• Schmelzer nicht mehr BVB-Kapitän: „Es ist das Beste so“

    Schmelzer nicht mehr BVB-Kapitän: „Es ist das Beste so“

    Dortmund – Der frühere Fußball-Nationalspieler Marcel Schmelzer (30) gibt nach zwei Jahren sein Kapitänsamt beim Bundesligisten Borussia Dortmund ab. Das teilte der Klub am Dienstagabend mit. &#...

  • Mainzer Balogun wechselt in die Premier League

    Mainzer Balogun wechselt in die Premier League

    Mainz – Innenverteidiger Leon Balogun verlässt den Fußball-Bundesligisten FSV Mainz 05 und wechselt in die englische Premier League. Der 29 Jahre alte nigerianische Nationalspieler unterschrieb ...

  • Augsburg holt Angreifer Schieber von Hertha BSC

    Augsburg holt Angreifer Schieber von Hertha BSC

    Augsburg – Angreifer Julian Schieber trägt künftig den Dress des Fußball-Bundesligisten FC Augsburg. Der 29-Jährige, der vom Ligakonkurrenten Hertha BSC zu den bayerischen Schwaben wechselt, ist...

  • Schmadtke neuer Sportvorstand beim VfL Wolfsburg

    Schmadtke neuer Sportvorstand beim VfL Wolfsburg

    Wolfsburg – Jörg Schmadtke (54) soll den Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg nach dem knappen Klassenerhalt wieder in die Erfolgsspur führen. Der langjährige Bundesliga-Manager wird bei den Wöl...

  • Brych verteidigt Videobeweis: „Es geht darum, jede Hilfe anzunehmen“

    Brych verteidigt Videobeweis: „Es geht darum, jede Hilfe anzunehmen“

    München – FIFA-Schiedsrichter Felix Brych wirbt trotz der Anlaufschwierigkeiten weiter für den Videobeweis. „Ich bin ein Anhänger von jeder Hilfe, die wir bekommen können. Dazu gehört eben...

WM-Gegner-Kapitäne bitten um Gnade für Perus Guerrero – FIFPro protestiert

Lima – Perus wegen Kokainmissbrauchs gesperrter Ex-Bundesligaprofi Paolo Guerrero (34) hat im Kampf um seine Teilnahme an der bevorstehenden Fußball-WM in Russland auch von den WM-Gegnern der Südamerikaner Unterstützung erhalten. Die Nationalmannschaftskapitäne Hugo Lloris (Frankreich), Mike Jedinak (Australien) und Simon Kjaer (Dänemark) plädierten in einem offenen Brief an den Weltverband FIFA für eine vorübergehende Aussetzung von Guerreros 14-monatiger Sperre während ... Mehr lesen »

HSV: Becker und Krösche sind Kandidaten als Sportvorstand – Hoffmann als Klubboss?

Ralf Becker (l.) wird offenbar vom Hamburger SV umworben

Hamburg – Beim erstmals abgestiegenen Hamburger SV naht die Entscheidung über eine Neubesetzung der vakanten Vorstandsposten. Gute Chancen als Sportchef werden dabei nach übereinstimmenden Medienberichten Ralf Becker von Holstein Kiel und Markus Krösche vom Fußball-Zweitliga-Aufsteiger SC Paderborn zugerechnet. Becker vermied nach der 0:1-Niederlage im Relegations-Rückspiel gegen den VfL Wolfsburg und dem verpassten Bundesliga-Aufstieg mit Holstein eine Aussage zu seiner Zukunft. Der ... Mehr lesen »

West Ham verpflichtet Pellegrini als Teammanager

Pellegrini wird neuer Teammanager bei West Ham United

London – Der englische Fußball-Erstligist West Ham United hat Manuel Pellegrini als neuen Teammanager verpflichtet. Der 64-jährige Chilene unterzeichnete bei den Londonern einen Dreijahresvertrag.  „Er ist ein Gewinner, der weiß, was es heißt, auf höchstem Niveau erfolgreich zu sein und das treibt ihn an“, sagte Klubbesitzer David Sullivan. „Manuel ist der erste West-Ham-Teammanager, der einen englischen Meistertitel in seiner Vita ... Mehr lesen »

