• Unterstützung für soziale Einrichtungen: Wolfsburger Profis packen an

    Unterstützung für soziale Einrichtungen: Wolfsburger Profis packen an

    Wolfsburg – Chefcoach Bruno Labbadia trainierte Flüchtlinge, Geschäftsführer Jörg Schmadtke arbeitete im Tiergehege, und Mittelfeldspieler Maximilian Arnold baute einen Fußballplatz für krebskra...

  • 20.000 Euro Geldstrafe für Fortuna Düsseldorf

    20.000 Euro Geldstrafe für Fortuna Düsseldorf

    Frankfurt/Main – Der Bundesligist Fortuna Düsseldorf ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wegen Fehlverhaltens seiner Anhänger mit einer Geldstrafe von 20.000 Euro belegt word...

  • Funkel kann gegen Stuttgart auf Erfolgself zurückgreifen

    Funkel kann gegen Stuttgart auf Erfolgself zurückgreifen

    Düsseldorf – Trainer Friedhelm Funkel von Fußball-Bundesliga-Aufsteiger Fortuna Düsseldorf kann im Auswärtsspiel beim VfB Stuttgart (Freitag, 20.30 Uhr/Eurosport-Player) auf seine Erfolgs-Elf vo...

  • VfB Stuttgart: Didavi zurück im Mannschaftstraining

    Stuttgart – Der zuletzt an Achillessehnenproblemen leidende Mittelfeldspieler Daniel Didavi ist beim Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen. „Er s...

  • Sammer: Kritik an Bundesliga-Trainern überzogen

    Sammer: Kritik an Bundesliga-Trainern überzogen

    Köln – Eurosport-Experte Matthias Sammer beklagt die zunehmende Kritik an den Trainern in der Fußball-Bundesliga. „Die Ursachenforschung unter taktischen und physischen Gesichtspunkten sow...

Bierhoff lobt Klinsmann: „Initialzündung für Bundesliga“

Oliver Bierhoff lobt US-Coach Jürgen Klinsmann

Santo André – Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff sieht US-Coach Jürgen Klinsmann nicht nur als reinen Motivator. „Das wird Jürgen nicht gerecht. Er ist in den letzten Jahren immer mehr  Trainer geworden“, sagte Bierhoff über den ehemaligen deutschen Nationalcoach vor dem Gruppen-Finale am Donnerstag (18.00 Uhr MESZ/ZDF) zwischen der DFB-Auswahl und den USA in Recife. Schuld an diesem Image habe der Dokumentarfilm ... Mehr lesen »

Ehemaliger Bundesliga-Trainer Werner Biskup gestorben

Ehemaliger Bundesliga-Trainer Werner Biskup gestorben

Hannover – Der ehemalige Bundesliga-Profi und -Trainer Werner Biskup ist im Alter von 72 Jahren gestorben. Biskup verstarb bereits am vergangenen Sonntag in einem Krankenhaus in Quakenbrück. Das vermeldete Hannover 96 auf seiner Internetseite.  Die Niedersachsen trainierte Biskup zwischen 1983 und 1985 und rettete die Mannschaft zunächst vor dem Zweitliga-Abstieg, um zwei Jahre später den sensationellen Aufstieg in die Bundesliga ... Mehr lesen »

Neuer US-Liebling Jones: „Ich habe es allen gezeigt“

Jermaine Jones spielt sich in die Herzen der US-Fans

São Paulo – Mit einem Traumtor und als Chef im Mittelfeld hat sich der Ex-Schalker Jermaine Jones vor dem entscheidenden Gruppenspiel gegen die deutsche Mannschaft am Donnerstag (18.00 Uhr MESZ/ZDF) endlich in die Herzen der US-Fans gespielt. „Ich habe allen Leuten gezeigt, dass ich gegen Cristiano Ronaldo spielen kann. Wenn es Messi wäre, wäre es auch kein Unterschied“, sagte der ... Mehr lesen »

Müller: Lob für Neymar – wenig Ambitionen auf Goldenen Schuh

Thomas Müller: Lob für Neymar - Goldener Schuh kein Muss

Santo André – Fußball-Nationalspieler Thomas Müller misst der Verteidigung der WM-Torjägerkanone keine allzu große Bedeutung bei. „Ich habe den Goldenen Schuh vor vier Jahren geholt, was will ich mit einem zweiten? Für mich gibt es einen viel wichtigeren Titel, den ich noch nicht habe“, sagte der 24-Jährige von Bayern München vor dem Gruppenfinale am Donnerstag (18.00 Uhr MESZ/ZDF) in Recife ... Mehr lesen »

DFB-Team gegen USA: Schweinsteiger für Khedira – Chance für Podolski?

