Bayer wohl mit Havertz beim HSV

Leverkusen – Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen kann wohl mit Ausnahmetalent Kai Havertz am Samstag (15.30 Uhr/Sky) beim Hamburger SV antreten. Der 18-Jährige hatte wegen einer Wurzelbehandlungen am Donnerstag mit dem Training aussetzen und mit einem Antibiotikum behandelt werden müssen. „Wir sind allerdings zuversichtlich, dass er einsatzfähig ist. Die Frage wird sein, wie lange er durchhält“, sagte Trainer Heiko Herrlich am Freitag auf der Pressekonferenz.

Der Werkscoach blickt bereits dem Treffen mit seinem HSV-Kollegen Bernd Hollerbach entgegen. „Wir sind freundschaftlich verbunden. Ich habe ihm zum Job beim HSV gratuliert und ihm geschrieben: ‚Ich wünsche Dir alles Gute, nur beim Spiel gegen uns nicht'“, äußerte der Ex-Nationalspieler Herrlich.

Kevin Volland meinte über den abstiegsbedrohten Gegner: „Das wird ein sehr hartes Spiel. Vergangenes Jahr haben wir in Hamburg verloren, das soll nicht noch einmal passieren.“ (SID)

auch interessant

Donyell Malen trifft für den BVB

Vor über 30.000 Fans: BVB gewinnt in Malaysia

Köln – Vor mehr als 30.000 Fußballfans hat Bundesligist Borussia Dortmund auch den zweiten Test …