Startseite / News / Bundesliga / Acht Trainerwechsel in der Bundesliga-Saison 2018/19: Dardai ab Sommer nicht mehr Hertha-Trainer
Pal Dardai ab Sommer nicht mehr Hertha-Trainer

Acht Trainerwechsel in der Bundesliga-Saison 2018/19: Dardai ab Sommer nicht mehr Hertha-Trainer

Köln – Für Pal Dardai ist die Zeit als Chef-Trainer beim Bundesligisten Hertha BSC im Sommer beendet. Einen Nachfolger des Ungarn haben die Berliner noch nicht bekannt gegeben. – Die Trainerwechsel in der Fußball-Bundesliga in der Saison 2018/19 im Überblick:

1. Tayfun Korkut (VfB Stuttgart). – 07. Oktober 2018. – Nachfolger: Markus Weinzierl

2. Heiko Herrlich (Bayer Leverkusen). – 23. Dezember 2018. – Nachfolger: Peter Bosz

3. Andre Breitenreiter (Hannover 96). – 27. Januar 2019. – Nachfolger: Thomas Doll

4. Michael Köllner (1. FC Nürnberg). – 12. Februar 2019. – Nachfolger: noch offen

5. Domenico Tedesco (Schalke 04). – 14. März 2019. – Nachfolger: Huub Stevens (bis zum Saisonende) 

6. Dieter Hecking (Borussia Mönchengladbach). – 02. April 2019 bekannt gegeben, zum 30. Juni 2019 vollzogen. – Nachfolger (ab 1. Juli 2019: Marco Rose)

7. Manuel Baum (FC Augsburg). – 09. April 2019. – Nachfolger: Martin Schmidt 

8. Pal Dardai (Hertha BSC). – 16. April 2019 bekannt gegeben, zum 30. Juni 2019 vollzogen. – Nachfolger: offen (SID)

auch interessant

Lewandowski fordert Verstärkungen für Bayern München

Lewandowski fordert Verstärkungen: „Sonst wird es schwierig“

Los Angeles – Stürmerstar Robert Lewandowski hat mit klaren Worten neue Spitzenspieler für den deutschen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.