Weitere Fußballnachrichten

Teheraner Stadtderby findet in Bielefeld statt

Schauplatz des Teheraner Stadtderbys: die Schüco-Arena

Bielefeld – Die Bielefelder Schüco-Arena, Stadion des Fußball-Zweitligisten Arminia Bielefeld, wird Schauplatz des Teheraner Stadtderbys zwischen Persepolis FC Teheran und Esteghlal Teheran Football Club. Eine Sondergenehmigung des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) ermöglicht das erste Freundschaftsspiel zwischen den iranischen Fußball-Topklubs in Deutschland am 22. Juli (19.30 Uhr). Dies teilte die Arminia am Freitag mit. Der iranische Fußball will sich durch diese Partie ... Mehr lesen »

Chilenischer Ex-Funktionär Mayne-Nicholls nicht mehr gesperrt

Harold Mayne-Nicholls' Strafe lief am 3. Juli ab

Lausanne – Der Chilene Harold Mayne-Nicholls, einst Vorsitzender der FIFA-Evaluierungs-Kommission für die WM-Endrunden 2018 in Russland und 2022 in Katar, darf nach einem Entscheid des Internationalen Sportgerichtshof CAS wieder im Fußball-Geschäft arbeiten. Der CAS reduzierte die Dreijahressperre um ein Jahr, sie lief damit bereits am 3. Juli ab. Mayne-Nicholls, früherer Präsident des chilenischen Fußball-Verbandes, war erstinstanzlich wegen Verstößen gegen mehrere ... Mehr lesen »

DFB: Neue Trikots sollen an WM-Triumph 1990 erinnern

Das neue Nationaltrikot soll an die WM 1990 erinnern

Köln – Mit einer Reminiszenz an die legendären WM-Trikots von 1990 will die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ihren Erfolgsweg fortsetzen. Wie die Zeitungen der Funke-Gruppe berichten, wird der Weltmeister ab November dieses Jahres wieder mit einem gezackten Brustring auflaufen – allerdings nicht in Nationalfarben, sondern in Schwarz- und Grautönen gehalten. Das Auswärtstrikot soll wie früher grün sein.  „Wir kommentieren Gerüchte grundsätzlich nicht. ... Mehr lesen »

Gold Cup: Gastgeber USA siegt mit viel Mühe

USA-Stürmer Jordan Morris (links) rettete den Favoriten

Tampa – Gastgeber USA ist beim diesjährigen Gold Cup nur knapp an einer Blamage vorbeigeschrammt. Das auf acht Positionen veränderten Team von Trainer Bruce Arena rettete gegen die kleine Karibikinsel Martinique ein 3:2 (0:0). Doppeltorschütze Jordan Morris erzielte in der 76. Minute den entscheidenden Treffer. Zuvor hatte der Favorit eine 2:0-Führung aus der Hand gegeben. Dank des Erfolges haben die ... Mehr lesen »

FIFA: „Whistleblower“ Blazer ist tot

Der FIFA-"Whistleblower" Chuck Blazer ist tot

New York – Der frühere FIFA-Funktionär Chuck Blazer, der als „Whistleblower“ eine bedeutende Rolle im Skandal um den Fußball-Weltverband gespielt hat, ist tot. Das bestätigte der Anwalt des US-Amerikaners in der Nacht auf Donnerstag mehreren Medien. Blazer, der 2015 unter anderem wegen Korruption von der FIFA-Ethikkommission lebenslang gesperrt worden war, war vor Jahren an Krebs erkrankt. Er wurde 72 Jahre ... Mehr lesen »

U19-EM in Georgien: Portugal und England im Finale

Portugal und England stehen im U19-EM-Finale in Georgien

Tiflis – Die Junioren-Nationalmannschaften von Portugal und England stehen im Finale der U19-Europameisterschaft in Georgien. Portugal setzte sich in Tiflis mit 1:0 (1:0) gegen die Niederlande durch. Der deutsche Gruppengegner England schlug Tschechien mit einem Tor in der vierten Minute der Nachspielzeit ebenfalls 1:0 (0:0). Für die Portugiesen traf Gedson Fernandes (24.) von Benfica Lissabon. Der in Hamburg geborene Lukas ... Mehr lesen »

Lorenz: „Krieg dem DFB“-Rufe „neue Qualität“

"Krieg dem DFB"-Transparent beim Pokalfinale in Berlin

Frankfurt/Main – Für den Sportgerichts-Vorsitzenden Hans E. Lorenz haben die Anfeindungen gegen den Deutschen Fußball-Bund (DFB) „eine neue Qualität“ erreicht. „Transparente mit der Aufschrift ‚Scheiß DFB‘ oder ‚Fußballmafia DFB‘ hat es schon häufiger gegeben“, sagte Lorenz der Zeitung Die Welt: „Die gehören in der heutigen Zeit wohl leider irgendwie dazu.“ Aber die jüngsten Parolen wie „Krieg dem DFB“ seien „natürlich ... Mehr lesen »

1860 München wendet Insolvenz ab: Ismaik stundet Darlehen

Eine drohende Insolvenz von 1860 München ist abgewendet.

München – Eine drohende Insolvenz des in die Regionalliga abgestürzten Fußball-Traditionsklubs 1860 München ist vorerst abgewendet. Die Löwen einigten sich am späten Dienstagabend mit Investor Hasan Ismaik auf eine Stundung des vom Jordanier gewährten Darlehens in Höhe von rund acht Millionen Euro. Ohne diese Unterschrift hätte dem Ex-Meister die Zahlungsunfähigkeit gedroht. „Nach intensiven Verhandlungen wurden am späten Dienstagebend alle Voraussetzungen ... Mehr lesen »

Medien: 1860-Insolvenz durch Einigung mit Ismaik abgewendet

1860-Insolvenz durch Einigung mit Ismaik abgewendet

München – Eine Insolvenz des in die Regionalliga abgestürzten Fußball-Traditionsklubs 1860 München ist offenbar bis auf Weiteres abgewendet. Die Löwen einigten sich Informationen der Bild-Zeitung zufolge mit ihrem ungeliebten Investor Hasan Ismaik auf eine weitere Stundung eines Neun-Millionen-Euro-Darlehens bis 2019. Ohne diese Vereinbarung hätte dem deutschen Ex-Meister, der nach dem Zweitliga-Abstieg in der vergangenen Saison wegen verweigerter Millionen-Zuschüsse des Jordaniers ... Mehr lesen »

15 Klubs geben grünes Licht: Chinesische Auswahl spielt ab Rückrunde gegen Regionalligisten

14 Regionalliga-Klubs gaben grünes Licht

Walldorf – Die chinesische U20-Auswahl wird ab der kommenden Saison gegen Teams der Regionalliga Südwest spielen – allerdings erst ab der Rückrunde. So soll die Kooperation zwischen dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) und China mit Leben gefüllt werden. Trotz der heftigen Kritik von zahlreichen Seiten gaben zunächst 14 von 19 Klub-Verantwortlichen am Dienstag bei ihrer Manager-Tagung in Walldorf grünes Licht für ... Mehr lesen »