Weitere Fußballnachrichten

WM-Affäre: Zwanziger scheitert mit Klage gegen das Land Hessen

Theo Zwanziger wollte 25.000 Euro Schadensersatz

Frankfurt/Main – Der frühere DFB-Präsident Theo Zwanziger ist mit seiner Schmerzensgeld-Klage im Zuge der WM-Affäre gescheitert. Das Landgericht Frankfurt/Main wies die Vorwürfe des 71-jährigen am Mittwoch zurück.  Zwanziger wollte vom Land Hessen 25.000 Euro Schadenersatz erstreiten, weil er die Ende 2015 durchgeführte Hausdurchsuchung für unbegründet hält und zudem das offensichtliche „Leck“ im Steuerverfahren gegen ihn und andere frühere Funktionäre des ... Mehr lesen »

DFL will weltweite Expansion vorantreiben: Seifert stellt „globale Wachstumsstrategie“ vor

Seifert präsentiert die "Bundesliga International GmbH"

New York – Die Deutsche Fußball Liga (DFL) will die weltweite Expansion der Bundesliga auf allen medialen Kanälen vorantreiben. „Langfristig wird nur die Liga Erfolg haben, die gleichermaßen einen hochklassigen Wettbewerb, einen eigenen Charakter sowie höchste mediale Kompetenz bietet“, sagte DFL-Boss Christian Seifert, der beim „Leaders Sport Business Summit“ (Spitzentreffen des Sportgeschäfts) in New York die „globale Wachstumsstrategie“ der DFL ... Mehr lesen »

Naldo ist neuer Integrationspate der Bundesliga-Stiftung

Naldo ist der Nachfolger von Ilkay Gündogan

Frankfurt/Main – Fußballprofi Naldo von Schalke 04 ist neuer Integrationspate der Bundesliga-Stiftung. Der gebürtige Brasilianer lebt seit 2005 in Deutschland und hat im Dezember 2014 die deutsche Staatsbürgerschaft angenommen. Der 34-Jährige wird sich künftig für das Thema Integration einsetzen. Naldo folgt auf Ilkay Gündogan, der sich von 2012 bis 2016 als Pate engagierte – bevor er von Borussia Dortmund zu ... Mehr lesen »

Nagelsmann erhält DFB-Trainerpreis

Julian Nagelsmann darf sich über Preis des DFB freuen

Gravenbruch – Julian Nagelsmann vom Bundesligisten 1899 Hoffenheim hat als achter Coach den Trainerpreis des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) erhalten. Der 29-Jährige wurde am Montag im Rahmen des Festaktes in Gravenbruch anlässlich der Abschlussveranstaltung des 63. Fußballlehrer-Lehrgangs für „herausragende Leistungen“ ausgezeichnet. „Dass mir als Rookie nun eine solche Ehre zuteil wird, macht mich fast sprachlos, und das bin ich selten“, sagte ... Mehr lesen »

DFB vergibt Lizenzen an 25 neue Fußball-Lehrer: Auch Atalan von Pokalschreck Lotte dabei

Ismail Atalan darf sich über Fußballlehrer-Lizenz freuen

Gravenbruch – Ismail Atalan von DFB-Pokalschreck Sportfreunde Lotte darf sich über die Fußballlehrer-Lizenz freuen. Gemeinsam mit 24 weiteren Absolventen des 63. Fußballlehrer-Lehrgangs an der Hennes-Weisweiler-Akademie wurde dem Trainer des Drittligisten am Montag bei einem Festakt in Gravenbruch die UEFA-Pro-Lizenz überreicht.  Als einzige Frau erhielt die Berlinerin Ailien Poese den begehrten Schein. Zu den erfolgreichen Absolventen gehörten zudem die Ex-Nationalspieler Heiko Gerber ... Mehr lesen »

DFB zeichnet Schröder mit „Ehrenpreis Lebenswerk“ aus

Feierte den Gewinn der Champions League: Bernd Schröder

Gravenbruch – Bernd Schröder hat als siebter deutscher Trainer den „Ehrenpreis Lebenswerk“ des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) erhalten. Die Auszeichnung erhielt der ehemalige Coach des Frauen-Bundesligisten Turbine Potsdam am Montag im Rahmen des Festaktes in Gravenbruch anlässlich der Abschlussveranstaltung des 63. Fußballlehrer-Lehrgangs. DFB-Präsident Reinhard Grindel sagte über Schröders Lebenswerk: „Bernd Schröder hat den Frauenfußball in Deutschland über Jahre und Jahrzehnte geprägt, ... Mehr lesen »

Bayern-Dominanz bereitet DFL-Chef Seifert Sorgen

Sieht die Bayern-Dominanz kritisch: Christian Seifert

Köln – Die Dominanz des Rekordmeisters Bayern München in der Fußball-Bundesliga bereitet DFL-Boss Christian Seifert Sorgen. „Klar ist, und da kann man den Münchnern überhaupt keinen Vorwurf machen: Wenn der FC Bayern noch ein paar Mal hintereinander Meister werden sollte, wäre das nicht gerade förderlich für die Wahrnehmung des Wettbewerbs“, sagte der Vorsitzende der Geschäftsführung der Deutschen Fußball Liga (DFL) ... Mehr lesen »

Oberbürgermeisterin Reker: Man müsste Podolski für Köln glatt erfinden“

Reker sieht in Lukas Podolski einen Botschafter für Köln

Köln – Die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker hat Fußball-Weltmeister Lukas Podolski als perfekten Botschafter ihrer Stadt gewürdigt. „Wenn es ihn nicht gäbe, müsste man ihn glatt für Köln erfinden. Ich kenne kaum jemanden, der mehr für seine Stadt brennt“, sagte die parteilose Politikerin dem SID. Podolski (31) wird am Mittwoch (20.45 Uhr/ARD) im Spiel gegen England in Dortmund nach 13 ... Mehr lesen »

„Computergesteuerte Spieler“: Podolski bedauert Entwicklung

Köln – Weltmeister Lukas Podolski bedauert die Entwicklung in der Nachwuchsschulung im deutschen Fußball. „Heute bekommen die Jugendlichen sehr viel mehr Unterstützung. Man nimmt ihnen fast alles ab. Ich finde das nicht richtig. Es gibt für alles irgendwelche Spezialisten. Videoanalysten, Pädagogen, Psychologen oder Ernährungsberater“, sagte der 31-Jährige im Interview mit dem Kölner Stadt-Anzeiger. Er habe das anders erlebt, betonte der ... Mehr lesen »

DFB verleiht Integrationspreis zum zehnten Mal

Grindel und der DFB vergeben den Integrationspreis

Dortmund – Der Fußballverein Blau-Weiß Gonnesweiler (Kategorie Verein), Spirit of Football (Kategorie freie und kommunale Träger) sowie die Werkrealschule Bad Wurzach (Kategorie Schule) sind in einem feierlichen Rahmen mit dem Integrationspreis des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) ausgezeichnet worden. Gemeinsam mit seinem Generalsponsor Mercedes-Benz nahm der DFB im Dortmunder Fußballmuseum die Verleihung des renommierten Sozialpreises für erfolgreiche Integrationsarbeit bereits zum zehnten Mal vor. ... Mehr lesen »