Schlagwörter Archiv: Katrin Müller-Hohenstein

Kickwelt Euro 2016 Medien-Rückschau Teil 2

Kickwelt_Logo-twitter

Im ersten Teil unserer Euro 2016 Medien-Rückschau haben wir uns mit den Sendern insgesamt und mit den Einzelkritiken bei den ARD-Leuten beschäftigt. Im zweiten Teil geht es jetzt um die ZDF-Frankreichfahrer im einzelnen: Oliver Welke: Wir haben nicht oft die Note sehr gut vergeben, aber Oliver Welke ist unter den wenigen, die mit dieser Note belohnt wurden der Beste. Durch ... Mehr lesen »

Sportstudio-Hangout

Kickwelt Top

Oft wird in der Komplementär-Kategorie beim Flop ja das ZDF erwähnt. Diesmal ist es aber wieder einmal so weit: Die Mainzelmännchen haben sich mit einem wie wir finden tollen Konzept den Titel „Top der Woche“ verdient. Nach der letzten Ausgabe des Aktuellen Sportstudios lud Philipp Roggenkamp und ASS-Chef Oliver Schmidt zusammen mit der Moderatorin des Abends Katrin Müller-Hohenstein zur Live-Nachbesprechung ... Mehr lesen »

TV-Flops der Saison

Kickwelt Flop

Im Medienbereich gibt es neben viel Licht, natürlich auch viel Schatten. Wir möchten betonen, dass die im folgenden „Gescholtenen“ natürlich rein subjektiv von der Kickwelt-Redaktion beurteilt worden sind. Im Endeffekt ist vieles natürlich auch Geschmackssache, gerade wenn es um den Stil einer Moderation oder eines Kommentators geht. Auch ist niemand unfehlbar, aber jeder, der seinen Kopf oder zumindest seine Stimme ... Mehr lesen »

ZDF-Fußballredaktion

Kickwelt Flop

Beim Thema „Flop der Woche“ kommen wir in dieser Länderspielwoche wieder nicht an einem Kandidaten vorbei. Nachdem hier in letzter Zeit in Form von Michael Steinbrecher und Oliver Schmidt zweimal ZDF-Leute als „Top der Woche“ ausgezeichnet wurden, küren wir diesmal wieder einmal die ZDF-Fußballredaktion mit dem Titel „Flop der Woche“. Da kaum einer die knapp vier Stunden am Mittwochabend am ... Mehr lesen »

Matthias Opdenhövel und Mehmet Scholl, ARD

Kickwelt Top

Der Top der Woche ist diesmal das ARD-Moderations-Duo Matthias Opdenhövel und Mehmet Scholl. Beide waren in der Kombination das erste Mal bei einem Länderspiel (Ukraine gegen Deutschland) vor der Kamera und machten trotz kleinerer Fehler ihre Sache sehr gut. Die Frage ist, was man von einem Moderator eines Länderspiels erwartet. Wir erwarten genau das, was Opdenhövel und Scholl gemacht haben: ... Mehr lesen »

Die Flops der Saison 2010/11

Kickwelt Flop

Die Saison 10/11 ist jetzt endgültig vorbei und deshalb nehmen wir uns wieder die Zeit, sie mittels unserer Tops und Flops der Saison ausführlich Revue passieren zu lassen. Die jeweils „Gekürten“ sind zum Teil objektiv und mit Fakten belegbar, teilweise aber auch subjektiv, was selbst in der Kickwelt-Redaktion für reichlich Diskussionsstoff sorgte. Mehr lesen »

74 Millionen Menschen

Kickwelt Top

Unser "Top der Woche" ist diese Woche nicht eine Person, sondern gleich 74 Millionen Einwohner aus Deutschland! Nämlich die, die sich am Dienstag Abend etwas anderes vorgenommen hatten, als sich das Testspiel gegen Australien anzuschauen. Mehr lesen »

Die Medien-Flops des Jahres 2010

Kickwelt Flop

Auch in der "Flop-Wertung" haben wir 11 Flops des Jahres im Medienbereich gefunden, die wir im folgenden zum Besten geben wollen. Auch hier gilt: alle "Preisträger" sind gleich gewichtet, egal an welcher Position sie aufgeführt sind! Wie bei den "Tops des Jahres" ist sicherlich vieles subjektiv, über Reaktionen oder Meinungen würden wir uns natürlich sehr freuen: topsundflops@kickwelt.de Mehr lesen »

Steffen Simon

Kickwelt Flop

Erneut geht der Titel Flop der Woche nicht an einen "Aktiven", sondern jemand aus der Medienbranche. Steffen Simon, seines Zeichens Chef der ARD-Sportschau, brachte nicht nur uns, sondern die ganze Twitter-Community zur Verzweiflung mit seinem Kommentar beim Länderspiel Deutschland gegen Schweden. Mehr lesen »

ZDF-Fußballredaktion

Kickwelt Flop

Bisher gelang es nicht vielen, bei kickwelt den Titel "Flop der Woche" zum zweiten Mal zu bekommen, aber die ZDF-Fußballredaktion hat in den letzten beiden Länderspielen einiges dafür getan, um wieder "gekürt" zu werden. Mehr lesen »