Weitere Fußballnachrichten

Neid traut sich Trainerjob bei Männer-Bundesligisten zu

Traut sich Job bei Männer-Bundesligist zu: Silvia Neid

Köln – Die langjährige Frauenfußball-Bundestrainerin Silvia Neid kann sich vorstellen, in Zukunft ein Team in der Männer-Bundesliga zu betreuen. „Das wäre sicher reizvoll. Ich würde es mir zutrauen“, sagte Neid im Interview mit den Fränkischen Nachrichten. Noch sei die Zeit allerdings nicht reif für eine weibliche Trainerin bei den männlichen Profis. „Frauen hätten kein Problem damit. Ich glaube, dass die ... Mehr lesen »

Nach Anschlag auf BVB-Bus: Stadionbetreiber diskutieren Einsatz von Körperscannern

Der Einsatz von Ganzkörperscannern wird diskutiert

Dortmund – Flughafen-Kontrollen in der Fußball-Bundesliga? Nach dem Anschlag auf den Teambus von Borussia Dortmund wird bei den deutschen Stadionbetreibern über den Einsatz von Ganzkörperscannern nachgedacht. „Ich persönlich glaube, dass wir in Zukunft an den Eingängen deutscher Stadien Ganzkörperscanner haben werden“, sagte Joachim E. Thomas als Vorstandsvorsitzender der Vereinigung deutscher Stadionbetreiber der Welt am Sonntag. Die Stadionbetreiber hätten sich schon ... Mehr lesen »

Brasilien: Korruption bei mehr als der Hälfte der WM-Stadien

Rios Bürgermeister Paes soll Bestechungsgelder kassiert haben

São Paulo – Die Ermittlungen über Korruption und Bestechung rund um Brasiliens Sportstätten nehmen immer konkretere Formen an. Wie die Tageszeitung Estado de São Paulo berichtet, soll es bei mehr als der Hälfte der zwölf Stadien der Fußball-WM 2014 zu Unregelmäßigkeiten gekommen sein. Im Zentrum der Vorwürfe steht der gigantische brasilianische Baukonzern Odebrecht, gegen den in diversen lateinamerikanischen Ländern wegen ... Mehr lesen »

GdP-Funktionär Plickert: Auch Klubs in Sicherheitsfrage gefordert

Sicherheitsfrage: Auch Vereine in der Pflicht

Köln – Nach dem Bombenanschlag auf den Mannschaftsbus von Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund sieht der Polizei-Gewerkschafter Arnold Plickert auch die Vereine in der Frage nach einer Anpassung der Sicherheitsvorkehrungen in der Pflicht. „Wir sollten schauen, wo wir etwas ändern können, vielleicht durch eine andere Begleitung der Busse am Spielort oder eine Änderung der Fahrtstrecken. Nur die Polizei alleine wird nicht reichen, ... Mehr lesen »

UEFA-Fünfjahreswertung: Bundesliga droht schwächstes Saisonergebnis seit fünf Jahren

Frankreich ist großer Gewinner der Europapokal-Woche

Köln – Frankreich ist in der Fünfjahreswertung der Europäischen Fußball-Union (UEFA) der große Gewinner der Europapokal-Woche gewesen. Durch die Siege des AS Monaco bei Borussia Dortmund in der Champions League und von Olympique Lyon in der Europa League gegen Besiktas Istanbul heimste die Ligue 1 0,833 Punkte ein. Trotz seines schon jetzt besten Saisonergebnisses seit fünf Jahren rangiert Frankreich jedoch ... Mehr lesen »

Wegen angeblicher Geheimvereinbarung: Landesverbände setzen DFB-Spitze unter Druck

DFB-Spitze von Landesverbänden unter Druck gesetzt

Frankfurt/Main – Die Landesverbände des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) erhöhen wegen einer angeblichen Geheimvereinbarung zur Verteilung der Bundesliga-Millionen offenbar den Druck auf die DFB-Spitze. Berichten von hr-iNFO zufolge fordern Stefan Reuß als Präsident des Hessischen Fußballverbandes und Rheinland-Chef Walter Desch die Offenlegung einer entsprechenen Abmachung. Sollte tatsächlich eine solche Abmachung mit Nachteilen für das Amateurlager im Grundlagenvertrag mit der Deutschen Fußball ... Mehr lesen »

Nach Dortmund-Anschlag: NRW-Behörden nehmen Anschlagsdrohungen „sehr ernst“

NRW nimmt weitere Anschlagsdrohungen sehr ernst

Düsseldorf – Die Sicherheitsbehörden in Nordrhein-Westfalen messen den Drohungen mit weiteren Anschlägen nach dem Bombenattentat auf den Bus von Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund grundsätzlich hohe Bedeutung zu. „Das nehmen wir sehr ernst, sagte Landesinnenminister Ralf Jäger (SPD) am Donnerstag im Innenausschuss des NRW-Landtages. Direktor Dieter Schürmann vom Landeskriminalamt fügte mit Blick auf die weiterhin in alle Richtungen stattfindende Fahndung hinzu: „Wir ... Mehr lesen »

Innenausschuss-Chef: „Fokus für Schutz großer Fußballspiele weiter fassen“

Schutz von Fans rund um Stadien reiche nicht mehr aus

Düsseldorf – Nach dem Anschlag auf den Bus von Fußball-Vizemeister Borussia Dortmund kommen immer lautere Rufe nach einer Verschärfung von Sicherheitsmaßnahmen insbesondere bei Fußballspielen auf. „Die Sicherheitsbehörden werden ihren Fokus für den Schutz großer Fußballspiele weiter fassen müssen“, sagte Bundestags-Innenausschusschef Ansgar Heveling im Interview mit der Rheinischen Post. Der CDU-Politiker sprach außerdem von einer „neuen Qualität des Terrors, weil mit ... Mehr lesen »

Nationales EM-Bewerbungsverfahren zur EURO 2024 gestartet

Grindel will Weg zur EM-Bewerbung transparent gestalten

Frankfurt/Main – Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat mit einem Workshop in Frankfurt/Main das nationale Bewerbungsverfahren zur Ermittlung der zehn Spielorte für die Bewerbung um die Gastgeberrolle bei der Europameisterschaft 2024 gestartet. Vertretern von 17 Städten und Stadien wurden in der DFB-Zentrale die Bewerbungsanforderungen vorgestellt. Der DFB kämpft gegen den türkischen Verband TFF um die Gastgeberrolle bei der EURO in sieben ... Mehr lesen »

Bundesliga International: Klein wird Chief Commercial Officer

Neues Personal für die Bundesliga International GmbH

Frankfurt/Main – Robert Klein (47) wird ab 1. Mai 2017 als Chief Commercial Officer (CCO) bei Bundesliga International die Bereiche Vertrieb und Marketing verantworten. Dies gab die Deutsche Fußball Liga (DFL) am Dienstag bekannt. Chief Executive Officer (CEO) der 100-prozentigen Tochtergesellschaft der DFL ist weiterhin Jörg Daubitzer (50). Die Bundesliga International GmbH befindet sich zurzeit in Gründung. Der Start der ... Mehr lesen »