2. Bundesliga

2. Liga: Torwart Gspurning verlängert Vertrag bei Union

Torwart Gspurning verlängert Vertrag bei Union bis 2018

Berlin – Michael Gspurning bleibt ein Eiserner: Der 35 Jahre alte Torwart hat seinen im Sommer auslaufenden Vertrag beim Fußball-Zweitligisten Union Berlin um ein Jahr verlängert. Der Österreicher, der ein Vertreter von Stammtorhüter Jakob Busk ist, soll darüber hinaus die Torhüter im Nachwuchs der Köpenicker fördern. „Ich fühle mich hier äußert wohl, und ich bekomme eine enorme Wertschätzung vom Verein. ... Mehr lesen »

Braunschweig wird nächste Saison von Erima ausgerüstet

Eintracht Braunschweig kehrt von Nike zu Erima zurück

Braunschweig – Fußball-Zweitligist Eintracht Braunschweig wird ab der kommenden Saison wieder von Erima ausgerüstet. Der Sportartikelhersteller war bereits während der Bundesliga-Zeit in den 70er Jahren Partner der Löwen.  Mit dem bisherigen Ausstatter Nike läuft der Vertrag nach dieser Spielzeit ab. „Wir verstehen uns aufgrund der langen Historie, die uns beide verbindet, als Partner auf Augenhöhe“, sagte Eintracht-Geschäftsführer Soeren Oliver Voigt ... Mehr lesen »

Stuttgarts Terodde erfolgreich operiert

Terodde soll am Freitag schon wieder trainieren

Stuttgart – Torjäger Simon Terodde vom Fußball-Zweitligisten VfB Stuttgart ist erfolgreich an seinem gebrochenen Nasenbein operiert worden. Dies teilte der VfB am Mittwoch via Twitter mit. Der 28-Jährige hatte die Fraktur am Sonntag beim 2:0 gegen den 1. FC Kaiserslautern erlitten. Im Idealfall soll er bereits am Freitag mit einer Schutzmaske wieder trainieren können. (SID) Mehr lesen »

VfB Stuttgart: Großkreutz trifft sich mit Schindelmeiser

Großkreuz trifft sich mit Manager zum Gespräch

Stuttgart – Fußball-Weltmeister Kevin Großkreutz vom Zweitligisten VfB Stuttgart hat nach seiner Verwicklung in eine Schlägerei in der Nacht auf Dienstag am Mittwoch vorübergehend das Krankenhaus verlassen. Der 28-Jährige traf sich auf dem Vereinsgelände mit Manager Jan Schindelmeiser zu einem Gespräch, wie ein Sprecher bestätigte. Anschließend wurde Großkreutz für weitere Untersuchungen zurück im Krankenhaus erwartet. Am Nachmittag waren im Internet ... Mehr lesen »

VfB Stuttgart bestätigt: Großkreutz nach „Auseinandersetzung“ im Krankenhaus

Großkreutz wurde im Krankenhaus behandelt

Stuttgart – Fußball-Weltmeister Kevin Großkreutz ist in eine körperliche Auseinandersetzung verwickelt und dabei verletzt worden. Das bestätigte Zweitligist VfB Stuttgart, der Klub des 28-Jährigen, am Dienstag. Demnach hatte sich der Vorfall in der Nacht von Montag auf Dienstag ereignet, Großkreutz sei anschließend in ein Stuttgarter Krankenhaus eingeliefert worden. Zuerst hatte die Bild-Zeitung von einer Auseinandersetzung berichtet, in die Großkreutz verwickelt ... Mehr lesen »

Club holt Talent Fuchs von 1860 II

Der Club verstärkt sich mit Talent Alexander Fuchs

Nürnberg – Fußball-Zweitligist 1. FC Nürnberg hat für die neue Saison Alexander Fuchs von 1860 München II verpflichtet. Der 20 Jahre alte Mittelfeldspieler, dessen Vertrag bei den Löwen am Saisonende ausläuft, kommt ablösefrei.  Über die Vertragslaufzeit wurde nichts bekannt. Fuchs absolvierte in dieser Saison elf Spiele (1 Tor) für die zweite Mannschaft der Sechziger in der Regionalliga. (SID) Mehr lesen »

Siebter Trainerwechsel in der Zweitliga-Saison 2016/17: Dotschew tritt in Aue zurück

Zurückgetreten in Aue: Pawel Dotschew

Köln – Pawel Dotschew hat in der 2. Fußball-Bundesliga für den siebten Trainerwechsel der Saison gesorgt. Der Bulgare trat bei Erzgebirge Aue zurück. –  Die Trainerwechsel in der 2. Fußball-Bundesliga in dieser Saison im Überblick: 1. Jos Luhukay (VfB Stuttgart). – 15. September 2016. – Nachfolger: Hannes Wolf 2. Rüdiger Rehm (Arminia Bielefeld). – 22. Oktober 2016. – Nachfolger: Jürgen ... Mehr lesen »

Dotschew als Trainer in Aue zurückgetreten

Dotchev in Aue zurückgetreten

Aue – Pawel Dotschew ist als Trainer des abstiegsbedrohten Fußball-Zweitligisten Erzgebirge Aue zurückgetreten. Das bestätigten der Bulgare und Vereinspräsident Helge Leonhardt auf einer gemeinsamen Pressekonferenz am Dienstagnachmittag, zwei Tage nach der klaren 1:4-Niederlage im Sachsenderby gegen Dynamo Dresden.  „Es war eine schwierige Entscheidung, weil mir das alles hier viel bedeutet“, sagte Dotschew, der mit Aue im vergangenen Jahr den Sprung ... Mehr lesen »

KSC-Trainer Slomka ernüchtert: „Bitterer kann Niederlage nicht sein“

Slomka ist nach der Pleite in Hamburg ernüchtert

Hamburg – Am Ende der 90 deprimierenden Minuten gegen den FC St. Pauli verschwand Mirko Slomka sofort in der Kabine, nach der 0:5 (0:1)-Pleite musste sich der Trainer des Karlsruher SC erst einmal sortieren. „Bitterer kann eine Niederlage nicht sein, es war ein finsteres Erlebnis“, sagte der Coach ernüchtert. Statt sich weiter aus der Gefahrenzone zu lösen, nehmen die Gäste ... Mehr lesen »

5:0 gegen KSC: St. Pauli stürmt aus der Abstiegszone

Jubel um den dreifachen Torschützen Bouhaddouz

Hamburg – Mit einem Sturmlauf aus der Abstiegszone: Erstmals seit Ende September steht der FC St. Pauli in der Zweitliga-Tabelle wieder über dem Strich. Die Hamburger katapultierten sich durch einen auch in dieser Höhe verdienten 5:0 (1:0)-Sieg gegen den Karlsruher SC auf Rang 15, die Gäste nehmen nun den direkten Abstiegsplatz 17 ein. „Für uns ist es superwichtig, dass wir ... Mehr lesen »