Startseite / News / 2. Bundesliga / Paderborn holt Pröger aus Essen

Paderborn holt Pröger aus Essen

Paderborn – Fußball-Zweitligist SC Paderborn hat seinen dritten Winter-Transfer perfekt gemacht. Wie die Ostwestfalen am Montag mitteilten, wechselt Offensivspieler Kai Pröger vom Regionalligisten Rot-Weiss Essen an die Pader. Der 26-Jährige erhält beim Aufsteiger, der nach 18 Spieltagen den siebten Tabellenplatz belegt, einen Vertrag bis 2021.

„Der Transfer war eigentlich erst für den kommenden Sommer geplant, nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Khiry Shelton wollten wir unsere Offensive jedoch nochmal variabler gestalten“, sagte SCP-Geschäftsführer Markus Krösche. Pröger erzielte in der Regionalliga West in der laufenden Saison drei Tore, vier weitere Treffer legte er auf.

Zuvor hatte Paderborn den US-Amerikaner Shelton (25) und Mohammed Kamara (21) aus Liberia unter Vertrag genommen. Beide spielten zuletzt in den USA. (SID)

auch interessant

Felipe bleibt bei Bundesliga-Absteiger Hannover 96

2. Liga: Hannover weiter mit Felipe

Köln – Hannover 96 setzt auch nach dem Abstieg aus der Fußball-Bundesliga auf Innenverteidiger Felipe. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.