Gvardiol bleibt trotz Angeboten langfristig in Leipzig

Abwehrspieler Gvardiol verlängert bis 2027 bei RB Leipzig

Leipzig – Fußball-Bundesligist RB Leipzig hat Abwehrspieler Josko Gvardiol langfristig an sich gebunden. Wie der Verein am Donnerstag bekannt gab, verlängerte der 20-Jährige seinen ursprünglich bis 2026 laufenden Vertrag beim Pokalsieger vorzeitig um ein weiteres Jahr bis 2027.

„Josko ist für uns extrem wichtig“, sagte Trainer Domenico Tedesco am Donnerstag auf einer Pressekonferenz. „Er ist ein Spieler, der uns Stabilität gibt“, mit einer „guten Mentalität. Wir sind froh und stolz, dass er unser Spieler ist und auch hier bleibt.“

Gvardiol war im Sommer 2021 von Dinamo Zagreb nach Leipzig gekommen. Für RB bestritt der kroatische Nationalspieler bislang 51 Pflichtspiele (zwei Tore, drei Vorlagen).

Gvardiol selbst ist „sehr glücklich“ über die Vertragsverlängerung: „Wir sind erneut in der Champions League vertreten, haben letztes Jahr den DFB-Pokal gewonnen und möchten auch dieses Jahr wieder um Titel mitspielen“, wird der Verteidiger in einer Klub-Mitteilung zitiert. (SID)

auch interessant

Wolfsburg zum neunten Mal Pokalsieger

Frauen-Bundesliga: Brand erlöst Wolfsburg

Köln – Ausgerechnet Jule Brand hat den deutschen Fußball-Meister und Pokalsieger VfL Wolfsburg bei der …