Ulli Potofski, sky

Kickwelt TopNicht viele Leute dürften am letzten Sonntag das Zweitligaspiel Alemannia Aachen gegen Hansa Rostock verfolgt haben. Die, die es auf Sky gemacht haben, wurden schon vor dem Anpfiff belohnt. Aufgrund von starken Schneefällen und nicht richtig darauf vorbereitetem Ordnungsdienst wurde das Spiel am Ende mit 40 Minuten Verspätung angepfiffen. Was ein Glück für die Sky-Zuschauer, dass der richtige Mann für solche Situationen vor Ort war: Ulli Potofski.

Der 59-Jährige, der bei Sky gerade seinen dritten oder vierten Frühling feiert, berichtete kauzig vom Geschehen bzw. Nicht-Geschehen. Mit netten Anekdoten und witzigen Sprüchen sorgte er dafür, dass die 40 Minuten vor dem Spiel sicherlich unterhaltsamer waren als das spätere Spiel, das ja bekanntlich 0:0 endete. Wir wollen nicht wissen, was passiert wäre, wenn ein anderer der obligatorischen Sky-Zweitligaleute vor Ort gewesen wären. Die hätten sicherlich die Zeit genutzt, um aus der Statistikmappe zu referieren. Potofski nutzt diese Mappen auch sonst eher selten und genau das war hier sein Vorteil.

Dass er damals auch als Interviewer beim Spiel Madrid gegen Dortmund (mit dem legendären Tor-Fall) vor Ort war, haben viele vielleicht nicht mehr auf dem Schirm. Jauch und Reif bekamen damals den Grimme-Preis und Potofski ging leer aus – wie er übrigens auch selbst während seiner neuen Kult-Reportage anmerkte. Diesmal wurde er schon während der Wartezeit mit einem Orden der Aachener Karnevalisten (Prinzengarde der Stadt Aachen) ausgezeichnet. Auch das wäre sicherlich nicht mit jedem Kommentator möglich gewesen.

Unser Top der Woche soll auch nochmal eine Auszeichnung für ihn sein. Wie schon öfters erwähnt: Es kann nicht nur Leute wie Ulli Potofski als Kommentator geben, aber durch solche Leute wird eben auch der Spaß am Fußball gestärkt.

Wer die 40 Minuten noch nicht gesehen hat, kann dies hier noch einmal komplett nachholen.

GD Star Rating
loading...

Keine Kommentare

  1. Potofski ist zweifelsohne der beste sky-Kommentator. Ich sehe mir besonders die Spiele an, die von ihm berichtet/kommentiert werden. Wenn sky mehr
    solcher Leute in ihren Reihen hätte, dann würde sich auch sky besser verkaufen…

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*