„Oldie“ Manuel Friedrich immer noch Top-Zweikämpfer der Liga

Obwohl Manuel Friedrich in dieser Saison bisher nur zu sieben Einsätzen kam, kann er für sich in Anspruch nehmen, der beste Zweikämpfer der Bundesliga zu sein. Als Referenz nehmen wir unsere hier immer aktuell gehaltene Statistik, die wir von Impire beziehen.

Der Ex-Mainzer kommt auf eine Quote von 77,1 Prozent gewonnener Zweikämpfe und führt damit mit Abstand. Philipp Wollscheid, der Friedrich vor der Saison endgültig in die zweite Reihe drängte, rangiert mit 64,8 Prozent als zweitbester Spieler der Werkself nur auf Rang 23. Der zweite Innenverteidiger der Rheinländer, Ömer Toprak erreicht mit 56,6 Prozent nur eine fast ausgeglichene Quote und befindet sich auf Platz 83 in der gesamten Liga.

Wir wissen auch, dass der Zweikampf-Quotient alleine keine Qualitätsmerkmal ist, aber die Zahlen sprechen doch eine klare Sprache. Es gibt beispielsweise keinen  (erweiterten) Stammspieler unter den Innenverteidigern in der Bundesliga, der auf einen Zweikampfwert unter 50 Prozent kommt. Den schlechtesten Wert erreicht Hannovers Christian Schulz mit 50,3 Prozent auf Platz 145. Allerdings ist der Ex-Bremer auch mehr ein Ergänzungsspieler und wird teilweise auch auf der Außenbahn oder im Mittelfeld eingesetzt.

Was fällt noch auf:

1. Der Gladbacher Martin Stranzl ist mit einer Quote von 74,8 Prozent auf Platz 2 mit großem Vorsprung der beste wirkliche Stammspieler der Liga.

2. Jakub Blaszczykowski mit 54,5 Prozent auf Platz 106 und Toni Kroos mit 53,7 Prozent auf Platz 112 sind die bestplatziertesten Offensivspieler.

3. Der aktuell verletzte Stuttgarter Cacau ist mit 49,4 Prozent auf Platz 155 der beste Stürmer im Zweikampfs-Ranking.

Pos.  Spieler  Verein Prozent gewonnen Spiele Spielzeit in min. Zweikämpfe gesamt
1 Friedrich, Manuel Leverkusen 77,1 7 266 35
2 Stranzl, Martin M’gladbach 74,8 16 1.403 262
3 Bungert, Niko Mainz 70,5 7 567 95
4 Papadopoulos, Kyriakos Schalke 70,0 10 809 200
5 Lukimya, Assani Bremen 69,9 8 410 103
6 Naldo Wolfsburg 69,7 17 1.507 323
7 Klose, Timm Nürnberg 69,1 18 1.620 314
8 Santana, Felipe Dortmund 68,6 8 422 86
9 Delpierre, Matthieu Hoffenheim 67,9 14 1.215 240
Pogatetz, Emanuel Wolfsburg 67,9 8 646 137
11 Kjaer, Simon Wolfsburg 67,6 13 1.031 216
12 Lanig, Martin E. Frankfurt 67,3 12 218 52
13 Matip, Joel Schalke 67,1 16 1.433 228
14 Badstuber, Holger FC Bayern 67,0 12 982 115
15 Subotic, Neven Dortmund 66,8 15 1.341 232
16 Höwedes, Benedikt Schalke 66,6 16 1.440 323
17 Verhaegh, Paul Augsburg 66,1 8 720 118
18 Boateng, Jerome FC Bayern 65,8 14 1.165 164
Kirchhoff, Jan Mainz 65,8 12 733 202
20 Noveski, Nikolce Mainz 65,6 17 1.530 282
297 Mölders, Sascha Augsburg 32,7 8 587 226
298 Berg, Marcus Hamburg 32,2 8 244 87
299 Matmour, Karim E. Frankfurt 31,6 13 647 174
300 Sam, Sidney Leverkusen 31,5 7 170 54
301 Marica, Ciprian Schalke 31,4 8 359 102
302 Jendrisek, Erik Freiburg 30,3 8 298 99
303 Reisinger, Stefan Düsseldorf 29,9 10 578 117
304 Rukavytsya, Nikita Mainz 28,9 6 304 52
305 Freis, Sebastian Freiburg 25,7 12 510 136
306 Garbuschewski, Ronny Düsseldorf 25,0 7 242 48

* Stand: 24.01.2013. Es werden nur Spieler angezeigt, die mindestens 10 Zweikämpfe bestritten haben und mindestens fünf Saisonspiele absolviert haben.

GD Star Rating
loading...

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*