• Kovac: „Wir werden jetzt nicht alles auf links drehen“

    München – Viele Chancen, aber keine Tore, dazu kein Glück und Fehler in der Abwehr: Für Niko Kovac lässt sich die Krise des FC Bayern München an ein paar wenigen Punkten festmachen. Aus diesem G...

  • VfB mehrere Wochen ohne Sosa – Didavi-Einsatz offen

    VfB mehrere Wochen ohne Sosa – Didavi-Einsatz offen

    Stuttgart – Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart muss mehrere Wochen auf Borna Sosa verzichten. Der 20 Jahre alte Kroate kam laut Trainer Markus Weinzierl „verletzt von der Nationalmannschaf...

  • SC Freiburg macht Rekordumsatz – Präsident Keller im Amt bestätigt

    SC Freiburg macht Rekordumsatz – Präsident Keller im Amt bestätigt

    Freiburg – Fußball-Bundesligist SC Freiburg hat in der abgelaufenen Saison erstmals einen Umsatz im dreistelligen Millionenbereich erwirtschaftet. Der Erlös lag bei 100,3 Millionen Euro und stie...

  • Nach Baileys geplatzem Jamaika-Debüt: Völler will mit Berater reden

    Nach Baileys geplatzem Jamaika-Debüt: Völler will mit Berater reden

    Leverkusen – Das abgesagte Länderspieldebüt von Leon Bailey hat auch die Verantwortlichen bei Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen auf den Plan gerufen. „Die ganze Aktion ist alles andere...

  • Nationalspieler Reus wird erstmals Vater

    Nationalspieler Reus wird erstmals Vater

    Dortmund – Fußball-Nationalspieler Marco Reus sieht erstmals Vaterfreuden entgegen. „Heute möchten wir eine wunderbare Nachricht mit Euch teilen: Scarlett und ich erwarten voller Vorfreude...

Wolfsburger Stürmer Dost muss operiert werden

Für Bas Dost ist die Saison vorzeitig beendet

Wolfsburg – Stürmer Bas Dost vom Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg wird in der laufenden Saison kein Spiel mehr bestreiten. Der Niederländer muss wegen Sprunggelenksproblemen am kommenden Dienstag operiert werden und fällt erst einmal auf unbestimmte Zeit aus. Das ergab eine Untersuchung beim deutschen Nationalmannschaftsarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt. (SID) Mehr lesen »

Baumjohann und Cigerci fehlen Hertha in Bremen

Fällt mit einer Fußprellung aus: Tolga Cigerci

Berlin – Fußball-Bundesligist Hertha BSC muss im Spiel am Samstag (15.30 Uhr/Sky) bei Werder Bremen auf Tolga Cigerci (Fußprellung) und Alexander Baumjohann (grippaler Infekt) verzichten. Beide fallen voraussichtlich bis kommenden Dienstag aus. Für die beiden Mittelfeldspieler könnten im letzten Auswärtsspiel der Saison Peter Niemeyer und der Brasilianer Ronny zum Einsatz kommen.  (SID) Mehr lesen »

DFB-Chef Niersbach zieht EM 2024 der Finalrunde 2020 vor

Für Wolfgang Niersbach hat die EM 2024 oberste Priorität

Düsseldorf – Für Wolfgang Niersbach hat die Ausrichtung der kompletten EM-Endrunde 2024 oberste Priorität. Notfalls würde der Deutsche Fußball-Bund (DFB) dafür sogar aus dem Rennen um die Finalrunde der EM 2020 aussteigen. „Es könnte sein, dass wir zurückziehen“, sagte der DFB-Präsident am Freitag beim WM-Gipfel der Rheinischen Post in Düsseldorf. Der 63-Jährige ist zuversichtlich, dass Deutschland in zehn Jahren nach ... Mehr lesen »

Jubellauf kostet Samperio Finalteilnahme

Jairo Samperio (r.) fehlt im Finale gesperrt

Valencia – Sein Jubellauf kostet den spanischen U21-Nationalspieler Jairo Samperio die Teilnahme am Europa-League-Endspiel mit dem FC Sevilla gegen Benfica Lissabon. Der Offensivspieler stürmte nach dem Treffer von Stéphane Mbia in der Nachspielzeit bei der 1:3-Niederlage im Halbfinal-Rückspiel beim FC Valencia von der Ersatzbank auf den Platz und sah dafür seine dritte Gelbe Karte im laufenden Wettbewerb. Er ist damit ... Mehr lesen »

