Werbung

  • Hannover: Kind plant bis 2021 mit Heldt

    Hannover: Kind plant bis 2021 mit Heldt

    München – Präsident Martin Kind (74) von Fußball-Bundesligist Hannover 96 setzt trotz des drohenden Abstiegs unverändert langfristig auf die Dienste von Manager Horst Heldt. „Horst Heldt h...

  • Medien: BVB ohne Pulisic in Nürnberg

    Medien: BVB ohne Pulisic in Nürnberg

    Nürnberg – Fußball-Herbstmeister Borussia Dortmund muss am Montag (20.30 Uhr/Eurosport-Player) beim Tabellenschlusslicht 1. FC Nürnberg ohne den US-Amerikaner Christian Pulisic (20) auskommen. N...

  • Kramer und Ginter halten Mentalitäts-Debatte für „Blödsinn“

    Kramer und Ginter halten Mentalitäts-Debatte für „Blödsinn“

    Mönchengladbach – Die früheren Fußball-Weltmeister Christoph Kramer und Matthias Ginter vom Bundesligisten Borussia Mönchengladbach halten wenig von den Diskussionen um mangelnde Mentalität bei ...

  • Iranische Staatsfernsehen streicht Bayern-Spiel – Steinhaus der Grund?

    Iranische Staatsfernsehen streicht Bayern-Spiel – Steinhaus der Grund?

    Teheran – Die kurzfristige Nicht-Übertragung des Freitagabendspiels von Bayern München beim FC Augsburg (3:2) im Iran schlägt hohe Wellen. Das iranische Staatsfernsehen soll die Partie wegen Sch...

  • Handspiel-Diskussion: Schiedsrichter-Boss Fröhlich stärkt Referees den Rücken

    Handspiel-Diskussion: Schiedsrichter-Boss Fröhlich stärkt Referees den Rücken

    Frankfurt/Main – Schiedsrichter-Boss Lutz Michael Fröhlich hat in den Diskussionen über strittige Handspiele am 22. Spieltag der Fußball-Bundesliga den Referees den Rücken gestärkt. „Vier ...

Angerer und Thorns verpassen Play-off-Platz

Angerer und die Thorns warten weiter auf einen Sieg

Chicago – Weltfußballerin Nadine Angerer kommt mit ihrem US-Klub Portland Thorns im Rennen um die Play-off-Plätze nicht vom Fleck. Die Nationaltorhüterin kam mit dem US-Meister bei den Chicago Red Stars am Mittwochabend (Ortszeit) nicht über ein 1:1 (1:0) hinaus. Portland bleibt bei acht ausstehenden Spielen mit 22 Zählern als Tabellensechster punktgleich mit Chicago einen Zähler von den Play-off-Plätzen entfernt. Nur ... Mehr lesen »

VfB vor Verpflichtung von Ingolstadts Caiuby

Caiuby steht anscheinend vor einem Wechsel zum VfB

Stuttgart – Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart steht anscheinend vor der Verpflichtung von Stürmer Caiuby vom Zweitligisten FC Ingolstadt. Das berichtet der Donaukurier. „Es ist noch nichts fix, aber mein Berater steht in Verhandlungen mit dem Verein“, sagte der 25-Jährige der Zeitung. Caiubuy ist noch bis 2015 an die Schanzer gebunden und dürfte rund eine Million Euro Ablöse kosten. Der Brasilianer hat ... Mehr lesen »

Werder verpflichtet bosnischen WM-Teilnehmer Hajrovic

Izet Hajrovic unterschreibt bei Werder Bremen

Bremen – Fußball-Bundesligist Werder Bremen hat den bosnischen Nationalspieler Izet Hajrovic verpflichtet. Der 22 Jahre alte offensive Mittelfeldspieler unterschrieb bei den Norddeutschen einen Vierjahresvertrag bis 2018 und soll im Trainingslager im Zillertal ab dem 19. Juli ins Mannschaftstraining einsteigen. Zuletzt hatte Hajrovic bei Galatasaray Istanbul gespielt, dort aber vorzeitig gekündigt. „Er ist die zusätzliche Option für die Offensive, die wir ... Mehr lesen »

Riether von Freiburgs Einstellung begeistert: „Alle sind hungrig“

Sascha Riether ist vom SC Freiburg überzeugt

Freiburg – Nach nur wenigen Tagen im Training ist Rückkehrer Sascha Riether davon überzeugt, dass sich der SC Freiburg in der kommenden Saison gut verkaufen wird. „Alle sind hungrig. Es gibt viele junge Spieler, die etwas beweisen und unbedingt spielen wollen“, sagte Riether dem Fachmagazin kicker: „Alle geben Vollgas, keiner lässt nach. Das ist bemerkenswert.“ Riether, der schon in der ... Mehr lesen »

