2. Bundesliga

Geyer „traurig“ über Situation des Ostfußballs

Sorgt sich um die Ost-Klubs in der 2. Liga: Eduard Geyer

Dresden – Der ehemalige Bundesliga-Trainer Eduard Geyer empfindet die derzeitige Situation in der 2.  Liga als „traurig für den Ostfußball“. Vor dem Duell seiner Ex-Klubs Energie Cottbus und Dynamo Dresden am Freitag (18.30 Uhr/Sky) sagte der 69-Jährige im kicker: „Wenn es schlecht läuft, steigen beide ab. Es ist traurig für den Ostfußball, wenn man sieht, dass mit Aue drei Teams ... Mehr lesen »

FC Ingolstadt: Gunesch fällt mit Kreuzbandriss aus

Halbes Jahr Pause für Ralph Gunesch

Ingolstadt – Fußball-Zweitligist FC Ingolstadt muss für den Rest der Saison auf Abwehrspieler Ralph Gunesch verzichten. Der 30-Jährige zog sich im Training bei einem Zweikampf einen Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie zu. Gunesch werde sich zeitnah einem operativen Eingriff unterziehen, teilte der FCI am Donnerstag mit. „Nach dem ersten Schock habe ich mich wieder gesammelt und gucke trotz ... Mehr lesen »

Für Aufstieg: FCK setzt auf volle Offensive

Hat den Aufstieg noch nicht abgehakt: Kosta Runjaic

Kaiserslautern – Der viermalige deutsche Fußball-Meister 1. FC Kaiserslautern will in den ausstehenden sechs Spielen der 2. Bundesliga voll auf Offensive setzen, um doch noch die Rückkehr in die Bundesliga zu schaffen. „Es helfen uns in der Tat nur Siege“, sagte Trainer Kosta Runjaic, dessen Team bereits sechs Punkte hinter den Aufstiegsplätzen liegt, dem kicker: „Noch ist alles möglich. Ich ... Mehr lesen »

Kölner Wimmer fehlt gegen Bielefeld

1. FC Köln muss am Samstag auf Kevin Wimmer verzichten

Köln – Der 1. FC Köln muss am Samstag (13.00 Uhr/Sky) im Spiel gegen Arminia Bielefeld auf Innenverteidiger Kevin Wimmer verzichten. Der 21 Jahre alte österreichische Nationalspieler hat sich nach Vereinsangaben im Training am Mittwoch eine muskuläre Verletzung im linken Oberschenkel zugezogen. Für Wimmer könnte Kevin McKenna (34) in die Startelf der Geißböcke rücken. (SID) Mehr lesen »

1860 München und Funkel trennen sich im Sommer

1860 München und Friedhelm Funkel gehen getrennte Wege

München – Fußball-Zweitligist 1860 München und Trainer Friedhelm Funkel gehen getrennte Wege. Die Löwen teilten am Mittwoch mit, dass der am 30. Juni auslaufende Vertrag mit dem 60-Jährigen nicht verlängert werde. Ein Nachfolger steht noch nicht fest.  „In intensiven Gesprächen zwischen dem Präsidium, der Geschäftsführung und Friedhelm Funkel ist zum Ausdruck gekommen, dass man unterschiedliche konzeptionelle Auffassungen über die Ausrichtung ... Mehr lesen »

Paderborn: Breitenreiter „ohne Kontakt“ zu anderen Vereinen

Breitenreiter dämpft Spekulationen um Wechsel

Paderborn – Sein Name wird derzeit selbst beim Champions-League-Teilnehmer Bayer Leverkusen gehandelt, doch Trainer André Breitenreiter vom Fußball-Zweitligisten SC Paderborn erteilt möglichen Interessenten an seiner Person eine Absage – zumindest vorerst. „Ich habe meinen Vertrag bis 2016 verlängert, das alleine ist Zeichen genug“, sagte der 40-Jährige dem SID am Mittwoch.  Ein klares Bekenntnis allerdings vermied er. „Wir wissen auch alle ... Mehr lesen »

Bei Bundesliga-Aufstieg: Paderborn plant mit Mini-Etat

Paderborn könnte Stadion auf 23.000 Zuschauer erweitern

Paderborn – Fußball-Zweitligist SC Paderborn plant für den Fall des Bundesliga-Aufstiegs mit einem Mini-Etat. „Das wird sich im Bundesliga-Fall bei etwa 14, 15 Millionen Euro abspielen. Wenn ich unsere Profi-Abteilung nehme, liegt das diese Saison bei etwas über sechs Millionen, das wird durch die nicht zu planenden Punktprämien und eine eventuelle Aufstiegsprämie aber noch aufgebauscht“, sagte Präsident und Sponsor Wilfried ... Mehr lesen »

FCK denkt derzeit nicht über Rückgabe der Fan-Anleihe nach

FCK denkt nicht an Rückgabe der Fan-Anleihe

Kaiserslautern – Der chronisch klamme Fußball-Zweitligist 1. FC Kaiserslautern plant derzeit nicht konkret, geliehenes Geld von seinen Fans an die Anhänger zurückgeben. Laut FCK wäre eine solche Maßnahme nur die letztmögliche Option. Damit relativierte der Klub eine Meldung des SWR, wonach Vorstandsboss Stefan Kuntz eine solche Idee ins Gespräch gebracht habe, um den Verein nicht in die Gefahr einer Pleite ... Mehr lesen »

2. Liga: Berlins Parensen erleidet Nasenbeinbruch

Union muss vorerst ohne Michael Parensen auskommen

Berlin – Michael Parensen steht Fußball-Zweitligist Union Berlin wegen eines Nasenbeinbruchs vorläufig nicht zur Verfügung. Der 27 Jahre alte Defensivspieler verletzte sich am Montag im Spiel gegen Energie Cottbus (2:0) und musste in der 74. Minute ausgewechselt werden. „Das ist eine schmerzhafte und sehr unangenehme Verletzung, die noch dazu äußerst unglücklich zustande kam“, sagte Unions Trainer Uwe Neuhaus. Parensen soll ... Mehr lesen »

2. Liga: Aue bangt um Einsatz von Nickenig

Fehlt möglicherweise gegen Union Berlin: Tobias Nickenig

Aue – Fußball-Zweitligist Erzgebirge Aue bangt vor dem Ostderby gegen Union Berlin am Sonntag um den Einsatz von Tobias Nickenig. Der 29 Jahre alte Innenverteidiger leidet unter einer Entzündung der Magenschleimhaut, die eine Teilnahme am Training momentan nicht zulässt. Unterdessen wurde Aues Torhüter Sascha Kirschstein am Dienstag erfolgreich am rechten Knie operiert. Wegen einer Meniskusverletzung konnte Kirschstein zuletzt nicht mehr am ... Mehr lesen »