Weitere Fußballnachrichten

Deutscher WM-Gegner Südkorea verpatzt Generalprobe

Grödig – Deutschlands Gruppengegner Südkorea hat kurz vor dem vor dem WM-Start in Russland (14. Juni bis 15. Juli) die Generalprobe verpatzt. Der Halbfinalist von 2002 unterlag am Montag im letzten Test in Grödig/Österreich 0:2 (0:0) gegen Senegal. Zuvor hatten die Südkoreaner in Innsbruck nur 0:0 gegen Bolivien gespielt. Der Test gegen Senegal, ebenfalls WM-Teilnehmer, wurde unter Ausschluss der Öffentlichkeit ... Mehr lesen »

DFB trauert um Jutta Nardenbach

Jutta Nardenbach verstarb mit 49 Jahren

Frankfurt/Main – Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) trauert um Jutta Nardenbach. Die Europameisterin von 1989 und 1991 verstarb am vergangenen Freitag im Alter von 49 Jahren. Das teilte ihre Familie mit. Die deutsche Nationalmannschaft lief im Länderspiel am Sonntagabend in Kanada mit Trauerflor auf. Nardenbach bestritt 59 Länderspiele. Auf Vereinsebene gewann sie fünfmal die Meisterschaft, 1991, 1992 und 1994 mit dem ... Mehr lesen »

FIFA reformiert Weltrangliste

Moskau – Der Fußball-Weltverband FIFA hat seine Weltrangliste reformiert. Das neue System wird im Anschluss an die WM in Russland (14. Juni bis 15. Juli) erstmals verwendet werden. Derzeit ist Weltmeister Deutschland Weltranglisten-Erster. „Mit dem Ziel, die Formel zu vereinfachen und zu präzisieren, Möglichkeiten zur Manipulation der Rangliste zu unterbinden und allen Teams die gleiche Chance zu bieten, sich in ... Mehr lesen »

FIFA-Council ruft Präsidentschaftswahlkampf aus

Die FIFA hat den Präsidentsschaftswahlkampf eröffnet

Moskau – Das Council des Fußball-Weltverbands FIFA hat offiziell den Präsidentschaftswahlkampf ausgerufen. Die Wahlperiode beginnt am 13. Juni, einen Tag vor dem Anpfiff der WM in Russland. Gewählt werden soll beim FIFA-Kongress am 5. Juni 2019 in Paris. Dass der amtierende FIFA-Boss Gianni Infantino seine Wiederwahl anstrebt, gilt nach jetzigem Stand als sicher. Bis zum 5. Februar 2019 müssen die ... Mehr lesen »

FIFA: „Mega-WM“ 2022 in Katar vorerst vom Tisch

Aufstockung der WM 2022 in Katar ist vorerst vom Tisch

Moskau – Die Aufstockung der Fußball-WM 2022 in Katar auf 48 Teilnehmer ist vorerst vom Tisch. Über den von den zehn südamerikanischen Verbänden eingereichten Antrag zur Durchführung einer Machbarkeitsstudie werde am Mittwoch beim FIFA-Kongress nicht abgestimmt, sagte Gianni Infantino, Präsident des Weltverbands FIFA, am Sonntag. Nach jetzigem Stand treten deshalb auch in vier Jahren 32 Mannschaften an. „Wir haben der ... Mehr lesen »

Distelrath neuer NFV-Vorsitzender

Diestelrath wird neuer Chef des NFV-Verbandes

Bad Malente – Günter Diestelrath, Vorsitzender des Niedersächsischen Fußballverbandes, ist in Bad Malente ohne Gegenkandidaten einstimmig zum neuen Präsidenten des Norddeutschen Fußball-Verbandes gewählt worden. Der 68-Jährige tritt die Nachfolge von Eugen Gehlenborg an, der nach neun Jahren an der Spitze nicht mehr zur Wiederwahl antrat. (SID) Mehr lesen »

Danone Nations Cup: Rot-Weiss Essen holt sich den Titel

Die U12 von Rot-Weiss Essen holte sich den Titel

München – Das U12-Team von Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen hat das Deutschlandfinale des Danone Nations Cup gewonnen. Das Team setzte sich im Endspiel in Haar bei München gegen die Vertretung von 1860 München durch. Für Rot-Weiss Essen geht es damit als „Team Germany“ zum Weltfinale des Danone Nations Cup nach Spanien. Im letzten Jahr holte die U12-Mannschaft von Bundesligist RB Leipzig ... Mehr lesen »

JVA Adelsheim gewinnt Sepp-Herberger-Pokal

Arne Friedrich überreichte den Pokal

Berlin – Die JVA Adelsheim hat am Samstag in der Jugendstrafanstalt Berlin den Sepp-Herberger-Pokal gewonnen. Bei den Frauen ging der Sieg bei der zehnten Auflage des bundesweit größten Fußballturniers im Jugendstrafvollzug an die JVA Zweibrücken.  Der frühere Nationalspieler Arne Friedrich überreichte gemeinsam mit Berlins Justizsenator Dirk Behrendt die Siegerpokale. „Ich bin heute sehr gerne hierher gekommen, denn jeder von euch ... Mehr lesen »

Bestechungsskandal: Ghanas Verbandspräsident zurückgetreten

Nyantakyi tritt von seinem Amt als Präsident zurück

Zürich – Der mit Bestechungsvorwürfen belastete Präsident des ghanaischen Fußballverbandes Kwesi Nyantakyi ist wenige Stunden nach seiner durch den Weltverband FIFA verhängten 90-tägigen Sperre mit sofortiger Wirkung von seinem Amt zurückgetreten. Das teilte der Verband GFA auf seiner Homepage mit. In einem Statement entschuldigte sich Nyantakyi auf der Verbandswebseite „uneingeschränkt“ für „eine Reihe von Fehlern und Indiskretionen“. Zuvor hatte die FIFA-Ethikkommission ... Mehr lesen »

Torjäger Kane verlängert bis 2024 bei Tottenham

Kane unterzeichnet bei Tottenham für sechs Jahre

Tottenham – Topstürmer Harry Kane hat ein Treuebekenntnis abgegeben und bei Tottenham Hotspur einen neuen Vertrag mit einer Laufzeit von sechs Jahren unterschrieben. Der Kapitän der englischen Fußball-Nationalmannschaft verlängerte knapp eine Woche vor dem Start der Weltmeisterschaft in Russland (14. Juni bis 15. Juli) sein ohnehin bis 2022 gültiges Arbeitspapier beim Premier-League-Klub um zwei weitere Jahre bis 2024. Das gab ... Mehr lesen »