Werbung

  • Ribery nimmt Lauftraining auf

    Ribery nimmt Lauftraining auf

    München – Der französische Ex-Nationalspieler Franck Ribery hat beim deutschen Fußballmeister Bayern München am Montag das Lauftraining nach erlittenem Muskelfaserriss wieder aufgenommen. Ebenfa...

  • Doppelpack in Nürnberg: Duda gewinnt Wette gegen Kalou

    Doppelpack in Nürnberg: Duda gewinnt Wette gegen Kalou

    Berlin – Matchwinner Ondrej Duda hat für Hertha BSC nicht nur die entscheidende Tore beim 3:1 (1:1) gegen 1. FC Nürnberg erzielt, er gewann überdies eine Wette gegen seinen Teamkollegen Salomon ...

  • Rückkehr von Frankfurts Salcedo nach Mexiko perfekt

    Nuevo Leon – Die Rückkehr des mexikanischen Fußball-Nationalspieler Carlos Salcedo vom DFB-Pokalsieger Eintracht Frankfurt in seine Heimat ist perfekt. Die UANL Tigres, Jugendverein des 25 Jahre...

  • Hannover: Kind nennt Berichte über Trennung von Breitenreiter „Spekulationen“

    Hannover: Kind nennt Berichte über Trennung von Breitenreiter „Spekulationen“

    Hannover – Trainer Andre Breitenreiter (45) von Fußball-Bundesligist Hannover 96 soll den Tabellenvorletzten auch auf die Partie am kommenden Samstag bei Borussia Dortmund (15.30 Uhr/Sky) vorber...

  • Schalke: Hamann lobt Verhalten von Fährmann

    Schalke: Hamann lobt Verhalten von Fährmann

    München – Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Dietmar Hamann (45) hat das Verhalten von Schalke-Torwart und -Kapitän Ralf Fährmann (30) gelobt, der von Trainer Domenico Tedesco am Sonntag auf ...

adidas-Chef Hainer: Deutsche Trikots praktisch ausverkauft

Final-Einzug löst Run auf DFB-Trikots aus

Rio de Janeiro – Der Final-Einzug bei der WM hat einen Run auf die Trikots der der deutschen Fußball-Nationalmannschaft ausgelöst. „Wir haben bereits über zwei Millionen Trikots verkauft. Das ist Rekord“, berichtete Vorstandschef Herbert Hainer vom deutschen Ausrüster adidas dem SID: „Ich musste vergangene Woche eines für einen Bekannten besorgen, und es war selbst für mich schwierig. Und so wie ... Mehr lesen »

Hahn trifft bei Gladbach-Sieg in Wiesbaden

Hahn trifft bei Gladbach-Sieg in Wiesbaden

Wiesbaden – Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach ist im zweiten Testspiel der Vorbereitung der erste Sieg gelungen. Der Spanier Alvaro Dominguez (62.) und Neuzuang André Hahn (72.) trafen zum 2:1 (0:0) beim SV Wehen Wiesbaden. Für den Drittligisten verkürzte Nico Herzig (78.). Sein Debüt im Trikot des fünfmaligen Meisters gab der vom FC Chelsea ausgeliehene Belgier Thorgan Hazard. Ihren ersten Test hatte ... Mehr lesen »

Hoffenheim leiht Juniór Ponce erneut aus

Hoffenheims Juniór Ponce auf Leihbasis zu Setúbal

Hoffenheim – Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim hat den Peruaner Alexander Juniór Ponce Pardo für ein weiteres Jahr ausgeliehen. Der Offensivspieler spielt in der kommenden Spielzeit für den portugiesischen Erstligisten Vitória Setúbal. Der 20-Jährige steht seit Januar 2013 und bis 2017 bei Hoffenheim unter Vertrag, wurde in der Folge aber erst an EC Pelotas/Brasilien und dann an Alianza Lima/Peru ausgeliehen. (SID) Mehr lesen »

Gladbachs Rekordeinkauf de Jong wechselt nach Eindhoven

Luuk de Jong kehrt Gladbach nach zwei Jahren den Rücken

Mönchengladbach – Stürmer Luuk de Jong verlässt Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach und wechselt zum niederländischen Ehrendivisionär PSV Eindhoven. Das gab die Borussia am Samstag bekannt. Nach Informationen der Bild-Zeitung soll die Ablösesumme bei 5,5 Millionen Euro liegen, darüber hinaus soll Gladbach an einem möglichen Gewinn bei einem Weiterverkauf beteiligt werden. In Eindhoven erhält de Jong einen Vertrag bis 2019. Damit ist ... Mehr lesen »

