i.E.) begeistert von ... Mehr lesen »

Der Garcia-Report: Fragen und Antworten

Garcia sorgt mit seinem Report für Diskussionen

München – Nach ersten Veröffentlichungen durch Bild entschied sich der Fußball-Weltverband FIFA am Dienstag, den sogenannten Garcia-Report vollständig zu veröffentlichen. Er enthält viele entlarvende Fakten und Hinweise zu dubiosen Vorgängen rund um die Vergabe der Weltmeisterschaften 2018 in Russland und 2022 in Katar und zeichnet ein erschreckendes Bild der FIFA für die damalige Zeit – klare Beweise aber fehlen. Der ... Mehr lesen »

Bach begrüßt Veröffentlichung des Garcia-Reports: „Jeder kann sich ein Bild machen“

Bach begrüßt die Veröffentlichung des Garcia-Reports

Berlin – IOC-Präsident Thomas Bach hat die Veröffentlichung des Garcia-Reports durch den Fußball-Weltverband FIFA begrüßt. „Das ist absolut richtig, dass dieser Bericht veröffentlicht worden ist. Jetzt kann sich jeder ein Bild machen. Ich hoffe, dass die Fragen, die offengeblieben sind, geklärt werden. Der Bericht ist ja einige Jahre alt“, sagte Bach in Berlin. Bach appellierte aber auch an die Öffentlichkeit, ... Mehr lesen »

U21-EM: Spanien feiert „Anführer“ Saul

Saul Níguez (m.) wird in seinem Heimatland gefeiert

Krakau – Bayern München hat schon schlechte Erfahrungen mit Saul Níguez gemacht – nun soll der Stürmer von Atlético Madrid am Freitag (20.45 Uhr/ZDF) im Finale der Fußball-U21-Europameisterschaft auch für die deutsche Mannschaft zum Schreckgespenst werden. Beim 3:1 (0:0) im Halbfinale gegen Italien war der 22-Jährige mit einem Dreierpack bereits der gefeierte Spieler. „Anführer Saul“, titelte Sport. „Was für eine ... Mehr lesen »

U21: Selke und Stark hoffen auf Final-Einsatz

Hofft auf Final-Einsatz: Davie Selke

Tychy – Stürmer Davie Selke und Abwehrchef Niklas Stark hoffen trotz ihrer Blessuren auf einen Einsatz im Endspiel der U21-EM am Freitag. „Es besteht bei beiden Hoffnung auf einen Einsatz im Finale. Aber man muss noch etwas abwarten“, sagte DFB-Trainer Stefan Kuntz am Mittwoch in Wieliczka, wo das Team sein Quartier aufgeschlagen hat. Selke hatte im Halbfinale gegen England (4:3 ... Mehr lesen »

Nach Veröffentlichung des Garcia-Reports: Grindel fordert neue Verhaltensrichtlinien

Frankfurt/Main – DFB-Präsident Reinhard Grindel (55) fordert nach der Veröffentlichung des Garcia-Reports neue Verhaltensrichtlinien im Fußball-Weltverband FIFA. „Erstens brauchen wir noch eindeutigere Regelungen in den Verhaltensrichtlinien, damit die Bewerber für eine WM und vor allem alle FIFA-Mitglieder, die in Zukunft über die WM-Vergabe entscheiden, verbindlich wissen, was im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erlaubt ist und was nicht“, sagte der Chef des ... Mehr lesen »

Tognoni zur Vergabe der WM 2006: Deutschland musste nach den FIFA-Regeln spielen

Guido Tognoni äußet sich zur Vergabe der WM 2006

Zürich – Der langjährige FIFA-Mediendirektor Guido Tognoni sieht keinen Grund, nach Entschuldigungen für die Rolle von WM-OK-Chef Franz Beckenbauer im Zusammenhang mit dem Skandal um die Vergabe der Weltmeisterschaft 2006 an Deutschland zu suchen. „Franz ist für mich das letzte Opfer einer 40-jährigen Herrschaft von Joao Havelange und Sepp Blatter. Alle Wegbegleiter – mögen sie Schurken oder ehrenwert gewesen sein ... Mehr lesen »