Startseite / News / Bundesliga / Angebrochene Rippe: Schalkes Torhüter Fährmann fällt vorerst aus
Ralf Fährmann fällt vorerst aus

Angebrochene Rippe: Schalkes Torhüter Fährmann fällt vorerst aus

Köln – Der stark abstiegsgefährdete Fußball-Bundesligist Schalke 04 muss “bis auf Weiteres” auf seinen Stammtorhüter Ralf Fährmann verzichten. Der 32-Jährige hatte sich am vergangenen Samstag in der ersten Halbzeit des Revierderbys gegen Borussia Dortmund (0:4) eine Rippe angebrochen. Das teilten die Königsblauen am Dienstag mit.

Wegen einer leichten Erkältung konnte am Dienstag zudem der Brasilianer William am Mannschaftstraining nicht teilnehmen. Der abgeschlagene Tabellenletzte aus Gelsenkirchen tritt am kommenden Samstag (15.30 Uhr/Sky) beim Aufsteiger VfB Stuttgart an. Mit Blick auf diese Partie absolvieren Shkodran Mustafi, Nabil Bentaleb, Matthew Hoppe und Sead Kolasinac ein individuelles Programm. (SID)

auch interessant

Trabant-Haarbach: "Wir Frauen müssen kämpfen"

“Schwarzwald-Club”: Sand will unter Zweitnamen konkurrenzfähig bleiben

Willstätt – Der zweimalige Pokalfinalist SC Sand will sich in der Frauenfußball-Bundesliga durch eine Umwidmung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.