Eintracht sucht drei Leistungsträger – Angebot an Bendtner

Bruchhagen und Frankfurt suchen neue Leistungsträger

Norderney – Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt will vor dem Auftakt der neuen Spielzeit noch auf dem Transfermarkt tätig werden und einige Hochkaräter an den Main lotsen. „Wir wissen, dass wir noch drei Leistungsträger bekommen müssen“, sagte Vorstandsboss Heribert Bruchhagen der Bild-Zeitung am Rande des Trainingslagers auf Norderney. Die Hessen hatten unter anderem in Sebastian Rode (Bayern München), Sebastian Jung (VfL Wolfsburg) ... Mehr lesen »

WM-Finale Deutschland-Argentinien: Löw freut sich auf Vergleich Europa gegen Südamerika

Löw vor dem Finale: "Eine reizvolle Konstellation"

Santo André – Joachim Löw freut sich im WM-Finale am Sonntag im Fußball-Tempel Maracana im WM-Finale zwischen Deutschland und Argentinien (21.00 Uhr MESZ/ARD) auf ein Duell unterschiedlicher Kulturen. „Europa gegen Südamerika – eine reizvolle Konstellation“, sagte der Bundestrainer kurz nach dem zweiten Halbfinale zwischen dem zweimaligen WM-Champion und den Niederlanden (0:0 n.V., 4:2 i.E.).  „Argentinien ist defensiv stark, kompakt, gut ... Mehr lesen »

Argentinien nach Elfmeter-Krimi im Finale gegen Deutschland

Sergio Romero führt Argentinien ins WM-Finale

São Paulo – Elfmeter-Held Sergio Romero hat Argentinien ins WM-Finale gegen Deutschland geführt und die Niederlande ins Tal der Tränen gestürzt. Der zweimalige Champion gewann das über weite Strecken gähnend langweilige zweite Halbfinale gegen die Niederlande dank zweier Paraden von Romero im Elfmeterschießen mit 4:2. Zuvor hatte es nach kaum zu ertragenden 120 Minuten 0:0 gestanden.  Ron Vlaar und Wesley ... Mehr lesen »

Guardian: Arsenal holt Chilene Sanchez für 37,7 Millionen Euro

Auf dem Sprung zum FC Arsenal? Barcelonas Alexis Sanchez

London – Die deutschen Fußball-Nationalspieler Lukas Podolski, Per Mertesacker und Mesut Özil bekommen voraussichtlich einen neuen Starspieler als Teamkollegen. Die Gunners stehen nach Angaben des Guardian unmittelbar vor der Verpflichtung des chilenischen Torjägers Alexis Sanchez vom FC Barcelona. Als Ablösesumme sind 37,7 Millionen Euro (30 Millionen Pfund) im Gespräch. Der 25-jährige Südamerikaner soll einen Vierjahresvertrag bei der Mannschaft von Teammanager ... Mehr lesen »

L’Équipe: Berater von Benzema bedrohte Journalisten

Berater von Benzema bedrohte Journalisten

Paris – Der Berater von Frankreichs Stürmer Karim Benzema (26) hat offenbar zwei Reporter der L’Équipe bedroht, beleidigt und sogar angegriffen. Das berichtete die Sportzeitung am Mittwoch.  Demnach soll sich der erste Vorfall am 17. Juni ereignet haben, als Karim Djaziri, Benzemas Agent, einen Journalisten „schubste“. Nach dem Viertelfinalaus der Franzosen gegen Deutschland (0:1) soll Djaziri dann einen weiteren Reporter ... Mehr lesen »

Neymar-Berater beschimpft Scolari als „widerlich“

Neymar-Berater beschimpft Scolari als "widerlich"

São Paulo – Mit harscher Kritik und beißender Ironie ist Neymars Berater nach dem Debakel im WM-Halbfinale gegen Deutschland (1:7) auf Brasiliens Fußball-Nationaltrainer Luiz Felipe Scolari losgegangen. Wagner Ribeiro beschimpfte den 65-Jährigen bei Twitter als „alt, dumm, arrogant, widerlich, überheblich und lächerlich“.      Ribeiro listete weitere fünf „Eigenschaften“ Scolaris auf, die ein Seleção-Trainer anscheinend bräuchte. Punkt 1: Portugal trainieren und ... Mehr lesen »