2. Bundesliga

Union Berlin bindet Trimmel bis 2019

Christopher Trimmel verlängert bis 2019 in Berlin

Berlin – Fußball-Zweitligist Union Berlin hat den auslaufenden Vertrag mit Rechtsverteidiger Christopher Trimmel bis 2019 verlängert. Der 30-Jährige wechselte im Sommer 2014 nach Berlin und absolvierte bisher 89 Pflichtspiele für die Köpenicker. (SID) Mehr lesen »

Neuer Vertrag: Köllner bleibt Trainer in Nürnberg

Vertragsverlängerung für Köllner beim Club

Nürnberg – Michael Köllner bleibt wie erwartet über das Saisonende hinaus Cheftrainer des Fußball-Zweitligisten 1. FC Nürnberg. Der 47-Jährige unterschrieb am Freitag einen neuen Vertrag beim Club, zur Dauer machten die Franken keine Angaben. „Michael hat die Mannschaft in einer schwierigen Situation stabilisiert und schon in seinen ersten Wochen eine klare Handschrift erkennen lassen“, sagte Sportvorstand Andreas Bornemann. Der gebürtige ... Mehr lesen »

St. Pauli: Rettig zieht kritisches Fazit – keine Doppelfunktion mehr

Rettig blickt kritisch auf St. Paulis Saison zurück

Hamburg – Sportdirektor Andreas Rettig hat nach dem Klassenerhalt des FC St. Pauli eine kritische Bilanz gezogen. „Wir haben in der Geschichte des Vereins den höchsten Etat im sportlichen Bereich zur Verfügung gestellt bekommen, und da muss das Ziel ein anderes sein als nur der Klassenerhalt“, sagte der 54-Jährige Hamburger Medien. Zuvor hatte Rettig seinem Präsidium mitgeteilt, zur neuen Saison ... Mehr lesen »

Rennen um direkte Aufstiegsplätze: 96-Manager Heldt setzt auf Hannover und Stuttgart

Horst Heldt geht von Hannovers direktem Aufstieg aus

Hannover – Horst Heldt setzt im Rennen um die beiden direkten Aufstiegsplätze in der 2. Fußball-Bundesliga auf seinen Klub Hannover 96 sowie seinen früheren Arbeitgeber VfB Stuttgart. „Ich bin davon überzeugt, dass wir direkt aufsteigen“, sagte der 47 Jahre alte Manager im SID-Interview vor dem Duell mit dem Tabellenführer aus Schwaben am Sonntag (15.30 Uhr/Sky). Heldt rechnet damit, dass sein ... Mehr lesen »

Frauenfußball: Werder trennt sich nach Aufstieg von Trainer Rau

Steffen Rau verlässt Werder Bremens Frauen als Trainer

Köln – Werder Bremen wird trotz des Aufstiegs in die Frauenfußball-Bundesliga den auslaufenden Vertrag mit Trainer Steffen Rau nicht verlängern. „Wir haben uns nach den Aufstiegsfeierlichkeiten Zeit genommen und sehr offene, konstruktive Gespräche geführt, die Zusammenarbeit in den vergangenen beiden Jahren bilanziert und vorausgeschaut. Dabei sind wir zu der Überzeugung gekommen, dass wir die sportliche Leitung unserer Bundesliga-Mannschaft in andere ... Mehr lesen »

Weigelt unterschreibt Profivertrag in Bielefeld

Bielefeld gibt Jugendspieler Weigelt einen Profivertrag

Bielefeld – Nachwuchsspieler Henri Weigelt hat beim abstiegsbedrohten Fußball-Zweitligisten Arminia Bielefeld einen Profivertrag unterschrieben. Der Kontrakt des 19 Jahre alten Defensivspielers läuft bis Juni 2019. Das teilten die Ostwestfalen am Donnerstag mit.  (SID) Mehr lesen »

Nowitzki glaubt an Klassenerhalt der Kickers

Nowitzki traut den Kickers den Klassenerhalt zu

Würzburg – Basketball-Star Dirk Nowitzi ist fest vom Klassenerhalt seiner Würzburger Kickers in der 2. Fußball-Bundesliga überzeugt. „Wir schaffen den Klassenerhalt, weil die Kickers immer dann geliefert haben, wenn es darauf ankam. Alles Gute. Haut rein, Jungs“, sagte der 38-Jährige von den Dallas Mavericks in einer Video-Botschaft. Nowitzki ist in Würzburg geboren. Die Unterfranken liegen zwei Spieltage vor Saisonschluss auf ... Mehr lesen »

Sobiech verlässt Hannover 96 nach der Saison

Der Vertrag von Sobiech wird nicht verlängert

Hannover – Nach sechs Jahren wird Stürmer Artur Sobiech (26) den Fußball-Zweitligisten Hannover 96 am Saisonende verlassen. „Ich hatte Dienstag ein Gespräch mit Horst Heldt“, sagte Sobiech der Bild-Zeitung: „Da hat er mir mitgeteilt, dass mein Vertrag nicht verlängert wird. Es kommt nicht überraschend, ich war vorbereitet.“ (SID) Mehr lesen »