Gerücht der Hinrunde: Julian Nagelsmann (1899 Hoffenheim)

Nagelsmann trainierte zuvor die U19 von Hoffenheim

Sinsheim – Julian Nagelsmann hat die Büchse der Pandora selbst geöffnet. Seit der Trainer des Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim im September seinen Traum vom Job bei Rekordmeister Bayern München offenbarte, vergeht kaum ein Tag, an dem der 30-Jährige nicht mit Spekulationen über seine Zukunft konfrontiert wird. Erst waren es nur die Bayern, gegen Ende der Hinrunde kam auch DFB-Pokalsieger Borussia Dortmund ... Mehr lesen »

Comeback der Hinrunde: Mario Götze

Weltmeister Mario Götze hat wieder Spaß am Fußball

Dortmund – Mario Götze hat ein Kinderbuch geschrieben. In „Marios großer Traum“ lernt ein kleiner Junge, der unbedingt Nationalspieler werden möchte, dass Fußball, Geld und Siege nicht alles sind im Leben. Das Werk soll nicht autobiographisch sein – doch es braucht nicht viel Fantasie, diese Geschichte auf Mario Götze selbst zu beziehen.  Es gab in diesem Jahr Wichtigeres als Fußball ... Mehr lesen »

Ärgernis der Hinrunde: Videobeweis

Dem Videobeweis fehlt aktuell ein klarer Grundsatz

Frankfurt/Main – Eigentlich sollte die Einführung des Videobeweises in der Fußball-Bundesliga die Diskussionen über Fehlentscheidungen der Schiedsrichter weitgehend beenden und für mehr Gerechtigkeit sorgen. Doch nach einer Hinrunde voller Pleiten, Pech und Pannen steht fest: Das Gegenteil ist bisher der Fall. Uneinheitliche Regelauslegungen, neue Richtlinien, persönliche Animositäten, Manipulations-Vorwürfe, Austausch des Projektleiters – all das hat für maximale Verwirrung, Ärger und ... Mehr lesen »

Flop der Hinrunde: 1. FC Köln

Katastrophale Hinrunde für Konstantin Rausch und Köln

Köln – Zwischen grenzenlosem Jubel und maximalem Frust lagen nur sieben Monate. Noch im Mai war der 1. FC Köln auf dem Gipfel angekommen, die Qualifikation für die Europa League war der verdiente Lohn für eine überragende Saison 2016/17 – doch es folgte ein Absturz, der in der Geschichte der Fußball-Bundesliga beispiellos ist. Wenigstens konnte am letzten Hinrundenspieltag gegen Wolfsburg ... Mehr lesen »

Verletzung der Hinrunde: Christian Gentner (VfB Stuttgart)

"Maskenmann" Gentner im Duell mit Bayern-Star James

Stuttgart – Seinen Humor hatte Christian Gentner auch in der schweren Zeit nie verloren. „Meine Frau sagt, so eine Gesichts-OP hätte ich schon vor Jahren machen sollen“, scherzte der Kapitän des VfB Stuttgart, nachdem er sich bei einem Zusammenprall schwere Verletzungen zugezogen hatte. Es war der 16. September: Gentner wurde im Bundesligaspiel gegen den VfL Wolfsburg von Keeper Koen Casteels ... Mehr lesen »

Umsteiger der Hinrunde: Peter Stöger

Von Köln zum BVB: Trainer Peter Stöger

Dortmund – Peter Stöger sah aus, als habe er im Borussia-Dortmund-Fanshop wahllos um sich gegriffen. Komplett in schwarz-gelb ging der neue Trainer beim FSV Mainz 05 in sein erstes Spiel für den BVB – sein Zeichen: Rot-Weiß, der 1. FC Köln, das ist vorbei. Am Rhein war er nur Tage zuvor entlassen worden. Stöger hat eine in jeder Hinsicht bemerkenswerte ... Mehr lesen »

Pechvogel der Hinrunde: Manuel Neuer (Bayern München)

Neuer bleibt trotz seiner Verletzung optimistisch

München – Manuel Neuer hatte zuletzt schon überlegt, sich ein T-Shirt anfertigen zu lassen mit der Aufschrift: „Mir geht’s gut.“ Damit die Leute nicht immer fragen würden. Seit Mitte September verfolgt den Kapitän von Bayern München und der deutschen Fußball-Nationalmannschaft schon die Frage nach seinem Gesundheitszustand.  Im Training hatte sich der 31 Jahre alte Torwart zum wiederholten Mal den Mittelfuß ... Mehr lesen »

Teenager der Hinrunde: Jann-Fiete Arp (Hamburger SV)

Der HSV feiert Teenager Jann-Fiete Arp

Hamburg – Ausgerechnet im Nordderby schrieb Jann-Fiete Arp Geschichte. Bei seinem Debüt für den Hamburger SV kam der 17-Jährige als erster Fußballer des Jahrgangs 2000 zu einem Einsatz in der Bundesliga. Gegen Werder Bremen wurde der Stürmer spät eingewechselt, danach aber schnell zur festen Größe: In der Hinrunde hat es Arp auf neun Einsätze und zwei Tore gebracht. Sechsmal stand ... Mehr lesen »

Spieler der Hinrunde: Robert Lewandowski (Bayern München)

15 Tore für Lewandowski in der Hinrunde

München – Jupp Heynckes weiß, dass für Bayern München ohne Robert Lewandowski die ganz großen Titel beinahe unmöglich sind. „In der Champions League braucht man so ein Kaliber. An guten Tagen ist er weltklasse“, sagte der Trainer des Fußball-Rekordmeisters über den polnischen Torjäger. In der Bundesliga-Hinrunde stellte Lewandowski dies durchaus unter Beweis. Unterm Strich standen 15 Tore für den 29-Jährigen, nur ... Mehr lesen »

Trainer der Hinrunde: Jupp Heynckes (Bayern München)

Trainer der Hinrunde: Jupp Heynckes

München – Es waren dramatische Stunden, als Uli Hoeneß und Karl-Heinz Rummenigge in der „Nacht von Paris“ nach dem demütigenden 0:3 in der Champions League am 27. September die Köpfe zusammensteckten. Trainer Carlo Ancelotti, das war den beiden Alphatieren des FC Bayern klar, musste weg. Aber wen holen? Am Morgen griff Hoeneß schließlich zum Telefon und wählte eine Nummer in ... Mehr lesen »