Werbung

Talentschmied Elgert: Mentale Stärke und Ballfertigkeit trainieren

Norbert Elgert bemängelt den deutschen Fußball-NachwuchsFrankfurt/Main – Die mentale Schwäche und fehlende Ballfertigkeit sind für Talentschmied Norbert Elgert die Hauptgründe dafür, dass der deutsche Fußball-Nachwuchs im Wettstreit mit der internationalen Konkurrenz mehr und mehr ins Hintertreffen gerät. „Spielern wird es viel zu leicht gemacht, sie müssen auch ein Talent und eine Herangehensweise entwickeln, Schwierigkeiten und Hindernisse zu überwinden“, sagte Elgert, der im Nachwuchsbereich von Schalke 04 erfolgreich arbeitet, bei Sport1.

Die fehlende mentale Stärke, so seine Auffassung, sei „vielleicht auch ein gesellschaftliches Problem“. Dieses Manko werde dann sichtbar, „wenn es darauf ankommt“. Dabei könne man laut Elgert die mentale Seite trainieren – die richtigen Anweisungen vorausgesetzt. 

Mit Blick auf die aktuelle Situation fordert Elgert deshalb, dass zum einen den „Trainern durch zu viel Vereinheitlichung und Verschriftlichung nicht ihre Kreativität“ genommen werden darf und zum anderen dem Umgang mit dem Ball wieder mehr Aufmerksamkeit geschenkt werden soll. „Wenn ich mit dem Ball kämpfen muss, kann ich nicht mit dem Gegner kämpfen“, sagte Elgert. „Wir müssen Dribblings zulassen, brauchen Spieler, die ins Eins-gegen-Eins gehen.“ (SID)

GD Star Rating
loading...
Werbung

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*