Werbung

Weitere Fußballnachrichten

Früherer FIFA-Funktionär Jimenez zu Bewährungs- und Geldstrafe verurteilt

Jimenez wurde bereits 2017 von der FIFA gesperrt

New York – Der ehemalige guatemaltekische Fußball-Funktionär Brayan Jimenez ist wegen Korruption und Bestechung von einem New Yorker Gericht zu einer zweijährigen Gefängnisstrafe auf Bewährung sowie einer Geldstrafe von 350.000 Dollar (rund 307.000 Euro) verurteilt worden. Jimenez war zwischen 2009 und 2015 Präsident des Fußballverbandes von Guatemala FENAFUTG und fungierte zudem als Mitglied des FIFA-Komitees für Fair Play und soziale Verantwortung. ... Mehr lesen »

Videobeweis: Drees gibt Ungenauigkeiten bei Abseitslinie zu

Köln – Jochen Drees, Projektleiter Videoassistent beim Deutschen Fußball-Bund (DFB), hat Ungenauigkeiten bei der umstrittenen kalibrierten Abseitslinie zugegeben. „Die Tatsache, dass eine ungenaue Handhabung der Abseitslinien bei Athleten im Vollsprint zu verfälschten Ergebnissen führen kann, ist uns bewusst und wird jedem Video-Assistenten beim Training in Erinnerung gerufen“, sagte Drees in der Mittwochsausgabe der Sport Bild. Die Videoassistenten würden demnach „wöchentlich ... Mehr lesen »

Auktion abgesagt: FCK-Hauptsponsor kauft den gesamten Nachlass von Fritz Walter Kaiserslautern

Fritz Walters Nachlass bleibt öffentlich zugänglich

Kaiserslautern – Gute Nachricht für die Anhänger von Fritz Walter: Harald Layenberger, der Hauptsponsor des Drittligisten 1. FC Kaiserslautern, kauft den kompletten Nachlass des Fußball-Weltmeisters von 1954 und will ihn weiter der Öffentlichkeit zugänglich machen. Über die Kaufsumme wurde Stillschweigen vereinbart. Das berichten übereinstimmend das Fachmagazin kicker und die Rhein-Neckar-Zeitung. Die für den 16. Februar vorgesehene Versteigerung der Memorabilien im Heidelberger Auktionshaus ... Mehr lesen »

Geldstrafen für den 1. FC Köln und 1860 München

Pyrotechnik: Der DFB bittet den 1. FC Köln zur Kasse

Frankfurt/Main – Zweitligist 1. FC Köln und Drittligist 1860 München sind vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) jeweils wegen Fehlverhaltens der eigenen Anhänger mit Geldstrafen belegt worden. Köln muss wegen zweier Fälle 7500 Euro bezahlen, die Münchner wegen eines Falls 4200 Euro. Die Urteile sind rechtskräftig. Vor Beginn des Zweitligaspiels bei Jahn Regensburg am 7. Dezember hatten Kölner Zuschauer mindestens ... Mehr lesen »

DFB-Kooperation mit soccerwatch.tv im Amateurbereich

Das Kamerasystem wird an einem Flutlichtmast befestigt

Köln – Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) und das Essener Unternehmen soccerwatch.tv haben eine fünfjährige Kooperation zur weiteren Digitalisierung des Amateurfußballs abgeschlossen. Im Zuge der Vereinbarung will der neue DFB-Partner mit einer Weiterentwicklung des vollautomatischen Kamerasystems künftig nicht nur Amateurspiele im Internetlivestream auf der verbandseigenen Homepage fussball.de übertragen, sondern auch unterklassigen Vereinen im Profibereich bereits intensiv genutzte Daten wie Laufleistungen, Zweikampfbilanz ... Mehr lesen »

UEFA: DFB unterstützt Wahl von al-Khelaifi ins Exekutivkomitee

Umstritten: PSG-Präsident Nasser Al-Khelaifi

Rom – Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) unterstützt die Wahl von PSG-Präsident Nasser al-Khelaifi ins Exekutivkomitee des europäischen Dachverbandes UEFA. Die Klubvereinigung ECA, die den katarischen Geschäftsmann berufen hat, habe „das Recht, zwei Vertreter ins Exko zu entsenden, das akzeptieren wir“, sagte DFB-Präsident Reinhard Grindel dem SID: „Deshalb werden wir die Ernennung von Herrn al-Khelaifi bestätigen.“ Die 55 UEFA-Verbände müssen die ... Mehr lesen »

Medien: Klinsmann bei RTL als Lehmann-Nachfolger im Gespräch

Als RTL-Experte im Gespräch: Jürgen Klinsmann

Köln – Der frühere Fußball-Bundestrainer Jürgen Klinsmann ist beim TV-Sender RTL als neuer Länderspiel-Experte im Gespräch. Das berichtete die Bild-Zeitung am Dienstag. Demnach soll Klinsmann bei den Kölnern den bisherigen Fachmann Jens Lehmann ablösen, nachdem der Vertrag des ehemaligen Nationaltorwarts ausgelaufen ist und der Keeper in der Vorwoche als Co-Trainer beim Bundesligisten FC Augsburg angeheuert hat. RTL-Sportchef Manfred Loppe bestätigte vor ... Mehr lesen »

Gesellschaftsvertrag: Hannover lenkt im Streit mit DFL ein

Martin Kind lenkt im Streit mit der DFL ein

Hannover – Bundesligist Hannover 96 hat den Gesellschaftsvertrag der Fußball-Kapitalgesellschaft überarbeitet und damit im Streit mit der Deutschen Fußball Liga (DFL) eingelenkt. „Wir haben immer zum Ausdruck gebracht, dass wir zu Gesprächen mit der DFL bereit sind, wenn es Änderungswünsche gibt“, sagte Geschäftsführer Martin Kind: „Diese Gespräche haben in den vergangenen Wochen stattgefunden. Die jetzige Fassung, mit der wir zufrieden ... Mehr lesen »

Ex-Weltmeister Großkreutz hat geheiratet

Kevin Großkreutz hat in Dortmund geheiratet

Dortmund – Der frühere Fußball-Weltmeister Kevin Großkreutz hat seine langjährige Freundin Caro (22) geheiratet. Der 30-Jährige vom Drittligisten KFC Uerdingen teilte am Montagnachmittag in den Sozialen Medien ein entsprechendes Foto, das die Hochzeitsgesellschaft im Dortmunder Standesamt zeigte. Zuvor hatte Großkreutz, der beim WM-Triumph 2014 ohne Einsatzminute geblieben war, seinen großen Tag bei Instagram angekündigt: „Wir werden uns das Ja-Wort geben. ... Mehr lesen »

Nach Leukämie-Erkrankung: Lobinger will wieder im Profi-Fußball arbeiten

Lobinger will wieder im Fußball arbeiten

Hamburg – Der ehemalige Stabhochspringer Tim Lobinger will zwei Jahre nach seiner Leukämie-Erkrankung wieder als Athletiktrainer im Profi-Fußball arbeiten. „Ich stelle jetzt die Weichen für eine ganz normale Zukunft – egal ob die nun zwei, fünf oder zehn Jahre dauert“, sagte der 46 Jahre alte frühere Hallen-Weltmeister im Playboy-Interview. Lobinger litt seit 2017 an einer schweren Form von Blutkrebs. „Ich ... Mehr lesen »