Weitere Fußballnachrichten

Die Sport-Höhepunkte am Samstag, 16. Juni 2018

Lionel Messi startet mit Argentinien in das Turnier

Köln – In der Gruppe D trifft Vizeweltmeister Argentinien auf Island. Im Blickpunkt des Spiels steht vor allem die starke Offensive um Weltstar Lionel Messi, Paulo Dybala und Gonzalo Higuain. Anpfiff ist um 15.00 Uhr. Zuvor spielt Mitfavorit Frankreich gegen Australien um 12.00 Uhr, am Abend trifft Peru um 18.00 Uhr auf Dänemark. Roger Federer steht im Halbfinale beim ATP-Turnier ... Mehr lesen »

Handball-Ikone Brand wünscht sich weniger Fokus auf Fußball

Heiner Brand kritisiert die aktuelle Berichterstattung

Köln – Der ehemalige Handball-Weltmeister Heiner Brand hat sich über die ausführliche Berichterstattung im Fußball beschwert: „Teilweise ist es sogar Wut, denn es tut weh, wenn über jede Kleinigkeit berichtet wird“, sagte der 65-Jährige dem SID: „Wenn Mario Gomez bei der Nominierung des 23-Kaders (für die Weltmeisterschaft, d.Red.) in ein Auto steigt und darüber diskutiert wird, das ist eine Aufmerksamkeit, ... Mehr lesen »

Vorwurf der Steuerhinterziehung: Ronaldo erzielt Einigung mit spanischen Behörden

Christiano Ronaldo wird Steuerhinterziehung vorgeworfen

Madrid – Weltfußballer Cristiano Ronaldo hat sich im Verfahren der Steuerhinterziehung mit der spanischen Behörde geeinigt. Eine gerichtliche Quelle bestätigte, dass der 33 Jahre alte Portugiese eine zweijährige Haftstrafe auf Bewährung erhält. Zudem muss er 18,8 Millionen Euro nachzahlen. Ronaldo soll sich in vier Steuerdelikten schuldig bekennen. Die Bewährungsstrafe versuchen Ronaldos Anwälte in einer Geldstrafe umzuwandeln. Ronaldo, bei dem der ... Mehr lesen »

DFB-Sportgericht: Geldstrafen für Köln, Kiel, Fürth und Heidenheim

Die Fans des 1. FC Köln fielen letzte Saison negativ auf

Frankfurt/Main – Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Bundesliga-Absteiger 1. FC Köln wegen des Fehlverhaltens der eigenen Fans mit einer Geldstrafe in Höhe von 24.000 Euro belegt. Bestraft wurden die Vorfälle vor der Partie gegen Hertha BSC, als Bengalische Feuer und Nebeltöpfe gezündet worden waren, sowie die Ausschreitungen vor dem Spiel beim VfL Wolfsburg zwischen Kölner Zuschauern, Ordnern und ... Mehr lesen »

Bierhoff will Klose nach Bayern-Zeit zum DFB zurückholen

Bierhoff hofft auf Kloses Rückkehr zum DFB

Watutinki – Nationalmannschaftsmanager Oliver Bierhoff will Miroslav Klose nach seiner Zeit bei Bayern München zum Deutschen Fußball-Bund (DFB) zurückholen. „Er wird seinen Weg machen. Ich hoffe, sein Weg wird zurück zum DFB führen“, sagte Bierhoff im deutschen WM-Quartier in Watutinki. WM-Rekordtorschütze Klose (16 Treffer) übernimmt in der kommenden Saison als Trainer die U17 des deutschen Rekordmeisters. „Er wird seine Erfahrungen ... Mehr lesen »

U21-Nationaltrainer Kuntz kritisiert deutsche Nachwuchsförderung

U21-Coach Kuntz bemängelt fehlende Leistungsdichte

Köln – Der deutsche Fußball-U21-Nationaltrainer Stefan Kuntz hat die fehlende Leistungsdichte im DFB-Angriff bemängelt. „Das liegt natürlich auch an der Nachwuchsförderung“, sagte der Europameister von 1996 in einem Interview mit t-online. Deutschland dürfe nicht nur einem Trend hinterher laufen, sondern müsse „den Nachwuchsspielern eine Basisausbildung“ mitgeben und diese erst später spezialisieren. „Als Spanien den europäischen Fußball durch die EM-Titel 2008 ... Mehr lesen »

FIFA leitet Verfahren gegen palästinensischen Verband ein

Die FIFA hat ein Disziplinarverfahren eingeleitet

Jerusalem – Der Fußball-Weltverband FIFA hat am Donnerstag ein Disziplinarverfahren gegen den Präsidenten des palästinensischen Fußball-Verbandes, Jibril Rajoub, eingeleitet. Der israelische Verband hatte letzte Woche eine Beschwerde bei der FIFA eingereicht, nachdem das geplante Länderspiel zwischen Israel und Argentinien abgesagt werden musste.  Das Verfahren gegen Rajoub „ergibt sich aus seinen in den Medien verbreiteten Aussagen“, sagte ein Sprecher der FIFA. ... Mehr lesen »

FC Bayern und Union fairste Teams der Bundesligen

Der FC Bayern ist das fairste Team der ersten Liga

Frankfurt/Main – Deutscher Meister und noch dazu die fairste Mannschaft der Bundesliga: Bayern München ist auch in der Fair-Play-Statistik der Deutschen Fußball Liga (DFL) in der vergangenen Saison spitze gewesen. Auf den Plätzen zwei und drei hinter dem Rekordmeister folgen Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach. In der 2. Liga stellte Union Berlin vor Aufsteiger 1. FC Nürnberg und Arminia Bielefeld ... Mehr lesen »

WM-Bewerbung: Marokko will für 2030 neuen Anlauf nehmen

Marokko will sich 2030 erneut um die WM bewerben

Rabat – Nach der gescheiterten Bewerbung für die Fußball-WM 2026 will Marokko für das Turnier vier Jahre später einen weiteren Anlauf nehmen. Das gab Sportminister Rachid Talbi Alami am Donnerstag bekannt. „Auf Anweisung seiner Majestät König Mohammed VI. werden wir uns für die Ausrichtung der Weltmeisterschaft 2030 bewerben“, sagte Alami der französischen Nachrichtenagentur AFP. Am Mittwoch hatte der Kongress des ... Mehr lesen »

Pyro, Krawalle, Schlägereien: 86.000 Euro Strafe für Frankfurt

Frankfurt muss nach Krawallen eine saftige Strafe zahlen

Frankfurt/Main – Den deutschen Fußball-Pokalsieger Eintracht Frankfurt kommt die Unvernunft seiner Fans teuer zu stehen. Wegen diverser Zwischenfälle mit ihrem Anhang in der zweiten Hälfte der abgelaufenen Saison sind die Hessen vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) mit einer hohen Geldstrafe von 86.000 Euro belegt worden. Auch Frankfurts Bundesliga-Rivalen VfL Wolfsburg (15.000 Euro) und SC Freiburg (3000) wurden aufgrund von ... Mehr lesen »