• Werder träumt von Europa – und schickt Schalke in den Abstiegskampf

    Werder träumt von Europa – und schickt Schalke in den Abstiegskampf

    Gelsenkirchen – Europapokal-Träume an der Weser, Abstiegskampf im Pott: Werder Bremen hat den zarten Aufschwung von Schalke 04 brutal gestoppt und sich in der Spitzengruppe der Fußball-Bundeslig...

  • Schalke kurzfristig ohne Fährmann – Nübel rückt ins Tor

    Schalke kurzfristig ohne Fährmann – Nübel rückt ins Tor

    Gelsenkirchen – Fußball-Bundesligist Schalke 04 muss im Spiel gegen Werder Bremen am Samstagabend kurzfristig ohne Stammtorhüter Ralf Fährmann, der 117 Bundesligaspiele in Folge für die Schalker...

  • Erlösung nach Lewandowski-Doppelpack: Bayern kann wieder siegen

    Erlösung nach Lewandowski-Doppelpack: Bayern kann wieder siegen

    Wolfsburg – Torjäger Robert Lewandowski hat Bayern München nach vier Pflichtspielen ohne Sieg erlöst. Mit einem 3:1 (1:0) beim VfL Wolfsburg beendete der Fußball-Rekordmeister dank des Doppelpac...

  • Dortmunder Torfabrik verdirbt Weinzierl den Einstand beim VfB

    Dortmunder Torfabrik verdirbt Weinzierl den Einstand beim VfB

    Stuttgart – Die „Torfabrik“ Borussia Dortmund hat mit einer weiteren starken Leistung Trainer Markus Weinzierl den Einstand beim VfB Stuttgart gründlich verdorben. Angeführt von eine...

  • Hoffenheim beendet Ergebniskrise überzeugend

    Hoffenheim beendet Ergebniskrise überzeugend

    Nürnberg – Die TSG Hoffenheim hat ihre Ergebniskrise beendet und wichtiges Selbstvertrauen geschöpft. Die Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann kam nach zwischenzeitlichem Rückstand zu einem ...

31 Millionen Euro: Lallana-Wechsel nach Liverpool perfekt

Lallana (r.) spielte bei der WM in Brasilien für England

Liverpool – Der englische Fußball-Nationalspieler Adam Lallana wechselt innerhalb der Premier League vom FC Southampton zum Vizemeister FC Liverpool. Der 26 Jahre alte Mittelfeldspieler unterzeichnete bei den Reds einen Fünfjahresvertrag. Die Ablösesumme soll bei 25 Millionen Pfund (umgerechnet 31 Millionen Euro) liegen. Der neunmalige Nationalspieler, der beim Vorrunden-K.o. der Three Lions bei der WM in Brasilien zweimal eingewechselt worden war, ... Mehr lesen »

Hertha-Training ohne Lasogga – Stürmer meldet sich krank

Lasogga laboriert an Magen-Darm-Problemen

Berlin – Stürmer Pierre-Michel Lasogga hat auch am zweiten Trainingstag beim Fußball-Bundesligisten Hertha BSC gefehlt. Wie die Presseabteilung der Berliner mitteilte, meldete sich der 22-Jährige wegen Magen-Darm-Problemen krank. Nähere Angaben wurden zunächst nicht gemacht. Lasogga hatte der Mannschaft von Trainer Jos Luhukay planmäßig bereits am Montag beim Trainingsauftakt gefehlt. Lasogga steht unmittelbar vor einem Wechsel zum Ligakonkurrenten Hamburger SV, an ... Mehr lesen »

Paukenschlag beim FC St. Pauli: Präsident Orth wird abgelöst

Orth wird nicht zur Wiederwahl vorgeschlagen werden

Hamburg – Paukenschlag beim FC St. Pauli: Das dreiköpfige Präsidium mit Präsident Stefan Orth hat beim Fußball-Zweitligisten keine Zukunft mehr. Völlig überraschend teilte der Aufsichtsrat der Hanseaten mit, bei der Mitgliederversammlung im November das Trio nicht zur Wiederwahl vorschlagen zu wollen. Die strategische Ausrichtung des Vereins solle sich ändern, es fehle an einem Profil zwischen Vermarktung und Identität. „Das ist ... Mehr lesen »

