• Wolfsburgs Geschäftsführer Schmadtke“ „AfD in meinen Augen nicht wählbar“

    Wolfsburgs Geschäftsführer Schmadtke“ „AfD in meinen Augen nicht wählbar“

    Wolfsburg – Jörg Schmadtke, Sport-Geschäftsführer beim Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg, hat sich klar gegen die AfD positioniert. „In meinen Augen ist diese Partei nicht wählbar. Dass...

  • Youngster des Tages: Reiss Nelson (TSG Hoffenheim)

    Youngster des Tages: Reiss Nelson (TSG Hoffenheim)

    Nürnberg – Wuschelkopf Reiss Nelson bekam das Strahlen gar nicht mehr aus dem Gesicht. „Ich bin in einer sehr guten Phase, es läuft einfach im Moment. Aber der beste Reiss kommt erst noch&...

  • Schwalbe des Tages: Arjen Robben (Bayern München)

    Schwalbe des Tages: Arjen Robben (Bayern München)

    Wolfsburg – Arjen Robben – bekannt für theatralische Auftritte bei Gegner-Berührungen – fällt im Strafraum. Foul oder Schwalbe? Diese Frage stellt sich wohl jeder Schiedsrichter schnell, w...

  • Handballer des Tages: Felipe (Hannover 96)

    Handballer des Tages: Felipe (Hannover 96)

    Leverkusen – Das passiert auch nicht alle Tage. Der Brasilianer Felipe hatte beim Gastspiel von Hannover 96 bei Bayer Leverkusen offenbar die Sportart verwechselt. Zweimal berührte der Verteidig...

  • Spieler des Tages: Luka Jovic (Eintracht Frankfurt)

    Spieler des Tages: Luka Jovic (Eintracht Frankfurt)

    Frankfurt/Main – Luka Jovic hatte an diesem Abend schon genug Verantwortung übernommen. Der Platz für das besondere Andenken? Nein, damit wollte er sich nun nicht auch noch beschäftigen. „...

Unions Pleitenserie geht weiter

Stephan Ruthenbeck siegt mit VfR Aalen gegen Berlin

Aalen – Die Pleitenserie von Union Berlin ist um ein Kapitel reicher. Die Hauptstädter kassierten am 33. Spieltag der 2. Bundesliga eine 0:3 (0:1)-Niederlage beim Tabellennachbarn VfR Aalen und rutschten damit in der Tabelle hinter die Gastgeber zurück. Damit holten die Eisernen nur einen Sieg aus den letzten elf Spielen. Der Finne Joel Pohjanpalo nutzte in der 8. Minute die ... Mehr lesen »

Bielefeld hofft weiter, Frankfurt gerettet

Bielefeld um Trainer Norbert Meier hofft weiter

Bielefeld – Arminia Bielefeld bekommt ein Endspiel um den Relegationsplatz, der FSV Frankfurt ist endgültig gerettet. Nach einer Nullnummer am 33. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga hat Aufsteiger Bielefeld nach Punkten mit dem Tabellen-16. Dynamo Dresden gleichgezogen und kann im direkten Duell am kommenden Sonntag den Sprung auf den Relegationsplatz schaffen. Den Gästen aus Hessen reichte der eine Zähler, um die ... Mehr lesen »

Karlsruher Aufstiegsträume endgültig geplatzt

Oliver Recks Bilanz als Düsseldorfer Interimstrainer bleibt positiv

Karlsruhe – Die Aufstiegsträume des Karlsruher SC sind endgültig geplatzt. Die Badener kamen am vorletzten Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga nicht über ein 2:2 (1:2) gegen Fortuna Düsseldorf hinaus. Daran änderte auch der Doppelpack von Rouwen Hennings, der in der 22. und in der 68. Minute (Foulelfmeter) traf, nichts. Erwin Hoffer (18) und Adam Bodzek (45.) erzielten die Tore für die ... Mehr lesen »

Bochum trotz Niederlage bei 1860 weiter Zweitligist

Lauth feierte seinen Abschied mit einem Treffer

München – Aufatmen in Bochum, der VfL bleibt weiter Fußball-Zweitligist: Trotz einer 0:2 (0:1)-Niederlage bei 1860 München steht der Klassenerhalt des einstigen Bundesligisten schon nach dem 33. und vorletzten Spieltag fest.  Die Westfalen profitierte von der gleichzeitigen Niederlage des Verfolgers Dynamo Dresden auf Relegationsplatz 16 und gehen folglich mit einem Abstand von fünf Punkten ins Saisonfinale. Yuya Osako (31.) und ... Mehr lesen »

