Schlagwörter Archiv: Louis van Gaal

Mario Gomez, FC Bayern

Kickwelt Top

Eigentlich wollen wir uns ja in dieser Kategorie vom Rest etwas unterscheiden, wenn wir die Tops und Flops küren, aber am Top Mario Gomez führt wieder einmal kein Weg dran vorbei. Acht Tore in bisher fünf Spielen, davon alleine vier im Spiel gegen Freiburg. Diese Bilanz ist einfach überragend und die Konkurrenten um die Torjägerkrone können sich schon einmal darauf ... Mehr lesen »

Uli Hoeneß (Präsident FC Bayern)

Kickwelt Flop

Unser Flop der Woche ist diese Woche Bayern-Präsident Uli Hoeneß. Warum? Nicht wegen der Neuer-Sache oder wegen den 1860-Verflechtungen, sondern weil Hoeneß ohne Not Torhüter Thomas Kraft eine weitere Zukunft beim FC Bayern "verbaut" hat. Mehr lesen »

Statistik der Woche 12: Hitzfeld und van Gaal setzen Maßstäbe

Das Trainerkarussel dreht sich in dieser Saison ja rasend schnell und auch deshalb hat die kickwelt-Redaktion die erfolgreichsten Trainer der BL-Geschichte und der laufenden Spielzeit mal genauer unter die Lupe genommen. Ganz oben rangiert dabei Ottmar Hitzfeld, der mit seinen beiden Top-Vereinen Borussia Dortmund und Bayern München den höchsten Punkteschnitt (1,98) erreichte. Dahinter folgen Louis van Gaal (1,93; bei allerdings "nur" 61 Spielen) und der unverwüstliche Udo Lattek, der in 522 BL-Spielen immerhin 1,87 Punkte pro Spiel (alles basierend auf der 3-Punkte-Regel) erreichte. Mehr lesen »

Sportliche Leitung des FC Bayern München

Kickwelt Flop

Das Ausscheiden gegen Inter Mailand war bitter und die Gründe dafür sind teilweise hausgemacht und ein Teil davon hätte vermieden werden können, wenn man nicht in den letzten Jahren gravierende Fehler gemacht hätte. Die Verantwortung dafür trägt die sportliche Leitung des FC Bayern und deswegen geht der Titel Flop der Woche eben darum an Christian Nerlinger und Louis van Gaal, die zumindest nach außen die sportliche Leitung des FC Bayern München darstellen. Mehr lesen »

Jens Lehmann (sky-Experte)

Kickwelt Top

Abseits vom „Mainstream“ wird diese Woche Jens Lehmann unser "Top der Woche". Er hat sich den Titel dadurch verdient, da er zeigt, dass man als TV-Experte auch wirklich Expertenwissen vermitteln und dabei auch klare Standpunkte beziehen kann. Mehr lesen »

Teile der FC Bayern-Fans

Kickwelt Flop

Vorweg zwei Dinge: Wir, die Kickwelt-Redaktion sind weder zum jetzigen Zeitpunkt dafür, Manuel Neuer zu verpflichten, noch sind wir dafür, es nicht zu tun! Aber in einem sind wir sicher: Wie die Bayern-Fans in der Südkurve beim Pokalspiel gegen Schalke mit dem potentiellen Neuzugang umgegangen sind, ist nicht akzeptabel. Mehr lesen »

Mark van Bommel

Kickwelt Top

Eigentlich war diese Woche ein ganz anderer TOP geplant, aber aufgrund aktueller Entwicklungen geht der Titel diesmal an Mark van Bommel. Nicht aufgrund seiner aktuellen Leistung, sondern um zumindest hier dem Ex-Kapitän des FC Bayern einen würdigen Abschied zu bereiten. Mehr lesen »

Mario Gomez (Bayern München)

Kickwelt Top

Diese Woche gibt es für uns eigentlich nur eine Möglichkeit: der Titel "Top der Woche" geht an Bayern-Stürmer Mario Gomez. Fünf Tore in drei Spielen innerhalb einer Woche sorgen dafür, dass Gomez endlich wieder positiv in aller Munde ist. Mehr lesen »

Martin Demichelis (Bayern München)

Kickwelt Flop

Unser von den Prämierten sicherlich nicht gern genommener Titel "Flop der Woche" geht diesmal an Martin Demichelis. Demichelis war nach seiner Einwechslung unserer Meinung nach der Mann, der durch seine haarsträubenden "Böcke" vor beiden Gegentoren hauptverantwortlich für die Niederlage des FC Bayern in Dortmund war. Mehr lesen »

Christian Lell (Bayern München)

Kickwelt Flop

Um den Titel "Flop der Woche" bewarben sich diese Woche gleich mehrere Kandidaten, aber am Ende setzte sich Christian Lell vom FC Bayern durch. Gentner, Schäfer und Riether stehen alle nicht im erweiterten WM-Kader. Da aber alle einen Platz verdient hätten, kann man ihnen den Titel Flop der Woche nicht verleihen. Die Mannschaft vom VfL Bochum wurde diese Woche nicht nur von den eigenen Fans „gesteinigt“ und die Fans von Hansa Rostock verdienen einfach keine Aufmerksamkeit. Deswegen geht der Titel diese Woche an jemand, der schon mal viel mehr Aufmerksamkeit hatte, mittlerweile aber in der Versenkung verschwunden ist. Mehr lesen »