Werbung

Weitere Fußballnachrichten

Sportwettenmarkt setzt 2014 4,5 Milliarden Euro um

Köln – Die Sportwettenanbieter in Deutschland haben 2014 4,5 Milliarden Euro umgesetzt. Nach Angaben des Deutschen Sportwettenverbandes (DSWV) stieg der Umsatz damit im Vergleich zu 2013 (3,8 Milliarden Euro) um rund 20 Prozent. Auch die Steuerlast des Sportwettenmarkts war 2014 so groß wie nie zuvor. Nach Angaben des Bundesministeriums der Finanzen nahm der Bund im vergangenen Jahr 226 Millionen Euro ... Mehr lesen »

Nach „schlechtestem Debüt aller Zeiten“: Deutscher Torhüter verlässt Dundee

Ex-St.Pauli Keeper Schenk löst Vertrag bei FC Dundee auf

Dundee – Der deutsche Torhüter Arvid Schenk hat sein Abenteuer Schottland nach dem „schlechtesten Debüt aller Zeiten“ vorzeitig beendet. Der 25-Jährige löste am Donnerstag seinen Vertrag beim FC Dundee nach nur vier Monaten auf.  Bei seinem ersten und einzigen Einsatz am 1. Januar hatte sein Klub das Stadtderby gegen Dundee United mit 2:6 verloren. Mehr Tore hatte der FC nie ... Mehr lesen »

Ein Pionier und immer noch im Dienst: Wildor Hollmann wird 90

Köln – Er pflegte eine enge Freundschaft mit Sepp Herberger, war Präsident des Weltverbandes für Sportmedizin und Vordenker der Bewegungstherapie: Am Freitag wird Wildor Hollmann 90 Jahre alt. „Leider. Ich fühle mich hochleistungsfähig, bin an der Sporthochschule Köln voll im Dienst: mit Vorlesungen, Doktoranden und Patienten“, sagte der langjährige Arzt der deutschen Fußball-Nationalmannschaft (1958 – 1978) dem SID am Donnerstag. ... Mehr lesen »

FIFA-Wahl: Blatter hat Unterlagen eingereicht

Blatter hat seine erneute Kandidatur eingereicht

Zürich – Wie erwartet hat der haushohe Favorit und Amtsinhaber Joseph S. Blatter seine erneute Kandidatur für die Präsidenten-Wahl des Fußball-Weltverbandes FIFA eingereicht. „Heute ist ein Stichtag im Wahlkalender. Ich habe meine Unterlagen abgegeben“, twitterte der 78-jährige Schweizer, der am 29. Mai seine fünfte Amtszeit anstrebt. Blatter ist seit 1998 FIFA-Präsident. Die Bewerbungsfrist für die Kandidaten endet am Donnerstag um ... Mehr lesen »

USA verliert Duell der WM-Achtelfinalisten in Chile

Die USA unterlagen Chile mit 2:3

Rancagua – Der frühere Fußball-Bundestrainer Jürgen Klinsmann hat mit den USA ein Testspiel der WM-Achtelfinalisten in Chile 2:3 (2:1) verloren. Dabei lagen die Gäste durch Tore von Brek Shea (6.) und Jozy Altidore (31.) zweimal in Führung. Die Treffer für Chile erzielten Roberto Gutierrez (10.) und Mark Gonzalez (66./75.). Für die USA spielte Stürmer Bobby Wood vom Zweitligisten 1860 München ... Mehr lesen »

Van Praag: Bin „nicht chancenlos“ gegen Blatter

Michael van Praag (l.) will FIFA-Präsident werden

Amsterdam – Der niederländische FIFA-Präsidentenanwärter Michael van Praag sieht sich im Wahlkampf gegen Amtsinhaber Joseph S. Blatter „nicht chancenlos“. Auch auf dem Rasen „können die kleinen Klubs die großen schlagen“, sagte der 67-Jährige am Mittwoch während einer Pressekonferenz in Amsterdam.  Auf dem Weg zu seiner Kandidatur für die Wahl am 29. Mai unterstützen van Praag neben dem eigenen auch die ... Mehr lesen »

Auch Ex-Weltstar Figo will FIFA-Präsident werden

Luis Figo möchte neuer FIFA-Präsident werden

Zürich – Auch der ehemalige Weltstar Luis Figo will Präsident des Fußball-Weltverbands FIFA werden. Das kündigte der Portugiese auf Twitter und in einem CNN-Interview an. „Ich bin erfreut, meine Kandidatur bekannt zu geben. Fußball hat mir so viel gegeben. Ich will etwas zurückgeben“, schrieb der 42-Jährige bei Twitter. Nach eigenen Angaben wird Figo vor dem Ende der Bewerbungsfrist am Donnerstag ... Mehr lesen »

Transfer-Weltrekord: 3,62 Milliarden für 13.090 Fußball-Profis

Transfer-Weltrekord im Profifußball

Zürich – Weltrekord bei den Transfers im Profifußball: Im vergangenen Jahr gaben die Klubs weltweit 3,62 Milliarden Euro für neue Spieler aus, insgesamt wechselten 13.090 Profis den Verein. Im Vergleich zu 2013 stiegen die Ausgaben um 70 Millionen Euro. Das steht im „Global Transfer Market Report 2015“ des Weltverbands FIFA. Die deutschen Profiligen (Bundesliga und 2. Liga) gaben für 356 ... Mehr lesen »

FIFA-Präsidentenwahl: Raiola verzichtet auf Kandidatur

Raiola: van Praag ist ein guter Kandidat

Amsterdam – Einen Gegenkandidaten weniger hat der umstrittene FIFA-Präsident Joseph S. Blatter seit Dienstag: Der niederländische Spielerberater Mino Raiola zog seine Kandidatur zugunsten seines Landsmannes Michael van Praag von zurück. Der Chef des niederländischen Fußball-Verbandes hatte am Montag erklärt, bei der Präsidentenwahl gegen Blatter anzutreten. „Es ging mir nicht um mich, sondern um einen guten Kandidaten für die FIFA-Präsidentschaft“, sagte ... Mehr lesen »

Niersbach: Van Praag „eine absolut integre Persönlichkeit“

Niersbach spricht sich für van Praag aus

Frankfurt/Main – DFB-Präsident Wolfgang Niersbach hat die wahrscheinliche Kandidatur des Niederländers Michael van Praag für die Präsidenten-Wahl des Fußball-Weltverbandes FIFA ausdrücklich begrüßt.  „Ich persönlich kann über ihn nur Gutes erzählen. Er ist eine absolut integre Persönlichkeit mit einer hohen Glaubwürdigkeit“, sagte der Chef des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) am Rande des Neujahrsempfangs der Deutschen Fußball Liga (DFL): „Er sieht seine Aufgabe ... Mehr lesen »