Nürnberg ohne Feulner – Chandler und Nilsson fit

Meldet sich wieder einsatzbereit: Per Nilsson

Nürnberg – Fußball-Bundesligist 1. FC Nürnberg muss im eminent wichtigen Abstiegs-Endspiel am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen Hannover 96 auf Routinier Markus Feulner verzichten. Dafür kann Club-Trainer Roger Prinzen wieder auf Abwehrchef Per Nilsson zurückgreifen. Auch Timothy Chandler, der in der vergangenen Woche sein Comeback gefeiert hatte, ist einsatzbereit. „Markus hat immer noch muskuläre Probleme und ist nicht bei hundert Prozent. ... Mehr lesen »

Großaufgebot der Polizei bei FCK gegen Dresden

Polizei beugt Randale aus dem Vorjahr vor

Kaiserslautern – Nach den Ausschreitungen im vergangenen Jahr wird die Polizei rund um das Zweitligaspiel am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) zwischen dem viermaligen deutschen Fußballmeister 1. FC Kaiserslautern und Dynamo Dresden mit einem Großaufgebot im Einsatz sein. Einsatzleiter Franz-Josef Brandt versicherte, dass sich die Krawalle vom 8. Februar 2013 nicht wiederholen werden. Damals verhinderten 600 Beamte nicht, dass Dresdner Hooligans auf ... Mehr lesen »

Hoffenheim reist als Bundesliga-Botschafter nach Indien

Freut sich auf die Indien-Reise: Alexander Rosen

Zuzenhausen – Bundesligist 1899 Hoffenheim wird nach Saisonende im Auftrag der Deutschen Fußball Liga (DFL) auf Werbetour nach Indien gehen. Die Kraichgauer sind vom 11. bis 19. Mai in Asien unterwegs. Die Schwerpunkte der Reise liegen neben der Werbung für die deutsche Eliteklasse im sozialen Bereich, vier Projekte sollen gestartet werden. Dazu wird es ein Spiel gegen eine Auswahl des ... Mehr lesen »

Mainz will im Atlético-Stil in die Europa League

Nimmt sich Atlético zum Vorbild: Thomas Tuchel

Mainz – Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 will im Stil eines Champions-League-Finalisten in die Europa League stürmen. „Am besten machen wir es wie Atlético Madrid – die können nämlich alles“, sagte FSV-Trainer Thomas Tuchel zu seiner Taktik im Punktspiel am Samstag (15.30 Uhr/Sky) beim Tabellennachbarn Borussia Mönchengladbach. Der Tabellensiebte aus Mainz liegt zwei Spieltage vor Schluss zwei Punkte hinter Gladbach und ... Mehr lesen »

Cottbus: Benschneider will auf Jugend setzen, Renno verlängert

Cottbus – Der neue Sportliche Leiter Roland Benschneider will nach dem Abstieg des Fußball-Zweitligisten Energie Cottbus auf den Nachwuchs bauen. „Der Jugend gehört die Zukunft. Wir werden auf junge deutsche Spieler setzen. Wir möchten wieder den regionalen Bezug herstellen, für den Cottbus steht“, sagte der ehemalige Bundesligaprofi bei seiner offiziellen Vorstellung am Freitag. Den direkten Wiederaufstieg gab Benschneider nicht explizit als ... Mehr lesen »

Streich: Freiburg in Bestbesetzung gegen Schalke

Streich kann gegen Schalke aus dem vollen Schöpfen

Freiburg – Trainer Christian Streich vom Fußball-Bundesligisten SC Freiburg wird trotz des perfekten Klassenerhalts auch in den verbleibenden beiden Spiele seine Bestbesetzung aufbieten. „Dafür geht es um zu viel, wir werden nichts testen. Es geht um absolute Wettbewerbsgerechtigkeit“, sagte er vor der Partie am Samstag gegen Schalke 04 (15.30/Sky), das noch um die Champions League spielt. Seinem Team hatte Streich ... Mehr lesen »