Statistik der Woche 9: Der BVB wird schon wieder Meister!

Vor zwei Wochen hatten wir schon mit einer ähnlichen Schlagzeile unsere „Statistik der Woche“ aufgemacht. Dabei ging es um die Mindestpunktzahl der Dortmunder nach 21 Spieltagen (diese Saison: 46 Punkte) und die folgerichtige Meisterschaft für die Dortmunder Borussia! Nun sind wir zwei Partien weiter, wobei die Klopp-Elf natürlich auch jetzt noch nicht Meister ist. Doch nach sechs Spieltagen der Rückrunde haben sie erst einmal einen BL-Rekord eingestellt!

Denn sechs Siege in Folge nach Start der 2. Halbserie gab es in 49 Jahren Bundesliga erst einmal (FC Bayern 1998/99) und „natürlich“ wurden die Münchner daraufhin auch Meister. Das ist selbstverständlich keine Meister-Garantie für den BVB, allerdings haben wir keine Scheu, auch diesmal wieder mit dieser (zugegeben etwas provokanten) Überschrift aufzumachen. Fünf Siege zum Rückrundenstart gab es übrigens schon viermal, allerdings war das nur einmal ein Meistergarant.

Beste Bundesliga-Rückrundenstarts (Siege in Folge):

Team Saison Siege in Folge ab Rückrundenstart Platz am Saisonende
Borussia Dortmund 2011/12 6 ?
FC Bayern 1998/99 6 1
FC Bayern 2009/10 5 1
Schalke 04 2001/02 5 5
Werder Bremen 1985/86 5 2
Hertha BSC 1969/70 5 3
VfB Stuttgart 2009/10 4 6
Schalke 04 2006/07 4 2
FC Bayern 2000/01 4 1
Werder Bremen 1994/95 4 2

Analog zu den Siegen haben wir auch die Niederlagen-Serien zu Beginn der 2. Halbserien analysiert. Und trotz des verheerenden Rückrundenstarts (alle 6 Spiele verloren bei 1:14 Toren) können wir hier der Berliner Hertha etwas Hoffnung mit auf den Weg geben. Zwar führten in 49 BL-Jahren fünf oder sechs Niederlagen zu Rückrundenbeginn immer zum Abstieg, doch einmal gab es für einen Verein sogar sieben (!) Start-Niederlagen, wobei dies nicht zum Abstieg in die 2. Bundesliga führte!

Dieses Kunststück gelang vor zwei Jahren Hannover 96, wobei die Vereinsführung mehr Geduld hatte und Neu-Trainer Mirko Slomka das Vertrauen nicht entzog. Und das hat sich wirklich gelohnt, am letzten Spieltag 09/10 wurde der Nichtabstieg gefeiert und letzte Saison gab es dann den sensationellen 4. Tabellenrang mit der Europa League-Qualifikation, die in dieser Spielzeit sogar wiederholt werden kann. Diese rosige Zukunft sehen wir bei Hertha BSC trotz „König Otto“ eher nicht, trotzdem trauen wir Otto Rehhagel und der arg gebeutelten Berlinern den Klassenerhalt zu und das nicht nur wegen der Zahlen bzw. Statistiken.

Schlechteste Bundesliga-Rückrundenstarts (Niederlagen in Folge):

Team Saison Niederlagen in Folge ab Rückrundenstart Platz am Saisonende
Hannover 96 2009/10 7 15
Hertha BSC 2011/12 6 ?
Hannover 96 1985/86 6 18
SC Freiburg 1996/97 5 17
FC Homburg 1989/90 5 18
Stuttgarter Kickers 1988/89 5 17
Borussia Neunkirchen 1965/66 5 17
Arminia Bielefeld 2007/08 4 15
FSV Mainz 05 2004/05 4 11
VfL Wolfsburg 2004/05 4 9
Bayer Leverkusen 2002/03 4 15
VfL Bochum 2000/01 4 18
Arminia Bielefeld 1999/00 4 17
VfB Stuttgart 1999/00 4 8
KFC Uerdingen 1995/96 4 18
Dynamo Dresden 1994/95 4 18
Bayer Leverkusen 1994/95 4 7
1. FC Nürnberg 1980/81 4 14
Fortuna Köln 1973/74 4 17
VfB Stuttgart 1965/66 4 11
Hertha BSC 1964/65 4 14

Anmerkung: Fett gedruckt = Abstieg am Ende der Saison
Stand: 29.02.2012

GD Star Rating
loading...

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*