Werbung

  • Ribery über Abschied: „Schauen wir mal“

    Ribery über Abschied: „Schauen wir mal“

    München – Franck Ribery hat sich offenbar noch nicht mit seinem Ende bei Bayern München abgefunden. Am Dienstag hatte Bayerns Sportdirektor Hasan Salihamidzic bekräftigt, dass der Franzose den F...

  • Hitzfeld: Hoeneß sollte weitermachen

    Hitzfeld: Hoeneß sollte weitermachen

    München – Der frühere Meistertrainer Ottmar Hitzfeld plädiert für eine weitere Amtszeit von Uli Hoeneß als Präsident von Fußball-Rekordmeister Bayern München. „Wenn er antritt, wird er sic...

  • Burgstaller fehlt Schalke bis ins neue Jahr

    Burgstaller fehlt Schalke bis ins neue Jahr

    Gelsenkirchen – Die Personaldecke beim krisengeschütteltenVizemeister Schalke 04 wird immer dünner: Wie der Fußball-Bundesligist am Dienstag mitteilte, erlitt Angreifer Guido Burgstaller im Derb...

  • Salihamidzic bekräftigt Ribery-Abschied: „Ein Jahr der Veränderung“

    Salihamidzic bekräftigt Ribery-Abschied: „Ein Jahr der Veränderung“

    München – Bayern Münchens Sportdirektor Hasan Salihamidzic hat bekräftigt, dass Franck Ribery den Fußball-Rekordmeister im Sommer höchstwahrscheinlich verlassen wird. „Der Präsident hat da...

  • Rummenigge über Coman: Sollte nicht über ein Karriereende nachdenken

    Rummenigge über Coman: Sollte nicht über ein Karriereende nachdenken

    München – Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandschef des deutschen Fußball-Rekordmeisters Bayern München, hat dem von Verletzungen geplagten Kingsley Coman den Rücken gestärkt und dem Franzosen ins Ge...

Favre rotiert: Neun Neue gegen Monaco

Favre rotiert in der Aufstellung gegen Monaco

Monaco – Trainer Lucien Favre von Borussia Dortmund hat vor dem abschließenden Gruppenspiel in der Champions League bei AS Monaco die Rotationsmaschine angeworfen. Im Vergleich zum Revierderby beim Erzrivalen Schalke 04 (2:1) veränderte der Schweizer seine Mannschaft auf neun Positionen. Lediglich Abdou Diallo und Achraf Hakimi stehen am Dienstagabend (21.00 Uhr/DAZN) erneut in der Startelf. Mit einem Sieg könnte der ... Mehr lesen »

Bei Manchester City: Nagelsmann verzichtet auf Kapitän Vogt

Kevin Vogt pausiert gegen Manchester City

Manchester – Trainer Julian Nagelsmann vom Fußball-Bundesligisten TSG Hoffenheim verzichtet im letzten Gruppenspiel der Champions League am Mittwoch bei Manchester City (21.00 Uhr/DAZN) auf seinen Kapitän und Abwehrchef Kevin Vogt. „Er ist derzeit nicht auf dem Höhepunkt. Das ist ihm und mir bewusst. Das liegt aber daran, dass er extrem viele Spielminuten hat, sein Akku ist gerade nicht so voll. ... Mehr lesen »

Spanien führt Videobeweis in Pokal und 2. Liga ein

Spanien erweitert Einsatz des Videobeweises

Madrid – Der Videobeweis wird ab Januar auch im spanischen Pokal sowie ab der Saison 2019/2020 auch in der zweitklassigen Segunda Division eingeführt. Das gab der spanische Fußballverband RFEF am Dienstag bekannt. In der Primera Division gibt es den Videoschiedsrichter (VAR) bei spielentscheidenden Situationen wie Toren, Elfmetern und Roten Karten bereits in der aktuellen Spielzeit. In Deutschland wird der Videobeweis ... Mehr lesen »

FCK und Würzburg müssen wegen Verstößen gegen Anti-Doping-Richtlinien zahlen

Verstoß gegen die Anti-Doping-Richtlinien beim FCK

Frankfurt/Main – Das Sportgericht des Deutschen Fußballbundes (DFB) hat die Drittligisten 1. FC Kaiserslautern und Würzburger Kickers jeweils wegen Verstößen gegen die Anti-Doping-Richtlinien mit Geldstrafen belegt. Beim FCK müssen Verein und Mittelfeldspieler Mads Winther Albaek jeweils 4000 Euro, der Anti-Doping-Beauftrage 2500 Euro zahlen. Würzburg kommt in der Summe auf eine Strafe von 10.000 Euro. FCK-Profi Albaek war nach dem Drittligaspiel ... Mehr lesen »

