• Weltmeister Pavard: „Viele Vereine wollen mich“

    Weltmeister Pavard: „Viele Vereine wollen mich“

    München – Weltmeister Benjamin Pavard dürfte für Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart kaum mehr zu halten sein. „Ich habe immer gesagt, dass ich für einen Champions-League-Verein spielen möc...

  • Fortuna leiht Lukebakio von Watford aus

    Fortuna leiht Lukebakio von Watford aus

    Düsseldorf – Aufsteiger Fortuna Düsseldorf hat sich weiter für die kommende Saison in der Fußball-Bundesliga verstärkt. Wie der Klub am Sonntag mitteilte, wurde der 20 Jahre alte Offensivspieler...

  • Bayern ohne Vidal auf US-Tour – James kommt nach

    Bayern ohne Vidal auf US-Tour – James kommt nach

    Klagenfurt – Ohne seinen chilenischen Mittelfeldstar Arturo Vidal bricht der deutsche Fußball-Meister Bayern München zu seiner Testspiel-Reise in die USA auf. Den Verzicht auf den Mitte April am...

  • Nach Remis am Vortag: Hoffenheim schlägt Queens Park

    Nach Remis am Vortag: Hoffenheim schlägt Queens Park

    Eppingen – Keine 24 Stunden nach dem ersten Testspiel gegen die Queens Park Rangers hat Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim das zweite Spiel gegen den englischen Zweitligisten 3:0 (1:0) gewonne...

  • Hertha BSC längere Zeit ohne Darida

    Hertha BSC längere Zeit ohne Darida

    Berlin – Fußball-Bundesligist Hertha BSC muss längere Zeit auf Mittelfeldspieler Vladimir Darida (27) verzichten. Weitere Untersuchungen nach einer Anfang Juli erlittenen Knieverletzung ergaben,...

Alves stellt sich vor Neymar: Kritik ein Zeichen der Schwäche

Dani Alves nimmt Neymar in Schutz

São Paulo – Der brasilianische Fußball-Nationalspieler Dani Alves hat sich schützend vor den viel kritisierten Superstar Neymar (26) gestellt. „Alles, was Neymar macht, wird zu einer Schlagzeile. Wenn er emotional wird, wird er kritisiert. Wenn er sich die Haare färbt, wird er kritisiert. Ich würde diese Leute gerne mal an seiner Stelle sehen“, sagte Alves am Rande einer von Neymar ... Mehr lesen »

Schürrle beim BVB vor dem Abschied

Die Zeichen stehen auf Abschied: Andre Schürrle

Chicago – Angreifer Andre Schürrle wird Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund wohl bald verlassen. Der BVB stellte den 27-Jährigen frei, um Gespräche mit anderen Vereinen führen zu können. „Andre Schürrle war nicht im Kader, da er aufgrund von Verhandlungen mit einem anderen Klub freigestellt ist“, twitterte der BVB nach dem 1:0 (1:0) im Test gegen Manchester City in Chicago. Bereits am Samstag ... Mehr lesen »

Götze schießt Dortmund zum Sieg gegen ManCity

Schießt Dortmund zum Sieg: Mario Götze

Chicago – Dank Mario Götze hat Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund das erste Testspiel im Rahmen seiner USA-Reise gewonnen. Gegen den englischen Meister Manchester City setzte sich das Team von Trainer Lucien Favre im Soldier Field von Chicago mit 1:0 (1:0) durch, Götze traf noch vor der Pause per Foulelfmeter (28.). „Es war ein guter Test. Wir haben einige gute Kombinationen gehabt ... Mehr lesen »

Leipzig gewinnt erstes Testspiel deutlich

Jean-Kevin Augustin trifft im ersten Testspiel doppelt

Grimma – Fußball-Bundesligist RB Leipzig hat sein erstes Testspiel in der Sommervorbereitung problemlos gewonnen. Gegen den Sechstligisten FC Grimma holte das Team von Ralf Rangnick mit 7:0 (4:0). Die Tore vor 2944 Zuschauern erzielten Bruma (4.), Jean-Kevin Augustin (14./16.), Marcelo Saracchi (32.) und Massimo Bruno (46./87.). Zudem schoss Grimma ein Eigentor. Für Leipzig steht bereits in der kommenden Woche das ... Mehr lesen »

