UEFA-Fünfjahreswertung: Schwächere Woche der Bundesliga

Leverkusen und Co. sorgen für wenig erfolgreiche WocheHamburg – Die Fußball-Bundesliga hat in der Fünfjahreswertung der UEFA nach einer erwartungsgemäß schwächeren Woche leicht auf die weiteren Top-Nationen verloren. Nur 0,428 Zähler standen nach den Auftritten von Bayer Leverkusen in der Champions League sowie dem Duell zwischen Borussia Mönchengladbach und Schalke 04 in der Europa League zu Buche. Italien (0,834 Punkte), England (0,714) und Spanien (0,572) kamen auf bessere Werte.

Italien hat sein Vorjahresergebnis bereits übertroffen, Frankreich jetzt schon das beste der letzten fünf Jahre eingefahren. Dennoch liegen beide Spielklassen auch in dieser Serie wie die englische Premier League bislang hinter der Bundesliga. Mit Bayern München und Borussia Dortmund im Viertelfinale der Königsklasse und Schalke 04 unter den letzten Acht in der Europa League hat die Bundesliga die Chance, weiter zu punkten und Platz zwei hinter Spanien zu sichern. 

Die  UEFA-Fünfjahreswertung 2016/17 nach dem Achtelfinale der Champions League und der Europa League (maßgeblich für die Vergabe der Startplätze 2018/19):

Land  12/13 13/14 14/15 15/16 16/17 Gesamt 

1. Spanien 17,714 23,000 20,214 23,928 16,857 101,713 

2. Deutschland 17,928 14,714 15,857 16,428 14,142 79,069 

3. England 16,428 16,785 13,571 14,250 13,214 74,248 

4. Italien 14,416 14,166 19,000 11,500 12,750 71,832 

5. Frankreich 9,750 10,416 10,916 11,083 12,583 54,832 

6. Russland 11,750 8,500 9,666 11,500 9,200 50,532 

7. Portugal 11,750 9,916 9,083 10,500 8,083 49,332

8. Ukraine 9,500 7,833 10,000 9,800 5,500 42,633

9. Belgien 6,500 6,400 9,600 7,400 11,700 41,600

10. Türkei 10,200 6,700 6.000 6.600 9,100 38,600 (SID)

GD Star Rating
loading...

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*