Bastian Schweinsteiger vor Startelf-Debüt bei der WM

Recife/ – Bundestrainer Joachim Löw wird beim Gruppen-Finale am Donnerstag (18.00 Uhr MESZ/ZDF) in Recife gegen die USA aller Voraussicht nach auf Bastian Schweinsteiger setzen. Auch Lukas Podolski wäre eine Option. Schweinsteiger (29) würde vor der Abwehr neben Kapitän Philipp Lahm den zuletzt leicht angeschlagenen und müde wirkenden Sami Khedira ersetzen. Der Münchner hatte sich bei seinem Kurzeinsatz gegen Ghana ... Mehr lesen »

Staatspräsidentin Rousseff lobt Seleção

Staatspräsidentin Dilma Rousseff lobt die Seleção

Brasília – Staatspräsidentin Dilma Rousseff hat die brasilianische Fußball-Nationalmannschaft nach dem Einzug ins Achtelfinale bei der WM im eigenen Land gelobt. „Die Mannschaft und der Trainer zeigen Begeisterung, Talent und Entschlossenheit“, teilte die 66-Jährige mit. Für das Achtelfinale am Samstag in Belo Horizonte gegen Chile erwarte sie „ein tolles Spiel“. (SID) Mehr lesen »

Blitz trifft Flieger mit spanischer Mannschaft

Blitz trifft Flieger mit spanischer Mannschaft

Madrid – Schrecksekunde für Spaniens gescheiterte Fußball-WM-Mannschaft bei der Rückkehr aus Brasilien: Kurz vor der Landung auf dem Flughafen Madrid-Barajas schlug ein Blitz in den rechten Flügel des Airbus mit der Selección an Bord ein.  Wie die Zeitung AS berichtet, habe es einen lauten Knall gegeben. Der Pilot habe die Passagiere aber sofort beruhigt und die Maschine sicher gelandet. Rund ... Mehr lesen »

Robben trainiert nur individuell

Arjen Robben trainiert nur individuell

Rio de Janeiro – Nach dem Erfolg gegen Chile (2:0) und dem damit verbundenen Gruppensieg ließen es die Niederländer im Training am Dienstag ruhig angehen. Topstar Arjen Robben vom deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München absolvierte ebenso wie Wesley Sneijder, Nigel de Jong, Daley Blind, Stefan de Vrij und der Schalker Klaas-Jan Huntelaar nur ein individuelles Fitness-Programm. Bruno Martins, der im zweiten ... Mehr lesen »

Löw kann gegen die USA aus dem Vollen schöpfen

Santo André – Bundestrainer Joachim Löw kann im abschließenden WM-Gruppenspiel gegen die USA aus dem Vollen schöpfen. Teammanager Oliver Bierhoff berichtete nach dem Training am Dienstagvormittag, dass alle 23 Spieler für das Duell gegen das Team des früheren Bundestrainers Jürgen Klinsmann am Donnerstag (18.00 Uhr MESZ/ZDF) fit sind. Am Dienstagabend brach die DFB-Auswahl bereits zum Spielort Recife auf. Jerome Boateng ... Mehr lesen »

Bosniens Trainer Susic deutet Abschied an

Susic deutet Abschied in Bosnien an

Salvador da Bahia – Trainer Safet Susic hat vor dem letzten WM-Spiel der Fußball-Nationalmannschaft von Bosnien-Herzegowina seinen Abschied angedeutet. „Es wird schwer für mich, dieses Team zu verlassen. Wir haben etwas geschafft, was keiner vor uns geschafft hat – die erste WM-Teilnahme“, sagte der 59-Jährige, dessen Vertrag ausläuft, „der Tag wird kommen, an dem ich Auf Wiedersehen sage. Aber es ... Mehr lesen »