RB Leipzig: Rangnick wehrt sich gegen Brauseklub-Image

Rangnick wehrt sich gegen das Brause-Image von Leipzig

Leipzig – Sportdirektor Ralf Rangnick von RB Leipzig hat sich gegen das Image des finanzstarken Zweitliga-Aufsteigers gewehrt. „Ich glaube nicht, dass zu unseren letzten zwei Heimspielen in Leipzig insgesamt 80.000 Zuschauer gekommen sind, weil wir ein Brauseverein sind“, sagte Rangnick im Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Das einzige Rezept, die Kritiker des von einem Getränkehersteller massiv unterstützten Klubs verstummen ... Mehr lesen »

FIFA-Generalsekretär Valcke vor WM-Beginn: „Wir sind durch die Hölle gegangen“

Jerome Valcke zieht erstes Résumée zur WM-Vorbereitung

Lausanne – Unruhen in Rio, Verzögerungen beim Bau der Stadien und wechselnde Ansprechpartner in der Politik: Die FIFA ist vor der in 36 Tagen beginnenden Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien laut ihres Generalsekretärs Jerome Valcke „durch die Hölle“ gegangen. „In Brasilien gibt es bestimmte Politiker, die gegen die Weltmeisterschaft sind“, sagte Valcke in Lausanne. Für die zahlreichen Probleme kurz vor dem Turnier ... Mehr lesen »

Hansa Rostock: Erste Verurteilung nach Krawallen gegen Halle

Rostock – Sechseinhalb Monate nach den Ausschreitungen von Hansa-Hooligans beim Rostocker Drittliga-Heimspiel gegen den Halleschen FC hat es eine erste strafrechtliche Verurteilung gegeben. Ein 23 Jahre alter Mann wurde durch das Amtsgericht Rostock wegen schweren Landfriedensbruchs, versuchter gefährlicher Körperverletzung und Verstoßes gegen das Vermummungsverbot durch das Amtsgericht Rostock zu einer achtmonatigen Freiheitsstrafe, ausgesetzt auf zwei Jahre Bewährung, verurteilt. Der Mann ... Mehr lesen »

WM: Endgültige Kader-Benennung am 2. Juni

Am 2. Juni gibt Löw das endgültige Aufgebot bekannt

Köln – Mindestens 26 Spieler wird Fußball-Bundestrainer Joachim Löw wohl am Donnerstag in sein vorläufiges Aufgebot für die WM in Brasilien (12. Juni bis 13. Juli) berufen. Den endgültigen 23 Mann umfassenden Kader muss Löw erst am 2. Juni beim Weltverband FIFA melden. Davor stehen noch ein Trainingslager vom 21. Mai bis 1. Juni in Südtirol sowie am 1. Juni ... Mehr lesen »

Novum: Frau trainiert französischen Zweitligisten

Clermont-Ferrand – Novum im französischen Profifußball: Als erste Frau wird Helena Costa in der zweiten Liga als Trainerin auf der Bank sitzen. Die 36-Jährige aus der Kleinstadt Alhandra wurde von Klubchef Claude Michy verpflichtet und wird Clermont-Foot in der neuen Saison betreuen. „Diese Nominierung wird den Verein in eine neue Ära führen“, heißt es dazu in einem Statement des Klubs. ... Mehr lesen »

Italiens Klubs wollen für Sicherheitskosten nicht aufkommen

Italienische Vereine wehren sich gegen Kostenbeteiligung

Rom – Nach den Krawallen rund um das italienische Fußball-Pokalfinale will die Regierung die Vereine künftig an den Sicherheitskosten rund um Spiele beteiligen – doch die Klubs wollen nicht zahlen. „Viele Klubs haben finanzielle Probleme und können nicht für die Sicherheitskosten aufkommen“, sagte Silvio Berlusconi, ehemaliger Ministerpräsident Italiens und Besitzer des AC Mailand. Unterstützung erhält er vom Chef des AC ... Mehr lesen »

Frauenfußball: Erceg für drei Monate von Jena nach Chicago

Erceg (l.) spielt drei Monate für die Chicago Red Stars

Jena – Die neuseeländische Fußball-Nationalspielerin Abby Erceg wechselt in der kommenden Woche für drei Monate vom Bundesligisten USV Jena zu den Chicago Red Stars in die US-Profiliga NWSL. „In den USA zu spielen, ist eine einmalige Chance. Wir wollen Abby deshalb keine Steine in den Weg legen“, sagte Geschäftsführer Kai-Uwe Hirsch. Die 24 Jahre alte Abwehrspielerin, die sich aktuell mit ... Mehr lesen »

HSV-Vorstand kritisiert Polizeieinsatz und droht Chaoten

Hamburg – Fußball-Bundesligist Hamburger SV hat nach den Fan-Ausschreitungen beim Bundesliga-Heimspiel gegen Bayern München (1:4) den Polizeieinsatz kritisiert. Man sei „der Überzeugung, dass das Risiko eines Polizeieinsatzes, in einen vollen Block zu stürmen und Verletzungen auch von Unbeteiligten zu riskieren, zumindest problematisch ist“, heißt es in einer Stellungnahme des HSV-Vorstands, die der Verein auf seiner Homepage veröffentlichte. Die Ordnungshüter hatten ... Mehr lesen »

Ramos will sich mit Torjägerkanone von Hertha verabschieden

Berlin – Stürmer Adrian Ramos will Hertha BSC als Bundesliga-Torschützenkönig verlassen. Die Torjägerkanone „wäre ein schönes Abschiedsgeschenk. Mir fehlen zwei Tore, möglich ist das“, sagte der kolumbianische Nationalspieler im Interview mit der Bild und der BZ.  Ramos, der zur kommenden Saison für etwa zehn Millionen Euro zum Pokalfinalisten Borussia Dortmund wechselt, liegt einen Spieltag vor Saisonende mit 16 Treffern knapp ... Mehr lesen »

Hamburg rückt zusammen: Olaf Scholz reist nach Mainz

Scholz begleitet den HSV zum Abstiegsspiel nach Mainz

Hamburg – Die Stadt Hamburg rückt im Abstiegskampf zusammen. Bürgermeister Olaf Scholz kündigte an, den Hamburger SV am letzten Bundesliga-Spieltag als Edelfan zum FSV Mainz 05 zu begleiten. Der SPD-Politiker wird auf Einladung des Mainzer Bürgermeisters Michael Ebling (SPD) in die Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz reisen. Scholz glaubt fest an den Klassenerhalt der Hamburger, die zurzeit den Relegationsplatz belegen. „Der HSV ... Mehr lesen »