Statistik der Woche 9: Frankfurt in 401 Minuten (Negativ-)Spitze

Letzte Woche ging es in der „Statistik der Woche“ um die längsten Stürmer-Torflauten der aktuellen Saison. Die beiden „Top-Platzierten“ blieben auch am vergangenen Spieltag ohne Torerfolg (Halil Altintop, Klaas Jan Huntelaar), mit dem Leverkusener Eren Derdiyok konnte aber immerhin der (ehemalige) Drittplatzierte endlich einen Treffer bejubeln.
Neben Altintop befanden sich mit Gekas und Amanatidis weitere Frankfurter in unserer Liste. Diese drei und alle ihre Team-Kollegen aus Frankfurt trafen auch im 7. Rückrundenspiel (!) nicht ins Tor, womit wir uns umgehend mit den längsten Serien ohne Torerfolg einer BL-Mannschaft (innerhalb einer Saison) beschäftigt haben.

Längste Serie ohne Tor einer Mannschaft in der Bundesligageschichte:

Mannschaft ohne Tor
(von – bis)
Spiel-
minuten
Tabellenplatz
Saisonende
„Erlöser“
1.FC Köln 24.11.01 –
02.03.02
1034 17 Thomas Cichon
1.FC Saarbrücken 27.03.93 –
29.05.93
964 18 Eric Wynalda
Karlsruher SC 07.02.09 –
18.04.09
753 17 Sebastian Freis
Tasmania Berlin 02.10.65 –
11.12.65
741 18 Lothar Zeh
FC Schalke 04 19.08.67 –
14.10.67
705 15 Manfred Pohlschmidt
Eintracht Frankfurt 18.12.10 –
27.02.11
633
VfL Bochum 22.11.91 –
29.02.92
603 15 Uwe Wegmann
Borussia M´gladbach 19.10.96 –
16.02.97
599 11 Andrzej Juskowiak
1.FC Nürnberg 08.04.93 –
15.05.93
598 13 Christian Wück
1.FC Nürnberg 21.10.78 –
16.12.78
557 17 Klaus Täuber
1860 München 13.09.69 –
01.11.69
542 17 Klaus Fischer
FSV Mainz 05 07.11.06 –
09.12.06
531 16 Ranisav Jovanovic
1.FC Nürnberg 25.11.89 –
17.03.90
530 8 Marc Oechler
Energie Cottbus 21.09.02 –
16.11.02
528 18 Andrzej Kobylanski
Energie Cottbus 04.11.01 –
18.12.01
522 13 Silvio Schröter
FC Schalke 04 21.03.92 –
25.04.92
521 11 Peter Sendscheid
Karlsruher SC 10.03.90 –
21.04.90
519 10 Lars Schmidt
Borussia M´gladbach 22.01.77 –
12.03.77
518 1 Wilfried Hannes
1.FC Nürnberg 21.11.09 –
23.01.10
510 16 Christian Eigler
FC St. Pauli 23.08.96 –
29.09.96
508 18 Andre Trulsen

Stand: 2.3.2011

In Minuten ausgedrückt ist die Frankfurter Eintracht seit geschlagenen 633 Minuten ohne Torerfolg, das Letzte erzielte kurz vor der Winterpause „Torjäger“ Gekas zum 1:0-Sieg gegen den überragenden Spitzenreiter aus Dortmund. Dies bedeutet in der ewigen Rangliste immerhin schon Platz 6, um den Negativ-Rekord vom 1. FC Köln zu überbieten, sind allerdings noch weitere 4 Partien und 41 Minuten notwendig. Dann hieße der Eintracht-Trainer wohl aber nicht mehr Skibbe und die Frankfurter lägen wahrscheinlich schon auf einem Abstiegsplatz …

Interessant ist auf jeden Fall, das alle Teams auf den ersten vier Plätzen auch abgestiegen sind (Köln, Saarbrücken, Karlsruhe, Tasmania Berlin), der 1. FC Nürnberg unter unseren TOP 20 gleich viermal vertreten ist und das sogar einmal ein Meister sehr, sehr lange auf einen Torerfolg warten musste. Denn in der Saison 1976/77 blieb der spätere Meister Borussia Mönchengladbach gleich 518 Minuten ohne Torerfolg, ehe sie ausgerechnet Libero Wilfried Hannes „erlöste“ (wobei das auch nur der Ehrentreffer bei der 1:3-Niederlage gegen Frankfurt war).

Der deutsche Rekordmeister Bayern München taucht in unsere TOP 20-Liste nicht auf, ihr längste Torflaute war in der Saison 87/88 (454 Spielminuten). Zu Beginn dieser Spielzeit kam man mit 413 Minuten ohne Torerfolg übrigens gefährlich nah an diesen Negativrekord heran, ehe dann vor allem „Tormaschine“ Mario Gomez so richtig auf Touren kam.

GD Star Rating
loading...

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*