Werbung

  • Hannover: Kind plant bis 2021 mit Heldt

    Hannover: Kind plant bis 2021 mit Heldt

    München – Präsident Martin Kind (74) von Fußball-Bundesligist Hannover 96 setzt trotz des drohenden Abstiegs unverändert langfristig auf die Dienste von Manager Horst Heldt. „Horst Heldt h...

  • Medien: BVB ohne Pulisic in Nürnberg

    Medien: BVB ohne Pulisic in Nürnberg

    Nürnberg – Fußball-Herbstmeister Borussia Dortmund muss am Montag (20.30 Uhr/Eurosport-Player) beim Tabellenschlusslicht 1. FC Nürnberg ohne den US-Amerikaner Christian Pulisic (20) auskommen. N...

  • Kramer und Ginter halten Mentalitäts-Debatte für „Blödsinn“

    Kramer und Ginter halten Mentalitäts-Debatte für „Blödsinn“

    Mönchengladbach – Die früheren Fußball-Weltmeister Christoph Kramer und Matthias Ginter vom Bundesligisten Borussia Mönchengladbach halten wenig von den Diskussionen um mangelnde Mentalität bei ...

  • Iranische Staatsfernsehen streicht Bayern-Spiel – Steinhaus der Grund?

    Iranische Staatsfernsehen streicht Bayern-Spiel – Steinhaus der Grund?

    Teheran – Die kurzfristige Nicht-Übertragung des Freitagabendspiels von Bayern München beim FC Augsburg (3:2) im Iran schlägt hohe Wellen. Das iranische Staatsfernsehen soll die Partie wegen Sch...

  • Handspiel-Diskussion: Schiedsrichter-Boss Fröhlich stärkt Referees den Rücken

    Handspiel-Diskussion: Schiedsrichter-Boss Fröhlich stärkt Referees den Rücken

    Frankfurt/Main – Schiedsrichter-Boss Lutz Michael Fröhlich hat in den Diskussionen über strittige Handspiele am 22. Spieltag der Fußball-Bundesliga den Referees den Rücken gestärkt. „Vier ...

Effenberg wünscht sich Niederlande als Finalgegner

Effenberg wünscht sich Niederlande als Finalgegner

Brasília – Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Stefan Effenberg würde ein WM-Finale gegen die Niederlande bevorzugen. „Ich würde mir die Holländer wünschen – die liegen uns mehr“, sagte Effenberg dem Sport-Nachrichtensender Sky Sport News HD. Der 45-Jährige rechnet aber mit Argentinien als Gegner der Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB): „Ich glaube, dass wir auf Argentinien treffen. Das wird die schwerere Aufgabe sein. ... Mehr lesen »

Knapp 17 Millionen nutzen WM-Livestream des ZDF

Knapp 17 Millionen nutzen WM-Livestream des ZDF

Mainz – Knapp 17 Millionen Nutzer haben während der ersten dreieinhalb Wochen der Fußball-WM in Brasilien die Spiele auf dem ZDF-Livestream verfolgt. Das teilte der Sender am Mittwoch mit. Neben den Livestreams waren auch die MyView-Highlights mit Schlüsselszenen der Begegnungen aus bis zu 20 Perspektiven sehr beliebt. ZDFonline erreichte so an den Spieltagen das Dreifache der üblichen Nutzung. Auch die ... Mehr lesen »

Kölner Nagasawa erleidet Innenbandriss

Der Kölner Kazuki Nagasawa fällt nach Innenbandriss aus

Köln – Fußball-Bundesligist 1. FC Köln muss mehrere Wochen auf Mittelfeldspieler Kazuki Nagasawa verzichten. Wie der Bundesliga-Aufsteiger mitteilte, hat sich der Japaner am Dienstagabend im Testspiel gegen eine Burgenlandauswahl (4:0) einen Innenbandriss im linken Knie zugezogen. Der Verdacht wurde am Mittwoch in einer Kernspintomografie bestätigt. Nagasawa wird trotz der Verletzung im Trainingslager der Geißböcke in Bad Tatzmannsdorf bleiben und sich vor ... Mehr lesen »

BVB-Boss Watzke warnt: „Werksklubs drücken ziemlich“

BVB-Boss Watzke warnt: "Werksklubs drücken ziemlich"