Hitzfeld: Hoeneß sollte weitermachen

Hitzfeld plädiert für Hoeneß im Präsidentenamt

München – Der frühere Meistertrainer Ottmar Hitzfeld plädiert für eine weitere Amtszeit von Uli Hoeneß als Präsident von Fußball-Rekordmeister Bayern München. „Wenn er antritt, wird er sicher wieder gewählt werden. Und er sollte auch antreten. Das ist sein Herz, sein Leben“, sagte Hitzfeld dem Münchner Merkur (Mittwoch-Ausgabe): „Ich würde dem FC Bayern wünschen, dass er weitermacht.“ Der 66-Jährige, dessen Amtszeit ... Mehr lesen »

Dresden verurteilt Verhalten eigener Fans in Hamburg

Dynamo Dresden verurteilt Fanverhalten

Dresden – Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden hat das Verhalten einiger Dynamo-Anhänger beim Auswärtsspiel gegen den FC St. Pauli am 1. Dezember (1:1) scharf verurteilt. Im Gästeblock waren unter anderem sexistische Spruchbänder zu sehen gewesen, ein Mann zeigte den Hitlergruß, in den Sanitäranlagen entstand durch Vandalismus ein Sachschaden in fünfstelliger Höhe. „Ein frauenverachtendes Spruchband, Körperverletzungen, ein ‚Hitlergruß‘, das Werfen von Gegenständen und ... Mehr lesen »

Kovac schwärmt erneut von Pavard: „Ein sehr, sehr guter Spieler“

Kovac spricht über Pavards Qualität

München – Bayern Münchens Trainer Niko Kovac hat den umworbenen Fußball-Weltmeister Benjamin Pavard vom VfB Stuttgart erneut in den höchsten Tönen gelobt. „Er ist ein sehr, sehr guter Spieler, der eine sehr hohe Qualität hat“, sagte Kovac am Dienstag in Amsterdam über den Franzosen. Einen Transfer im Winter hält der Kroate aber für unwahrscheinlich, weil „wir derzeit drei Innenverteidiger haben“, ... Mehr lesen »

Bewährungsstrafe für PSG-Ultra nach Kneipenschlägerei

Nach Kneipenschlägerei: Bewährungsstrafe für PSG-Ultra

Reims – Der Anführer der Ultras von Frankreichs Fußball-Serienmeister Paris St. Germain ist nach einer Kneipenprügelei zu einer Haftstrafe von einem Jahr auf Bewährung verurteilte worden. Das entschied ein Gericht in Troyes am Dienstag. Im April 2016 hatten sich 20 PSG-Ultras in einer Bar eine Schlägerei mit 60 Ultras von Stade Reims geliefert. Zudem muss der Verurteilte eine Geldstrafe von ... Mehr lesen »

Guardiola: „Rassismus ist überall“

Pep Guardiola fordert härteres Vorgehen gegen Rassisten

Manchester – Teammanager Pep Guardiola vom englischen Fußball-Meister Manchester City hat sich anlässlich der jüngsten Beleidigungen gegen seinen Spieler Raheem Sterling erneut für kompromissloses Vorgehen gegen Rassisten stark gemacht. „Rassismus ist überall. Die Leute schauen verstärkt auf den Fußball, aber er ist nicht nur dort. Deshalb müssen wir ihn jeden Tag bekämpfen“, sagte Guardiola vor dem Gruppenspiel in der Champions ... Mehr lesen »

Sane: Vertragsverlängerung bei City „möglich“

Leroy Sane fühlt sich bei Manchester City wohl

Manchester – Fußball-Nationalspieler Leroy Sane kann sich eine längerfristige Zukunft beim englischen Meister Manchester City gut vorstellen. „Ich fühle mich hier seit dem ersten Tag wirklich wie zu Hause und natürlich ist das möglich“, sagte der 22-Jährige am Dienstag über eine Verlängerung seines 2021 auslaufenden Vertrages. Sane war 2016 für 50 Millionen Euro von Schalke 04 zu City gewechselt, wo ... Mehr lesen »