1. FC Köln bindet Teenager Bisseck bis 2022

U-18-Nationalspieler Bisseck verlängert beim FC bis 2022Köln – Bundesliga-Absteiger 1. FC Köln hat U18-Nationalspieler Yann-Aurel Bisseck langfristig an sich gebunden. Das Arbeitspapier mit dem 17 Jahre alten Verteidiger läuft bis zum Jahr 2022. Dies gaben die Domstädter am Samstag bekannt.

„Yann hat alle Voraussetzungen, sowohl spielerisch als auch athletisch, um sich als Innenverteidiger im Profi-Bereich zu etablieren. Wir trauen ihm das zu und wollen ihm und anderen jungen Spielern die Perspektive aufzeigen, diesen Weg beim FC zu gehen“, sagte FC-Geschäftsführer Armin Veh.

Bisseck hatte in der vergangenen Spielzeit im Spiel gegen Hertha BSC sein Bundesliga-Debüt im Alter von 16 Jahren, 11 Monaten und 28 Tagen gefeiert und avancierte mit seinem Einsatz gleichzeitig zum jüngsten deutschen Bundesligaspieler sowie zum jüngsten Bundesliga-Profi in der Geschichte der Rheinländer. Der jüngste jemals eingesetzte Spieler bleibt Nuri Sahin, der bei seiner Premiere (2005/06) für Borussia Dortmund noch 27 Tage jünger gewesen war. (SID)

GD Star Rating
loading...
Werbung

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*