Kirchberg – Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke vom deutschen Fußball-Vizemeister Borussia Dortmund hat für die kommende Saison Bayer Leverkusen und den VfL Wolfsburg als direkte Konkurrenten auf dem Zettel. Ziel bleibe die direkte Qualifikation für die Champions League, sagte der BVB-Boss zu Beginn des Trainingslagers in Österreich: „Aber wir müssen auch schauen, was hinter uns los ist. Die Werksklubs und auch Schalke ... Mehr lesen »

Erzgebirge Aue muss auf Anier verzichten

Muskelfaserriss: Aue vorerst ohne Neuzugang Henri Anier

Aue – Fußball-Zweitligist Erzgebirge Aue muss in den kommenden Wochen auf Neuzugang Henri Anier verzichten. Der Stürmer aus Estland zog sich einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel zu.  „Die Verletzung ist natürlich bedauerlich. Henri wird nach jetzigem Stand drei bis vier Wochen im Mannschaftstraining fehlen“, sagte Aues Cheftrainer Falko Götz. Die Veilchen starten Anfang August beim Bundesligaabsteiger 1.FC Nürnberg in die neue Zweitligasaison.  ... Mehr lesen »

VfB: Verteidiger Rüdiger begehrt

Steht auf dem Zettel mehrerer Klubs: Antonio Rüdiger

Stuttgart – Jung-Nationalspieler Antonio Rüdiger von Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart hat das Interesse einiger ausländischer Vereine auf sich gezogen. Einem Bericht der Stuttgarter Zeitung zufolge soll der englische Erstligist West Ham United fünf und der portugiesische Spitzenklub FC Porto sogar zehn Millionen Euro Ablöse für den 21-Jährigen bieten. Rüdiger, der am 13. Mai gegen Polen (0:0) sein Debüt für die DFB-Elf ... Mehr lesen »

Kellers WM-Appell an S04-Asse: „Jungs, holt Euch das Ding!“

Jens Keller hofft auf WM-Triumph

Gelsenkirchen – Trainer Jens Keller vom Fußball-Bundesligisten Schalke 04 hofft am Sonntag auf einen deutschen WM-Triumph in Rio de Janeiro und die Krönung für seine Schützlinge Benedikt Höwedes und Julian Draxler. „Ich wollte schon immer zwei Weltmeister trainieren. ‚Jule‘ und ‚Bene‘, gebt Gas und holt Euch das Ding“, sagte Keller am Mittwoch. Die Gala der Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) ... Mehr lesen »

Reaktionen zum deutschen WM-Finaleinzug (zusammengestellt vom SID)

Großes Lob von Merkel (r.) für Niersbach (l.) und Co.

Rio de Janeiro – Angela Merkel (Bundeskanzlerin): „Ich schließe mich der weltweiten Meinung an, dass es ein sehr gutes Spiel war. Ich glaube, dass es schon fast den Namen ‚historisch‘ verdient. Der Mannschaft wünsche ich für die anstehende Aufgabe sehr viel Kraft und Konzentration.“ Thomas de Maizière (Bundesinnenminister): „Für uns sind die Chancen gut. Alle sollten aber auf dem Teppich ... Mehr lesen »

WM-Titel: Beiersdorfer tippt auf Deutschland

DFB-Team für Beiersdorfer Titelkandidat Nummer eins

Hamburg – Nach dem 7:1-Triumph im WM-Halbfinale gegen Brasilien ist die deutsche Fußball-Nationalmannschaft auch für Dietmar Beiersdorfer Titelkandidat Nummer eins. „Ganz Fußball-Deutschland kann stolz auf diese Mannschaft sein“, sagte der 50-Jährige bei seiner Präsentation als neuer Vorstandsvorsitzender des Bundesligisten Hamburger SV. Als Finalgegner erwartet der ehemalige Nationalspieler den zweimaligen Weltmeister Argentinien: „Sie dürften sich im Halbfinale gegen die Niederlande durchsetzen. ... Mehr lesen »

Sammer mahnt: Bayern muss sofort Gas geben

Matthias Sammer warnt Bayern München vor Fehlstart

München – Sportvorstand Matthias Sammer hat die Profis von Fußball-Rekordmeister Bayern München angesichts der von der WM erschwerten Saison-Vorbereitung vor einem Fehlstart gewarnt. „Wir haben einen Auftrag zu erfüllen: Wir wollen vom ersten Spieltag an den Rhythmus und das Niveau bestimmen – und auf keinen Fall der Musik hinterherlaufen“, sagte Sammer am Mittwoch beim Trainingsauftakt der Münchner. Nach den Weltmeisterschaften ... Mehr lesen »