80 Kölner Problemfans vor FC-Gastspiel in Hamburg festgesetzt

Hamburg – Vor dem Fußball-Bundesliga-Abstiegsgipfel zwischen dem Hamburger SV und dem 1. FC Köln (0:2) sind 80 Gästeproblemfans von der Hamburger Polizei nach Auseinandersetzungen am S-Bahnhof Holstenstraße festgesetzt worden. Den angeblich gewaltbereiten Ultras wurde aus Sicherheitsgründen der Zugang zum Volksparkstadion verwehrt.

     (SID)

auch interessant

Die Augsburger gewinnen auf Schalke

Großer Kampf, kein Ertrag: Zweite Heimpleite für Schalke

Gelsenkirchen – Erst eiskalt ausgekontert, dann nach Aufholjagd trotz Überzahl doch noch verloren: Rückkehrer Schalke …