Werden Bremen

Kickwelt FlopIn unseren beliebten Kategorien „Top/Flop der Woche“ werden von uns ja vor allem einzelne Spieler, Trainer etc. „gewürdigt“, doch dieses Mal hat sich eine gesamte Mannschaft für den Flop-Titel qualifiziert. Denn nach der desaströsen Leistung beim 0:4 auf Schalke voteten die Kickwelt-User gleich 11 Bremer Spieler in die Flop-Elf des 13. Spieltages, die somit komplett in grün-weiß auflaufen würde, was natürlich einmalig in der kickwelt-Historie ist!

Und das war ja auch kein einmaliger Ausrutscher der Schaaf-Elf, nach einem durchwachsenen Saisonstart ging es in den letzten Wochen weiter abwärts. Natürlich spielt dabei auch die große Verletztenmisere eien große Rolle (am Mittwoch fielen gleich 11 Akteure aus), doch das ist nicht der alleinige Grund. Die seit Jahren auftretenden Defensivprobleme wurden vom Management wieder nicht behoben bzw. durch einzelne Transfers noch verschärft (Silvestre) und trotz der besonnenen Mannschaftsführung von Trainer Thomas Schaaf scheint auch das Gefüge innerhalb der Mannschaft nicht (mehr) das Beste zu sein.

Die Krise kann man natürlich auch in Zahlen festmachen: nur 5 Siege in den 20 Pflichtspielen der Saison, dabei 45 Gegentore kassiert! Das entspricht natürlich gar nicht den Erwartungen, wobei man an der Weser die Hoffnung hat, sich irgendwie bis zur Winterpause „durchzumogeln“, um dann vielleicht in der Rückrunde wieder Richtung EC-Plätze zu marschieren. Dann dürften auch Leistungsträger wie Pizarro oder Naldo wieder dabei sein und evtl. der auch der ein oder andere Neuzugang. Noch hat Coach Schaaf im Verbund mit Geschäftsführer Allofs das Vertrauen der Vereinsführung, doch ewig wird diese Treue sicherlich nicht anhalten. In der Pflicht stehen primär natürlich die Spieler, die vielleicht mit Ausnahme von Keeper Wiese bisher allesamt eine enttäuschende Saison abliefern.

GD Star Rating
loading...

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*