Weitere Fußballnachrichten

PSG: Neymar wird operiert und fällt gegen Real Madrid aus

Vater bestätigt Ausfall von PSG-Star Neymar gegen Real

Paris – Fußballstar Neymar von Paris St. Germain muss an seinem lädierten Fuß operiert werden und fällt damit auch definitiv für das Achtelfinal-Rückspiel der Champions League in einer Woche gegen Real Madrid aus. Sein Klub teilte am Mittwochabend auf der Homepage mit: „In Übereinstimmung mit dem Spieler wurde entschieden, dass sich Neymar Ende der Woche in Brasilien einer Operation unterziehen ... Mehr lesen »

1860 München reicht Lizenzierungsunterlagen für 3. Liga ein

1860 München hat die Lizenz für die 3.Liga beantragt

München – Fußball-Regionalligist 1860 München hat die Lizenzierungsunterlagen für das Zulassungsverfahren zur 3. Liga für die Saison 2018/2019 beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) frist- und formgerecht eingereicht. Das teilte der finanziell angeschlagene Klub am Mittwoch mit. „Wir haben in den letzten Wochen alle wirtschaftlichen und technisch-organisatorischen Unterlagen zusammengestellt und an den DFB übergeben“, sagte 1860-Geschäftsführer Michael Scharold. Im nächsten Schritt werden ... Mehr lesen »

DFL-Mitgliederversammlung entscheidet über Verfahren bei 50+1-Regel

Die 50+1-Regel soll auf einer DFL-Versammlung Thema sein

Frankfurt/Main – Die Deutsche Fußball Liga (DFL) will am 22. März auf einer Mitgliederversammlung aller 36 Klubs der Bundesliga und 2. Liga über den weiteren Diskussionsprozess zum Thema 50+1-Regel entscheiden. DFL-Präsident Reinhard Rauball erklärte dazu am Mittwoch in einer DFL-Mitteilung: „Es geht in einem ersten Schritt darum, sich über ein Verfahren abzustimmen, in dessen Rahmen zunächst ein umfassendes Meinungsbild aller ... Mehr lesen »

Spielergewerkschaft erneuert Forderung nach Tarifvertrag für Profifußballer

VDV fordert Tarifvertrag für Profifußballer

Duisburg – Die Spielergewerkschaft VDV hat ihre Forderung nach einem Tarifvertrag im deutschen Profifußball bekräftigt, mit dem attraktivere Arbeitsbedingungen für Spieler in Deutschland geschaffen werden sollen. Um die Bundesligen im weltweiten Wettbewerb zu stärken, gelte es, für einen „fairen und rechtssicheren Interessensausgleich“ zu sorgen, mahnte VDV-Präsident Florian Gothe an. „Ein Tarifvertrag würde auch im Hinblick auf die dadurch sichergestellte Wettbewerbsstabilität ... Mehr lesen »

Grindel kritisiert Urteil zu Polizeieinsätzen scharf

Grindel übt Kritik an Kosten für Polizeieinsätze

Frankfurt/Main – DFB-Präsident Reinhard Grindel hat erneut scharfe Kritik am Urteil des Oberverwaltungsgerichts Bremen zu den Kosten für Polizeieinsätze bei Hochrisikospielen geäußert. „Öffentliche Sicherheit darf nicht zum Konsumgut werden“, schrieb der 56-Jährige in einem ausführlichen Gastbeitrag für die FAZ: „Die Parole ‚wer Geld hat, der zahlt‘ ist vielleicht populär. Aber die Richterbank ist kein Stammtisch.“ Dass Urteil werfe „viele Fragen ... Mehr lesen »

Barcelona in virtueller eSports-Liga dabei

FC Barcelona kämpft auch in der eSports-Liga um Titel

Barcelona – Der spanische Spitzenklub FC Barcelona kämpft künftig auch virtuell um Fußball-Titel. Die Katalanen werden eigenen Angaben zufolge an der in diesem Jahr erstmals ausgetragenen Liga der Fußballsimulation „Pro Evolution Soccer“ (PES) teilnehmen. Dazu wurde eine Vereinbarung mit Spielehersteller Konami und der eSports-Organisation eFootball.pro getroffen – deren Präsident ist Barca-Verteidiger Gerard Pique.  Der spanische Tabellenführer kündigte an, mit professionellen ... Mehr lesen »

Leere Ränge im Signal-Iduna-Park: BVB-Fans boykottieren Montagsspiel

Viele Fans boykottieren das Montagsspiel des BVB

Dortmund – Die Fans von Borussia Dortmund haben ihre Ablehnung von Montagsspielen in der Fußball-Bundesliga mit einem Teilboykott zum Ausdruck gebracht. Nicht nur auf der Südtribüne, die 24.500 Zuschauern Platz bietet, blieben beim zweiten Montagstermin der Saison gegen den FC Augsburg viele Plätze leer, auch die anderen Tribünen offenbarten große Lücken. Nach inoffiziellen Schätzungen ließen über 20.000 Dauerkartenbesitzer ihr Ticket ... Mehr lesen »

UEFA-Boss Ceferin: Vorläufig kein Video-Assistent in der Champions League

Video-Assistent: Aleksander Ceferin will abwarten

Bratislava – Die Europäische Fußball-Union (UEFA) will die Tür für den Video-Assistenten bei Spielen der Champions League zunächst nicht öffnen. „Ich glaube nicht, dass es ein genereller Standard wird, aber sie werden es jedem erlauben, es zu testen“, sagte UEFA-Präsident Aleksander Ceferin auf dem Kongress in Bratislava. Am kommenden Samstag (3. März) wollen die Regelhüter des International Football Association Board ... Mehr lesen »

Antrag von Jersey auf UEFA-Mitgliedschaft abgelehnt

UEFA lehnt Mitgliedsantrag von Jersey ab

Bratislava – Der Antrag der Ärmelkanalinsel Jersey auf eine Mitgliedschaft in der Europäischen Fußball-Union wurde auf dem UEFA-Kongress in Bratislava abgelehnt. 49 Länder stimmten gegen das Ansinnen, Jersey wollte das 56. Mitgliedsland in der UEFA werden. „Jersey kann nicht als unabhängiger Staat anerkannt werden, der Verband von Jersey erfüllt nicht die Zulassungs-Kriterien“, sagte UEFA-Präsident Aleksander Ceferin. Die UEFA hatte eigentlich ... Mehr lesen »

Bolzplatzkultur des Ruhrgebiets soll Weltkulturerbe werden

Bolzplatzkultur: Mesut Özil als Schirmherr

Essen – Die Bolzplatzkultur des Ruhrgebiets soll immaterielles Weltkulturerbe werden. Das berichtet die in Essen erscheinende Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ, Samstagsausgabe). Der Vorschlag kommt vom Deutschen Fußballmuseum in Dortmund. Ein entsprechender Antrag wurde beim Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen gestellt. Schirmherr und Fußball-Weltmeister Mesut Özil hatte seine Karriere einst selbst in einem sogenannten Affenkäfig in seinem Geburtsort ... Mehr lesen »