Sandhausen verlängert mit Adler bis 2016

Hier im Zweikampf mit Duisburgs Bomheuer: Nicky Adler

Sandhausen – Fußball-Zweitligist SV Sandhausen hat den Vertrag mit Angreifer Nicky Adler (28) bis 30. Juni 2016 verlängert. Das gab der Klub am Sonntag bekannt. Adler spielt seit 2012 beim SVS, der Kontrakt wäre am Saisonende ausgelaufen. (SID) Mehr lesen »

Frauenfußball-Bundesliga: Titel-Dreikampf tobt weiter

Potsdam – Der siebenmalige Titelträger 1. FFC Frankfurt, Vizemeister Turbine Potsdam und Triple-Gewinner VfL Wolfsburg liefern sich nach wie vor einen Dreikampf um die deutsche Frauenfußball-Meisterschaft. Der FFC und Potsdam führen die Bundesliga-Tabelle nach dem 18. Spieltag punktgleich an. Wolfsburg liegt zwar vier Zähler zurück, hat aber gegen beide Spitzenteams noch das Heimrecht auf seiner Seite. Die besten Aussichten auf ... Mehr lesen »

Stadionkrawalle beim HSV: Sechs Polizisten verletzt

HSV-Anhänger randalierten im eigenen Stadion

Hamburg – Bei gewalttätigen Auseinandersetzungen während des Bundesliga-Gastspiels des deutschen Fußball-Meisters Bayern München beim Hamburger SV am Samstag sind sechs Polizeibeamte verletzt worden. Diese Zahl nannte ein Polizeisprecher am Sonntag. Die Ordnungshüter hatten in der Halbzeitpause versucht, zwei provokative Banner (A.C.A.B. – Hass wie noch nie) aus einem Stadionblock zu entfernen. Dabei wurden sie von Stadionbesuchern attackiert und antworteten mit ... Mehr lesen »

Watzke: „Mit Karl Hopfner habe ich nichts zu tun“

Watzke stellt das Verhältnis zu Bayern erneut klar

München – Klub-Boss Hans-Joachim Watzke vom deutschen Fußball-Vizemeister Borussia Dortmund hat noch einmal das Verhältnis zum Erzrivalen Bayern München beschrieben. „Wir müssen jetzt nicht so tun, als ob es ein total harmonisches Verhältnis gäbe. Wir haben Respekt vor den Bayern“, sagte der 54-Jährige in der Sendung Doppelpass bei Sport1. Zum öffentlichen Schlagabtausch mit dem neuen Bayern-Präsidenten Karl Hopfner um das ... Mehr lesen »

HSV-Sportdirektor Kreuzer will auch bei Abstieg bleiben

Will seinen Vertrag beim HSV erfüllen: Oliver Kreuzer

München – Im Falle eines Abstiegs aus der Fußball-Bundesliga würde Oliver Kreuzer, Sportdirektor des Hamburger SV, die Hanseaten in die Zweitklassigkeit begleiten und den sofortigen Wiederaufstieg anstreben wollen. „Ich habe einen Zweijahresvertrag und würde mich auch dann als Bestandteil des Vereins sehen“, sagte der Ex-Profi bei Sport1 einen Tag nach der 1:4-Niederlage der Norddeutschen gegen den deutschen Rekordmeister Bayern München. ... Mehr lesen »

Gomez-Klub Florenz scheitert im Skandal-Pokalfinale

Benitez und Neapel gewinnen das Skandal-Pokalfinale

Rom – Der Segen des Papstes vor dem Spiel und das Comeback von Starstürmer Giuseppe Rossi beflügeln den AC Florenz nicht, der in einem von Gewalt überschatteten Skandal-Finale dem Favoriten SSC Neapel am Samstag 1:3 (1:2) unterlag. Die Toskaner verpassten ohne den deutschen Nationalstürmer Mario Gomez ihren ersten Titel seit fast 15 Jahren. Mit dem fünften Gewinn der Coppa Italia ... Mehr lesen »