Lehmann: „Neuer kann der beste deutsche Torwart aller Zeiten werden“

Lehmann lobt Nachfolger Neuer in den höchsten Tönen

Berlin – Der ehemalige Fußball-Nationaltorhüter Jens Lehmann hat seinen Nachfolger Manuel Neuer (28) in den höchsten Tönen gelobt. „Manuel Neuer kann der beste deutsche Torwart aller Zeiten werden“, sagte Lehmann im Interview mit der Bild (Samstagsausgabe): „Besonders wenn er am Sonntag Weltmeister wird und weiter an sich arbeitet.“ Lehmann sieht beim Torhüter des deutschen Rekordmeisters Bayern München zudem noch Entwicklungspotenzial: ... Mehr lesen »

Kolumbiens Rodriguez: „Kroos kann den Unterschied ausmachen“

James Rodriguez findet lobende Worte für Toni Kroos

Madrid – Für Kolumbiens Starspieler James Rodriguez ist Toni Kroos ein Fußballer, der den Unterschied bei einem Spiel ausmachen kann. „Ich habe Kroos 2007 bei der U17-WM in Südkorea kennengelernt und erinnere, dass er schon damals den Unterschied ausmachen konnte. Seine Vertragsunterschrift wäre super für Real Madrid, weil er mehr als genug Talent hat, um für dieses hochklassige Team zu ... Mehr lesen »

Beckenbauer: „Wir gewinnen 2:0 und werden Weltmeister“

Franz Beckenbauer tippt auf Deutschland als Weltmeister

Köln – Franz Beckenbauer sieht die deutsche Nationalmannschaft im WM-Finale am Sonntag (21.00 MESZ/ARD) gegen Argentinien in der Favoritenrolle. In seiner Kolumne in der Bild-Zeitung (Samstagausgabe) schrieb Beckenbauer: „Wir gewinnen 2:0 und werden Weltmeister.“ Im Vergleich zu Deutschlands letztem WM-Triumph von 1990 sieht der 68-Jährige viele Parallelen: „Mich erinnert der ganze Turnierverlauf in Brasilien sehr an Italien 1990. Damals sind ... Mehr lesen »

DFB-Präsident Niersbach glaubt an Löw-Verbleib

Wolfgang Niersbach glaubt an Löw-Verbleib nach der WM

Rio de Janeiro – DFB-Präsident Wolfgang Niersbach glaubt an einen Verbleib von Bundestrainer Joachim Löw über das WM-Finale am Sonntag hinaus. „Wir haben einen klaren Vertrag. Die Kontinuität auf dieser Position hat sich absolut ausgezahlt“, sagte Niersbach dem ARD-Hörfunk. In diesem Punkt wisse er „das DFB-Präsidium und auch die Bundesliga“ hinter sich. Löws aktueller Vertrag beim DFB läuft bis 2016. ... Mehr lesen »

Rangnick überzeugt vom deutschen WM-Triumph

Rangnick überzeugt vom deutschen WM-Triumph

Frankfurt/Main – Fußball-„Professor“ Ralf Rangnick geht fest vom WM-Triumph der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in Brasilien aus. „Ich bin überzeugt: Wir werden am Sonntag Weltmeister“, sagte der Sportdirektor des Zweitliga-Aufsteigers RB Leipzig im FAZ-Interview. Nach Ansicht des 56-Jährigen spricht nichts für einen argentinischen Sieg im Endspiel (21.00 Uhr/ARD) in Rio de Janeiro: „Es sei denn durch ein Elfmeterschießen oder eine völlig unerwartete ... Mehr lesen »

Brasiliens zukünftiger Boss stärkt Scolari den Rücken

Scolaris Zukunft entscheidet sich erst nach der WM

Rio de Janeiro – Marco Polo Del Nero, designierter Nachfolger des brasilianischen Verbandspräsidenten José Maria Marin, hat Fußball-Nationaltrainer Luiz Felipe Scolari trotz des 1:7-Debakels gegen Deutschland den Rücken gestärkt. „Wir machen alle Fehler. Das kann jedem passieren. Das Wichtigste ist, dass er ansonsten einen guten Job gemacht hat. Für mich bleibt er“, sagte Del Nero, der Marin im Januar ablösen ... Mehr lesen »