Statistik der Woche 15: Wer ist der beste Torwart der Bundesliga?

Anders als in der vergangenen Wochen möchten wir diesmal keine „Eigenkreation“ als „Statistik der Woche“ veröffentlichen, sondern eine von vielen Statistiken, die wir von unserem Dienstleister IMPIRE AG einkaufen und die regelmäßig nach jedem Spieltag auf kickwelt.de zu finden sind. Konkret soll es dabei um die Torhüter gehen, die ja neben den Trainern momentan auch sehr in der Diskussion stehen (um nur die Namen Kraft, Butt oder Neuer in bezug zum FC Bayern zu nennen).

Torwartstatistik der Bundesliga (geordnet nach gehaltener Bälle in %):

Pos. Spieler Verein gehaltene
Schüsse in %
verhinderte
Groß-
chancen
Spiele
1 Zieler, Ron-Robert Hannover 83,8 5 10
2 Weidenfeller, Roman Dortmund 78,2 6 28
3 Baumann, Oliver Freiburg 75,9 21 25
4 Neuer, Manuel Schalke 74,6 26 29
5 Fährmann, Ralf Frankfurt 74,4 6 10
6 Wetklo, Christian Mainz 73,9 6 19
7 Kraft, Thomas FC Bayern 72,6 6 12
8 Hitz, Marwin
Trapp, Kevin
Wolfsburg
Kaiserslautern
71,4
71,4
1
2
6
4
10 Benaglio, Diego Wolfsburg 70,5 10 23
11 Nikolov, Oka Frankfurt 69,9 13 20
12 Mielitz, Sebastian Bremen 69,7 6 6
13 Adler, Rene Leverkusen 69,2 18 27
14 Rost, Frank Hamburg 69,0 12 25
15 Kessler, Thomas St. Pauli 68,8 16 23
16 Starke, Tom Hoffenheim 68,5 14 20
17 Schäfer, Raphael Nürnberg 67,5 19 29
18 Müller, Heinz Mainz 67,3 3 10
19 Ulreich, Sven Stuttgart 67,1 26 29
20 Butt, Jörg
Pliquett, Benedikt
FC Bayern
St. Pauli
66,7
66,7
7
3
18
3
22 Sippel, Tobias Kaiserslautern 66,1 8 25
23 Haas, Daniel Hoffenheim 65,8 5 9
24 Fromlowitz, Florian Hannover 65,3 5 20
25 Pouplin, Simon Freiburg 65,2 0 4
26 Rensing, Michael Köln 65,0 15 12
27 Wiese, Tim Bremen 64,3 23 24
28 Hain, Mathias St. Pauli 61,9 1 4
29 Heimeroth, Christofer Mönchengladbach 61,8 6 13
30 Bailly, Logan Mönchengladbach 58,8 6 15
31 Drobny, Jaroslav Hamburg 55,0 1 5
32 Varvodic, Miro Köln 43,5 3 5

Stand: 13.4.2011

Was lässt sich aus dieser Tabelle ablesen? Sortiert wird sie nach den gehaltenen Bällen in Prozent. Diese Zahlen sagen natürlich nichts über die Qualität der Torschüsse aus, gibt aber trotzdem ein ganz gutes Bild wieder. Etwas überraschend wird die Tabelle von Ron-Robert Zieler aus Hannover angeführt, gefolgt von Roman Weidenfeller (BVB), dem Freiburger Oliver Baumann und Nationaltorhüter Manuel Neuer (Schalke 04).
Zielers Wert nach seinen 10 absolvierten Partien von 83,8 Prozent ist dabei überragend, allerdings ist die Zahl der verhinderten Großchancen (werden nach einer festen Definition von den IMPIRE-Experten gezählt) mit fünf nur durchschnittlich. Bei Roman Weidenfeller sieht das noch extremer aus. Zwar hält die Nummer 1 des aktuellen Tabellenführers 78,2 Prozent der Schüsse auf seinen Kasten, aber in 28 Partien gelangen ihm nur sechs „Glanzparaden“, was natürlich auch für die überragende Abwehrarbeit seiner Vorderleute spricht.

Absolut ganz vorn bei den verhinderten Großchancen liegen Manuel Neuer (Schalke 04) und Sven Ulreich (Stuttgart), was bei letzerem doch überraschend kommt, allerdings für seine gewaltige Leistungssteigerung im Saisonverlauf spricht. Schaut man sich die verhinderten Großchancen in Relation zu den absolvierten Spielen noch genauer an, fällt allerdings auf, dass Kölns Keeper Michael Rensing mit 1,25 verhinderten Großchancen pro Spiel eindeutig die Rangliste anführt (in 12 Partien gleich 15 „Glanzparaden“).
Danach rangiert (von den regelmäßig spielenden Torhütern) Bremens Schlussmann Tim Wiese, der auf einen Wert von 0,96 verhinderten Großchancen pro Spiel kommt. Gerade diese beiden Keeper haben allerdings nicht ganz zu unrecht auch oft den Ruf „Show-Männer“ zu sein bei ihren Paraden. Trotzdem sind diese Werte sehr beachtlich, denn erst danach kommen die bereits erwähnten Neuer und Ulreich (jeweils 0,90) sowie Baumann (0,84).

Betrachtet man speziell die beiden Bayern-Torhüter, fällt auf, dass Kraft gegenüber Butt in beiden Kategorien die besseren Werte aufweist (72,6% zu 66,7% gehaltene Schüsse bzw. 0,50 zu 0,39 verhinderter Großchancen pro Spiel). Allerdings dürften diese Werte nicht ausschlaggebend sein, wem Chefcoach Andries Jonker und Torwarttrainer Walter Junghans das Vertrauen in den letzten fünf Saisonspielen der Münchner schenken.

Zu guter Letzt schauen wir uns noch den „Tabellenkeller“ an: Ganz unten stehen dort der Kölner Miro Varvodic und davor überraschend Jaroslav Drobny vom HSV sowie die beiden ehermalogen Gladbach-Stammtorhüter Bailly und Heimeroth. Deren Werte sind allesamt nicht sehr positiv und deswegen ist es nicht verwunderlich, dass keiner dieser vier Keeper aktuell einen Stammplatz hat. Marc Andre ter Stegen taucht noch nicht in der Wertung auf (da er erst ein Spiel absolviert hat), aber die Kickwelt-Redaktion würde es nicht wundern, wenn der Junioren-Nationalspieler ter Stegen nach seinen ersten drei Spielen weiter oben im Ranking auftauchen würde.
Wer sich noch mehr interessante IMPIRE-Spieler-Statistiken anschauen möchte, findet diese hier in der Übersicht. Umfangreiche Team-Statistiken wie z. Bsp. Ballkontakte oder Zweikämpfe gibt es natürlich auch auf kickwelt.de:

GD Star Rating
loading...

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*