2. Liga: Bochum leiht Ganvoula von Anderlecht aus

Der VfL Bochum leiht sich einen Stürmer aus

Bochum – Fußball-Zweitligist VfL Bochum hat Angreifer Silvere Ganvoula (22) vom belgischen Topklub RSC Anderlecht für ein Jahr ausgeliehen. Das gaben die Bochumer am Freitag bekannt. Der Klub besitzt zudem eine Kaufoption für den Kongolesen. In der vergangenen Saison war Ganvoula an den belgischen Erstligisten KV Mechelen verliehen. Für den späteren Absteiger kam Ganvoula nur auf zehn Einsätze, in denen ... Mehr lesen »

Schalke verleiht Insua nach Spanien

Auf Leihbasis: Pablo Insua wechselt zu SD Huesca

Gelsenkirchen – Fußball-Bundesligist Schalke 04 verleiht Defensivspieler Pablo Insua für ein Jahr zum spanischen Erstliga-Aufsteiger SD Huesca. Das gaben die Knappen am Freitag bekannt. Insuas Vertrag bei Schalke läuft noch bis Sommer 2021, er war erst im vergangenen Jahr von Deportivo La Coruna nach Gelsenkirchen gekommen. Aufgrund einer Herzbeutel-Entzündung kam er für die Königsblauen jedoch nur auf ein einziges Bundesligaspiel. ... Mehr lesen »

Bremen verliert Test gegen Absteiger Köln

Simon Terodde trifft im Testspiel gegen Werder Bremen

Zell am Ziller – Fußball-Bundesligist Werder Bremen hat seine erste Testspielniederlage in der Saisonvorbereitung kassiert. Die Mannschaft von Trainer Florian Kohfeldt verlor am Freitag zum Abschluss des Trainingslagers im österreichischen Zell am Ziller gegen den Zweitligisten 1. FC Köln mit 0:1 (0:0). Simon Terodde (67.) erzielte das entscheidende Tor für den Bundesliga-Absteiger. In die Bundesliga-Saison startet Werder am 25. August ... Mehr lesen »

Müller-Wohlfahrt beendet Tätigkeit bei der Nationalmannschaft

Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt hört beim DFB auf

Frankfurt/Main – Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt (75) hört nach mehr als 20 Jahren als Arzt der deutschen Fußball-Nationalmannschaft auf. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Freitag auf seiner Internetseite mit. Seine Tätigkeit beim Rekordmeister Bayern München, wo er als Leiter des Ärzteteams fungiert, bleibt von dieser Entscheidung unberührt. „Ich fand es sehr bedauerlich, als ‚Mull‘ mir persönlich mitgeteilt hat, dass ... Mehr lesen »

Rummenigge: Pavard-Berichte „entsprechen nicht der Wahrheit“

Pavard-Transfer: Noch keine Bestätigung von Rummenigge

München – Vorstands-Boss Karl-Heinz Rummenigge vom Fußball-Rekordmeister Bayern München will die angeblich bereits vollzogene Verpflichtung des Stuttgarters Benjamin Pavard nicht bestätigen. „Viele Dinge“, die am Donnerstag zu diesem Thema vermeldet worden waren, „entsprechen nicht der Wahrheit“, sagte Rummenigge am Freitag. Es gebe „nichts Weiteres dazu zu sagen“. Der Südwestrundfunk hatte berichtet, Pavard habe während der WM in Russland bereits einen ... Mehr lesen »

Bayern-Boss Rummenigge rechnet mit DFB und Grindel ab

Karl-Heinz Rummenigge kritisiert die DFB-Führung scharf

München – Bayern Münchens Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hat in einer beispiellosen Generalkritik mit DFB-Präsident Reinhard Grindel abgerechnet und die Führungsstruktur beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) gegeißelt. „Mir fehlt im Moment die klare professionelle Handhabe der Krisensituation. Es wundert mich aber auch nicht, der DFB ist nur noch durchsetzt von Amateuren. Mir fehlt da die Fußball-Kompetenz“, sagte der 62-Jährige am Rande einer ... Mehr lesen »