Babbel kritisiert „Angsthasenfußball“ in der Bundesliga

Markus Babbel fordert mehr Risikobereitschaft der Klubs

Köln – Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Markus Babbel hat die fehlende Risikobereitschaft der Teams in der Bundesliga kritisiert. „Das ist ja Angsthasenfußball, der nicht ansatzweise unterhaltsam ist“, sagte der 45-Jährige, neuer Trainer beim australischen Erstligisten Western Sydney Wanderers, im Interview bei Sportingbet. Babbel: „Ganz generell muss in der Bundesliga ein Umdenken her. In vielen Spielen würde ich mir von den Klubs ... Mehr lesen »

Kane führt Three Lions als WM-Kapitän an

WM: Harry Kane neuer Kapitän der Three Lions

London – Englands Topstürmer Harry Kane (Tottenham Hotspur) wird die Three Lions bei der Fußball-WM in Russland (14. Juni bis 15. Juli) als Kapitän anführen. Das gab Teammanager Gareth Southgate bekannt. Der 24-Jährige folgt als WM-Chef auf Liverpool-Ikone Steven Gerrard, der 2014 in Brasilien die englische Kapitänsbinde getragen hatte und seine Karriere inzwischen beendet hat. (SID) Mehr lesen »

Matthäus: „Zwayers Fehlentscheidung ist unverzeihbar“

Lothar Matthäus kritisiert Schiedsrichter Felix Zwayer

München – Fußball-Rekordnationalspieler Lothar Matthäus kann den Fauxpas von Schiedsrichter Felix Zwayer im DFB-Pokalfinale zwischen Eintracht Frankfurt und Bayern München (3:1) nicht nachvollziehen. „So etwas wie am Samstag kann sich ein Schiedsrichter nicht erlauben. Die Fehlentscheidung ist unverzeihbar“, schrieb der 57-Jährige in seiner wöchentlichen Kolumne „So sehe ich das“ auf skysport.de.  Sky-Experte Matthäus weiter: „Aus meiner Sicht war Felix Zwayer ... Mehr lesen »

Hasenhüttl bereut Aus bei RB Leipzig nicht: „Ehrliche Entscheidung“

Leipzig – Ralph Hasenhüttl (50) hat die Trennung von Fußball-Bundesligist RB Leipzig nicht bereut. Das Ende fühle sich „gut – und auch richtig“ an, „weil es einfach eine ehrliche Entscheidung für alle Seiten war“, sagte der Ex-Trainer fünf Tage nach Bekanntwerden seines Abgangs der Bild-Zeitung. Auch seine Entscheidung, im vergangenen Winter den bis 2019 laufenden Vertrag nicht verlängert zu haben, ... Mehr lesen »

Champions-League-Finale: UEFA kritisiert Preise in Kiew

Ceferin ist mit der Preispolitik in Kiew unzufrieden

Nyon – UEFA-Präsident Aleksander Ceferin hat die Stadt Kiew, am kommenden Samstag Ausrichter des Champions-League-Finales, für deren Preispolitik kritisiert. „Es ist wirklich unglaublich, wie sich die Hotelpreise entwickelt haben. Das ist ein Missbrauch, absolut unfair“, sagte der Chef der Europäische Fußball-Union dem kicker: „Auch die Fluggesellschaften sollten keine Fantasiepreise nehmen. Wir haben noch viel Arbeit vor uns, um diese Missstände ... Mehr lesen »

Ceferin sieht Videobeweis weiter kritisch

Ceferin hadert mit dem Videobeweis

Nyon – UEFA-Präsident Aleksander Ceferin sieht den Videobeweis im Fußball nach wie vor kritisch. Allerdings gebe es „kein Zurück mehr“, sagte der Chef der Europäischen Fußball-Union im kicker-Interview: „Auch die UEFA muss den Videobeweis einführen. In welchem Umfang genau, ist noch zu klären.“ Derzeit setzt der Dachverband in der Europa League und Champions League noch auch zusätzliche Torrichter im Schiedsrichter-Gespann. ... Mehr lesen »

Kiel meckert über Relegations-Modus: „Zweifelhafter Rettungsring“

Rafael Czichos beschwert sich über den Modus der Relegation

Kiel – Nach dem verpassten Aufstieg in die Bundesliga haben Spieler von Holstein Kiel über den Modus der Relegation gemeckert. Diese sei „ein zweifelhafter Rettungsring für einen Klub mit Spielern, die 34 Spieltage vielleicht mehr damit beschäftigt waren, ihr Geld zu zählen“, sagte Dominic Peitz nach dem 0:1 (0:0) gegen den VfL Wolfsburg. Dadurch, das Platz drei in der 2. ... Mehr lesen »