Startseite / News / Bundesliga / “An Qualität eingebüßt”: 96-Trainer Coach fordert weitere Verstärkungen

“An Qualität eingebüßt”: 96-Trainer Coach fordert weitere Verstärkungen

Marbella – Im Kampf um den Klassenerhalt fordert Coach Andre Breitenreiter vom Fußball-Bundesligisten Hannover 96 weitere personelle Verstärkungen. “Ansonsten sind wir nicht konkurrenzfähig. Wir haben bereits im Sommer deutlich an Qualität eingebüßt”, sagte der 45-Jährige im NDR-Interview nach der ersten Übungseinheit der Niedersachsen im Trainingslager im andalusischen Marbella.

Bislang haben die abstiegsbedrohten Norddeutschen in der Winterpause lediglich den Ex-Frankfurter Nicolai Müller und Innenverteidiger Kevin Akpoguma von der TSG Hoffenheim zusätzlich unter Vertrag genommen. Aktuell nimmt Hannover mit nur elf Punkten den vorletzten Tabellenplatz ein.

Doch speziell in der Offensive ist die personelle Not bei den “Roten” groß: Noah Sarenren Bazee (Haarriss im Schienbein), Takuma Asano (muskuläre Probleme) und Linton Maina (Knieoperation) sind derzeit nicht einsatzfähig. Zudem fehlt Genki Haraguchi (Asiencup).

Breitenreiter will mit seinen Profis noch bis zum 10. Januar in Südspanien bleiben. Zum Rückrundenstart am 19. Januar (Samstag/15.30 Uhr/Sky) geht es gegen den Nordrivalen Werder Bremen. (SID)

auch interessant

Schweigeminute für Maradona auch in der Bundesliga

Gedenkminute für Maradona vor Bundesliga-Spielen

Frankfurt/Main – Zum Gedenken an Argentiniens verstorbenes Fußball-Idol Diego Maradona werden am kommenden Spielwochenende vor …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.