Startseite / News / 2. Bundesliga / 2. Liga: Regensburgs Correia für ein Spiel gesperrt

2. Liga: Regensburgs Correia für ein Spiel gesperrt

Frankfurt/Main – Marcel Correia vom Zweitligisten Jahn Regensburg ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wegen unsportlichen Verhaltens für ein Spiel gesperrt worden. Das Urteil ist rechtskräftig. Correia war in der 89. Minute des Spiels gegen den 1. FC Köln am 7. Dezember von Schiedsrichter Christof Günsch (Berlin) des Feldes verwiesen worden. (SID)

auch interessant

Badstuber verklagt die Krankenkasse auf Krankentagegeld

VfB-Profi Badstuber verklagt Krankenkasse

München – Der frühere Fußball-Nationalspieler Holger Badstuber von Bundesliga-Absteiger VfB Stuttgart hat seine Krankenkasse verklagt. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.