Wechsel perfekt: Ex-Schalker Rakitic unterschreibt bei Barca

Ivan Rakitic unterschreibt bis 2019 in Barcelona

Rio de Janeiro – Der kroatische Fußball-Nationalspieler und frühere Schalker Ivan Rakitic hat am Dienstag seinen Vertrag beim FC Barcelona unterschrieben und damit den Wechsel zum spanischen Renommierklub perfekt gemacht. Der 26-Jährige von Europa-League-Sieger FC Sevilla wird damit Teamkollege des viermaligen Weltfußballers Lionel Messi. Rakitic hatte am Dienstagmorgen in Barcelona vor der Unterschrift noch erfolgreich einen Medizincheck absolviert. Rakitic erhält ... Mehr lesen »

ARD zeigt am Freitag deutsches Viertelfinale

Knackt die ARD den Einschaldquoten-Rekord des ZDF

Mainz/ – Der ARD winkt am Freitag ein Einschaltquoten-Rekord bei der Fußball-WM in Brasilien. Das Erste überträgt ab 18.00 Uhr das Viertelfinale in Rio de Janeiro zwischen Deutschland und Frankreich. Am Abend sendet die ARD ab 22.00 Uhr auch die Partie zwischen Gastgeber Brasilien und dem Südamerika-Rivalen Kolumbien live. Am Samstag ist dann das ZDF dran, das am Montagabend mit ... Mehr lesen »

Schürrle-Klub Chelsea verlängert mit Torwart Schwarzer

Mark Schwarzer bleibt ein weiteres Jahr beim FC Chelsea

London – Der FC Chelsea, Klub des deutschen Fußball-Nationalspielers Andre Schürrle, hat den Vertrag mit Torwart Mark Schwarzer um ein weiteres Jahr verlängert. Dies gab der viermalige englische Meister am Dienstag bekannt. Der frühere australische Nationaltorhüter war zur vergangenen Saison zu den „Blues“ gekommen und überzeugte beim Meisterschaftsdritten als Ersatzmann für Stammkeeper Petr Cech. (SID) Mehr lesen »

Balkausky: ARD offen für Länderspiel am Nachmittag

Bierhoff hatte frühere Anstoßzeiten vorgeschlagen

Hamburg – Die ARD gibt sich nach dem Vorschlag von DFB-Teammanager Oliver Bierhoff für ein Länderspiel zu einer familienfreundlichen Anstoßzeit um 15.00 oder 18.00 Uhr verhandlungsbereit. „Grundsätzlich ist nichts auszuschließen“, sagte ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky der Sport Bild (Mittwochausgabe). „Wenn der DFB ein solches Projekt plant, freuen wir uns, wenn die DFB-Verantwortlichen damit auf uns zukommen. Wir sind gerne bereit, verschiedene ... Mehr lesen »

Aue wohl acht Wochen ohne Schönfeld

Schönfeld hat sich den rechten Mittelfuß gebrochen

Aue – Fußball-Zweitligist Erzgebirge Aue muss in der laufenden Saisonvorbereitung voraussichtlich acht Wochen auf Neuzugang Patrick Schönfeld verzichten. Bei dem 25 Jahre alten Mittelfeldspieler wurde ein Bruch im rechten Mittelfuß diagnostiziert. „Die Verletzung stammt aus der ersten Trainingswoche. So richtig aufgebrochen ist die Sache aber erst im Testspiel gegen den VfB Auerbach“, sagte Aues Cheftrainer Falko Götz. (SID) Mehr lesen »

WM-Rekord: 28,21 Millionen sehen im ZDF deutschen Sieg

Über 28 Millionen Zuschauer sehen Schürrles Treffer

Mainz – Der Achtelfinalkrimi der deutschen Fußball-Nationalmannschaft hat für einen Quotenrekord bei der WM in Brasilien gesorgt. Im Schnitt 28,21 Millionen Zuschauer sahen am Montagabend ab 22.00 Uhr im ZDF den mühsamen 2:1-Erfolg nach Verlängerung gegen Algerien. Auch der Marktanteil von 85,1 Prozent wurde bei der laufenden WM hierzulande noch nicht erreicht. Beide Werte übertrafen jene aus dem letzten deutschen ... Mehr lesen »

Nach WM-Aus: Nigerias Trainer Keshi erklärt Rücktritt

Zurückgetreten: Nigerias Trainer Stephen Keshi

Brasília – Wenige Stunden nach dem Achtelfinal-Aus bei der Fußball-WM in Brasilien hat Nigerias Nationaltrainer Stephen Keshi seinen Rücktritt erklärt. „Freunde, es war eine gute Zeit und ich habe jeden Moment genossen. Es ist eine Ehre, Trainer der Super Eagles zu sein. Jetzt ist es jedoch Zeit, die Segel zu streichen“, twitterte Keshi nach der 0:2-Niederlage gegen Frankreich. Der 52-Jährige hatte ... Mehr lesen »