2. Bundesliga

Schiedsrichter-Assistent Stein in Cottbus mit Feuerzeug verletzt

Ein Zuschauer bewarf den Assistenten mit einem Feuerzeug

Cottbus – Schiedsrichter-Assistent Thomas Stein (Weibersbrunn) ist kurz nach Ende des Punktspiels zwischen den Fußball-Zweitligisten Energie Cottbus und Dynamo Dresden (0:0) am Freitag durch ein Feuerzeug am Kopf verletzt worden. Der 31-Jährige ging wenige Minuten nach Abpfiff beim Gang in die Kabine zu Boden und musste anschließend behandelt werden. Die Ärzte klammerten dabei die Platzwunde am Kopf des hauptberuflichen Polizeibeamten. ... Mehr lesen »

Paderborn gerät ins Straucheln: 1:2 gegen Fortuna Düsseldorf

Düsseldorf gewinnt in Paderborn mit 2:1

Paderborn – Der SC Paderborn ist auf dem Weg in die Fußball-Bundesliga ins Straucheln geraten. Die Ostwestfalen verloren zum Auftakt des 29. Spieltages der 2. Liga 1:2 (0:1) gegen Fortuna Düsseldorf und kassierten die erste Heimniederlage seit über einem halben Jahr. Das Überraschungsteam, das zuvor fünf Spiele im eigenen Stadion in Serie gewonnen hatte, verpasste damit den Sprung auf den ... Mehr lesen »

Aalen macht wichtigen Schritt zum Klassenerhalt

Möhlmann und der FSV sind seit vier Spielen sieglos

Aalen – Der VfR Aalen hat in der 2. Fußball-Bundesliga einen wichtigen Schritt Richtung Klassenerhalt gemacht. Im Duell mit dem Tabellennachbarn FSV Frankfurt am 29. Spieltag gewannen die Aalener mit 2:1 (1:0) durch die Tore von Robert Lechleiter (33.) und Marcel Reichwein (85.). Für den FSV frat Odise Roshi (61.). Der Abstand zu der Abstiegszone beträgt für Aalen nun neun Punkte ... Mehr lesen »

Dresden und Cottbus treten weiter auf der Stelle

Böhme und Cottbus spielen Unentschieden gegen Dresden

Cottbus – Dynamo Dresden hat Verfolger Energie Cottbus im hitzigen „Schicksalsderby“ der 2. Fußball-Bundesliga zwar auf Distanz gehalten, muss aber genau wie die Lausitzer weiterhin den Abstieg fürchten. Im hochemotionalen Ostduell trennten sich beide Mannschaften zum Auftakt des 29. Spieltags 0:0 – im Kampf um den Klassenerhalt gelang am Freitag keinem der Traditionsklubs ein Schritt nach vorne. Mit weiterhin vier ... Mehr lesen »

Bielefeld vorerst ohne Rahn

Arminia Bielefeld muss auf Johannes Rahn verzichten

Bielefeld – Arminia Bielefeld muss im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga vorerst auf Johannes Rahn verzichten. Der Mittelfeldspieler musste sich nach einer Meniskusverletzung einer Arthroskopie unterziehen. Am Samstag (13.00 Uhr/Sky) gastieren die Ostwestfalen beim 1. FC Köln.             (SID) Mehr lesen »

40.000 Euro Geldstrafe für 1860 München

Musste dsa Spiel zweimal unterbrechen: Christian Fischer

München – Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den Zweitligisten 1860 München wegen des unsportlichen Verhaltens seiner Fans zu einer Geldstrafe von 30.000 Euro verurteilt. Zudem muss der Klub 10.000 Euro für Projekte und Maßnahmen zur Gewaltprävention investieren. Die Partie zwischen dem FC Ingolstadt und 1860 München (14. Februar) war von Schiedsrichter Christian Fischer zweimal unterbrochen worden, nachdem kurz ... Mehr lesen »

Geyer „traurig“ über Situation des Ostfußballs

Sorgt sich um die Ost-Klubs in der 2. Liga: Eduard Geyer

Dresden – Der ehemalige Bundesliga-Trainer Eduard Geyer empfindet die derzeitige Situation in der 2.  Liga als „traurig für den Ostfußball“. Vor dem Duell seiner Ex-Klubs Energie Cottbus und Dynamo Dresden am Freitag (18.30 Uhr/Sky) sagte der 69-Jährige im kicker: „Wenn es schlecht läuft, steigen beide ab. Es ist traurig für den Ostfußball, wenn man sieht, dass mit Aue drei Teams ... Mehr lesen »

FC Ingolstadt: Gunesch fällt mit Kreuzbandriss aus

Halbes Jahr Pause für Ralph Gunesch

Ingolstadt – Fußball-Zweitligist FC Ingolstadt muss für den Rest der Saison auf Abwehrspieler Ralph Gunesch verzichten. Der 30-Jährige zog sich im Training bei einem Zweikampf einen Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie zu. Gunesch werde sich zeitnah einem operativen Eingriff unterziehen, teilte der FCI am Donnerstag mit. „Nach dem ersten Schock habe ich mich wieder gesammelt und gucke trotz ... Mehr lesen »

Für Aufstieg: FCK setzt auf volle Offensive

Hat den Aufstieg noch nicht abgehakt: Kosta Runjaic

Kaiserslautern – Der viermalige deutsche Fußball-Meister 1. FC Kaiserslautern will in den ausstehenden sechs Spielen der 2. Bundesliga voll auf Offensive setzen, um doch noch die Rückkehr in die Bundesliga zu schaffen. „Es helfen uns in der Tat nur Siege“, sagte Trainer Kosta Runjaic, dessen Team bereits sechs Punkte hinter den Aufstiegsplätzen liegt, dem kicker: „Noch ist alles möglich. Ich ... Mehr lesen »

Kölner Wimmer fehlt gegen Bielefeld

1. FC Köln muss am Samstag auf Kevin Wimmer verzichten

Köln – Der 1. FC Köln muss am Samstag (13.00 Uhr/Sky) im Spiel gegen Arminia Bielefeld auf Innenverteidiger Kevin Wimmer verzichten. Der 21 Jahre alte österreichische Nationalspieler hat sich nach Vereinsangaben im Training am Mittwoch eine muskuläre Verletzung im linken Oberschenkel zugezogen. Für Wimmer könnte Kevin McKenna (34) in die Startelf der Geißböcke rücken. (SID) Mehr lesen »